Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Frühstück

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Birgit!

Meine Tochter ist 14 Monate alt und zur Zeit ist das mit dem Essen etwas schwierig - es passt der jungen Dame nicht so leicht etwas.
Sie will alles selbst essen, nur der Löffel will nicht so wie sie ;-).
Ich lass sie fleißig probieren und mit den Fingern ist sie das Meiste schon seit langer Zeit.

Beim Frühstück ist es besonders schwierig.
Bis vor einem Monat gabs Brotstücke mit Butter und ein Fläschchen mit Säuglingnahrung. Dann wären wir auf Urlaub und das Fläschchen wurde verweigert. Es hat etwas gedauert bis ich herausgefunden habe, dass Kuhmilch mit etwas Kakao das Richtige ist. Und das natürlich aus der Tasse, sie kann zwar noch nicht allein daraus trinken, aber das wird schon.
Seither gibt's eben mal Brot mit Kakao und dann mal wieder Müsli.
Seit ein paar Tagen verweigert sie auch den Kakao, egal in welchem Gefäß. Auch reine Kuhmilch oder Tee wird unter Tränen verschmäht.
Was kann ich ihr sonst anbieten?
Bzw. was kann ich ihr tagsüber sonst geben, dass sie auf ihre Milchmenge kommt? Abends gibt's eh eine Portion Milchbrei.

Danke für deine Antwort.
LG Evi

von EviSt am 29.04.2015, 09:34 Uhr

 

Antwort auf:

Frühstück

Hallo EviSt
kann es sein, dass deine Kleine morgens einfach noch keinen rechten Hunger hat? Es ist doch prima, dass deine Tochter statt des Fläschchens auf eine Tasse besteht und selbständig essen möchte.

Bleibe doch morgens bei dem Angebot von Brot und Milch bzw Müsli. Gib ihr ggf ein bisschen Obst, bspw Banane dazu. Wenn sie Hunger hat, wird sie essen/trinken, wenn die Speisen mundgerecht vor ihr liegen. Biete im Laufe des Vormittags einfach noch mal entweder Brot/Milch (Obst) an, wenn das Frühstück entsprechend kleiner ausgefallen ist. Kinder haben manchmal solche Phasen, in denen man ihnen scheinbar nichts recht machen kann. Das ist nicht schlimm, denn diese Phasen gehen vorüber. Je weniger man sich sorgt, desto schneller.
Es zählt jetzt statt Quantität ohnehin vielmehr das Erlebnis beim Essen. Die Kleinsten können und wollen so viel Neues entdecken, wobei ihnen kleine Mengen meist ausreichen. Lass deine Tochter einfach essen, was und wie es ihr gefällt. Biete ihr vorrangig am gedeckten Esstisch im Beisein aller Familienmitglieder ausreichend Gelegenheiten gesunde Lebensmittel und neue Speisen zu entdecken. Du schreibst auch, dass das bisher schon bestens funktioniert. Freue dich einfach mit ihr und gib ihr ggf vorsichtige Hilfestellung bei der Verwendung von Besteck. Manche Kinder sind in diesem Alter schon sehr ambitioniert dabei und leider doch schnell frustriert wenn es nicht so klappt wie vorgesehen. Habe ganz viel Geduld mit ihr. Du schreibst ja ohnehin sehr zuversichtlich und bist geduldig.
Vertraue einfach weiterhin darauf, dass eure Tochter bei einem ausreichend guten Angebot, die richtigen Speisen auswählen wird, die sie für ihre gute Entwicklung aktuell benötigt.

und hier noch einmal die Zusammenfassung:
Bei einer guten und gesunden Speisenauswahl kann sich dein Kind optimal ernähren. Du kannst bei einem gesunden Kind durchaus darauf vertrauen, dass es sich holt, was es braucht.
Du kannst die Speisenauswahl jetzt sehr vielseitig gestalten und dein Kind querbeet das mitessen lassen, was ihr üblicherweise esst. Das ist eure Familienkultur - eure Familientradition. Daran sollte sich euer Kind langfristig gewöhnen. Der (gedeckte) Esstisch bietet eine große Spielwiese an Möglichkeiten, den Esshorizont zu erweitern, denn hier sind alle Sinne angesprochen: Farben für die Augen, Gerüche für die Nase, Aromen und Geschmack für den Gaumen, verschiedene Konsistenzen für den Tastsinn - vor allem dem Tastsinn im Mund. Kinder lernen (auch essen) durch sinnliche Erfahrungen.
Sie wollen alles ganzheitlich begreifen: ihr Essen befühlen, mit den Händen, dem Mund, mit dem Geschmack, dem Geruch.

