Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Frühstücksideen ohne Milch

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Guten Tag,

meine Tochter ist 15 Monate, isst aber leider noch immer keinerlei feste Nahrung. Bisher bekommt sie zum Frühstück immer Müsli aus Haferflocken mit geriebenem Apfel und zerdrückter Banane mit Vollmilch (ca. 100 ml). Unter der Woche ist sie vormittags bei Pflegeeltern, wo sie gegen 10 Uhr Bananen-Grießbrei bekommen, den sie ebenfalls sehr gerne isst. Am Abend bekommt sie nach wie vor Milchbrei (aus ca. 220ml Vollmilch). Seit letzter Woche verweigert sie oft ihren Gemüsebrei, auch wenn ich ihr diesen dann am Nachmittag erneut anbiete. Ich gebe ihr dann halt stattdessen Obstmus, gerne auch aus einem wiederverwendbaren Quetschie, da sie zumindest diesen selbst nimmt. Ich habe bedenken, dass ihre Ernährung zu milchlastig ist und versucht ihr zum Frühstück einen milchfreien Getreidebrei mit Obst zu geben, aber den wollte sie absolut nicht essen.

Wie ist denn Ihre Einschätzung? Ist das unter der Woche zu viel Milch und was könnte ich ihr alternativ anbieten, solange sie noch nichts Festes annimmt? Wäre Hafermilch im Müsli denkbar?

Vielen Dank und beste Grüße

von Mariposa18 am 25.10.2019, 12:46 Uhr

 

Antwort auf:

Frühstücksideen ohne Milch

Hallo Mariposa18
kann deine Tochter entwicklungsbedingt noch keine feste Nahrung essen? Ich nehme an, dass der Kia euch bereits gut beraten konnte. Was die motorischen Fähigkeiten und die individuelle Entwicklung betrifft, also das Kauen und Schlucken fester Nahrung, könntest du dies ggf noch einmal als Frage ins Forum bei Kristin Windisch stellen. Im Aleter deiner Tochter werden üblicherweise etwa 300 ml Kuhmilch bzw Kuhmilchprodukte täglich empfohlen, es sei denn ihr habt andere Infos vorn eurem KiA erhalten. Du kannst 100 ml Kuhtrinkmilch durch ca 100g Naturjogurt (hinsichtlich Eiweiß-und Calciumgehalt), ca 15 g Schnittkäse wie Gouda, Edamer (= ca 1/2 Scheibe) oder 30 g Weichkäse (pasteurisierter Brie etc) oder ca 30-40g Frischkäse oder 100 ml Buttermilch ersetzen. Momentan liegt ihr etwas darüber. Halte dazu am besten aber noch einmal Rücksprache mit eurem KiA.
Falls eine Reduktion der Kuhmilchmenge angeraten wäre, könntest du das morgendliche Müsli mit bspw selbst hergestellter Mandelmilch zubereiten. Haferdrink ist natürlich auch prima, aber Haferflocken mit Haferdrink zu mischen - das ist ja irgendwie doppelt gemoppelt.
Nimm weißes Mandelmus und mische ca 1, 5 TL Mus mit ca 150 -200 ml Wasser. Püriere/mixe das Ganze und voilà, fertig ist der Mandeldrink, den du als Mandelmilch verwenden kannst.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 27.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Ernährung Milch nach abstillen

Hallo, mein Sohn 10 Monate stillt sich gerade selbst ab. Aktuell bekommt er kurz vor dem Schlafen gehen und früh morgens gegen 5 Uhr noch die Brust, dies wird jedoch jeden Tag weniger und ich denke, in 1-2 Wochen werden wir komplett abgestillt haben. Ich habe gelesen, dass ...

von NickyOt 05.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Stillen mit einem Jahr / Ernährung mit Milch

Hallo, mein kleiner ist nun 1 Jahe alt er wird momentan( Schub/Zähnchen) noch relativ häufig gestillt. 2x morgens 1x nach dem Mittagsessen zum schlafen sowie Abends zum einschlafen und nachts. Er bekommt wie gewohnt seine Mahlzeiten quasi 5x täglich mit zwischenmahlzeit. Jetzt ...

von HaselnussMami 05.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchreis und Saft

Liebe Birgit, meine Tochter, 11 Monate, liebt selbstgekochten Milchreis mit kleinen eingekochten Apfel- oder Birnenstückchen. Wie oft in der Woche darf sie diesen bekommen? Derzeit gebe ich ihn einmal pro Woche, ich denke aber zwei Mal würde sie sicher freuen :) Darf ...

von NadinchenKrause 04.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch- und Eifrei

Sehr geehrte Frau Neumann, unsere Tochter (12 Monate) hat atopisches Ekzem und verträgt kein Milch- und auch kein Hühnereiweiß. Das macht das Kochen momentan zu einer Herausforderung. Sie isst praktisch bei uns am Tisch mit; nur gelegentlich gibt es einen Brei extra für sie, ...

von Everest 22.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche/Wie viel Milch nach dem Abstillen

Liebe Frau Neumann, Unser Sohn wird bald 1 Jahr alt. Derzeit stille ich ihn noch abends beim zu Bett gehen, ansonsten sind alle Mahlzeiten bereits ersetzt und er isst mit uns Familienkost, keine Breie mehr (also auch keinen Getreide-Milch-Brei). Nun möchte ich schön langsam ...

von KatjaLR 20.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Kommt ein 14 Monate altes Kind ohne Milch aus?

Ich habe einen 14 Monate alten Sohn mit Kuhmilcheiweiß Allergie. Er übergibt sich schon bei kleinen Mengen und habe auch schon Jogurt und Käse etc. probiert. Da er sich jetzt selber abgestillt hat wird es jetzt erst zum Problem, da ich mich zu Stillzeiten auch milchfrei ernährt ...

von easter 2024 14.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Kann ich etwas Milch auch vor dem Brei geben?

Hallo, ich versuche nun schon seit 4 Wochen, meine Tochter an den Brei heranzuführen. Noch sind wir leider nicht so weit, dass sie so viel Brei isst und davon satt wird. Ich weiß, dass man eigentlich erst den Brei und danach die Milch geben sollte. Nun habe ich mit meiner 6 ...

von Karolin1510 11.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Alternativen zu Milchbrei

Liebe Frau Neumann, Mein Sohn ist 8,5 Monate und ißt mit viel Freude den GKF und OG-Brei. Wir hatten einen verspäteten Beikoststart, denn bis 7,5 Monate wollte er gar nicht essen, dafür aber jetzt sehr gut. Ich koche selbst und stille noch viel. Irgendwann werde ich dann den ...

von Ann-Kristin 02.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Wann kommt der Milchbrei am Abend weg

Wann sollte ich den Brei durch Familienessen ersetzen? Meine Tochter isst ja schon richtig (11 Monate) aber wird nicht mehr gestillt und bekommt kein Fläschchen also nur Milch Produkte. Bis wann gebe ich ihr den Brei? Wegen des Milch Bedarfs bzw was gebe ich ihr ...

von Liam123 28.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Beikost und Milch

Hallo, mein Sohn (5,5 Monate) bekommt seit 4 Wochen Beikost. Er bekommt den Mittags-&Abendbrei. Er isst immer alles auf (zwischen 180-220g) und trinkt auch Wasser dazu. Danach möchte er aber immernoch Milch haben (Pre Nahrung). Er trinkt dann ca 90 ml. Ich kann mir nicht ...

von Mayasleben 17.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.