Also dann
Grüße
B.Neumann

von Birgit Neumann am 30.04.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Frühstück

Hallo Birgit, meine Tochter wird in 2 Wochen 12.Monate. Ich stille sie noch morgens, wenn sie aufwacht, so um 8 Uhr, um 11 Uhr zum Mittagsschlaf. Um 13 Uhr bekommt sie Mittagsbrei. Habe heute um 8 Uhr nicht gestillt, sondern 1 Scheibe Brot mit Frischkäse gegeben. Reicht ...

von Ozean 29.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Alternativen für Frühstück u. Abendessen

Hallo, unsere Kleine ist nun 14 Monate alt. Sie isst vom Familientisch mit. Allerdings gehen mir beim Frühstück und beim Abendessen schön langsam die Alternativen aus. Unsere Kleine mag am liebsten Butterbrot, Gelbwurst und Käse - und das morgens und abends. Zum Frühstück hab ...

von Arwen_79 07.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück Kindergarten

Hallo! Unser Sohn ist diesen Monat in den Kindergarten gekommen. Jeden Morgen gebe ich ihm Frühstück mit. Leider bin ich ziemlich einfallslos. Er bekommt ein belegtes Brot, dass ich immer mit Förmchen aussteche und dazu Käsewürfel, oder Bonbel, mal ein Mini Würstchen und immer ...

von Arnolda 18.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

gesunde/schnelle Frühstücksidee Kinder 3 und 6 Jahre

Hallo Birgit, meine Kinder (3 u. 6 Jahre) frühstücken eigentlich in der Kita, wollen aber daheim nach dem aufstehen schon eine Kleinigkeit essen. Da wir morgens oft wenig Zeit haben und alles zügig gehen muss, gebe ich ihnen Getreidepops/ -kissen oder ähnliche Cerealien. Ich ...

von yvi2311 08.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Welches Frühstück und Vesper mit 14-Monaten?

Hallo Frau Neumann, mein Sohn ist 14 Monate alt. Er ist kein guter Esser. Jede Mahlzeit verläuft bei uns eher schwierig. Was kann ich dem Spatz zum Frühstück anbieten? Bis jetzt schmiere ich ein kleines STückchen Brot oder Brötchen hauchfein mit Butter. Plus 8-10 ...

von gulja1982 25.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück mit 10 Monaten/ abstillen

Guten Tag, meine Tochter (10 Monate) isst wie folgt: - ca. 6 Uhr: stillen - ca. 8 Uhr: eine Scheibe Brot mit Frischkäse - Mittagsbrei (Gemüse-Kartoffel-Fleisch) - Nachmittagsbrei (GOB) - Abendbrei (mit ca. 200ml Vollmilch) - vor dem zu Bett gehen (20 Uhr): Stillen ...

von regenbogenfisch1 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück

Hallo Frau Neumann, Unser Sohn ist jetzt 10Monate alt. Beikost klappt soweit gut. Bin momentan am überlegen was ich ihm zum Frühstück anbieten könnte. Bisher hat ihm am Morgen ein Obst Getreide Brei ausgereicht, da er Nachts noch viel gestillt werden möchte. Nun geht meine ...

von Stina9 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

8 Monate altes Baby, was zum Frühstück und Abendessen?

Liebe Birgit Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt. Ich stille ihn noch 3-4 mal am Tag. Nun möchte ich gern das Vormittagsstillen weglassen. Was könnte ich ihm zum Frühstück anbieten? Was für einen Brei könnte er am Abend essen? Muss es unbedingt ein Brei sein? Und muss ich ...

von Nougatli 31.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

gehacktes einfrieren, Nachmittagsbrei und Frühstück

Hallo, habe mich vor geraumer Zeit schon mal an sie gemeldet. Damals hatte ich viele Fragen zur beikosteinführung….mittlerweile klappt es super, nochmal vielen lieben Dank! Nun zu meiner aktuellen Frage: Ich verwende bisher Fleischzubereitung von Hipp, weil ich das ...

von Fidibuss 22.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

warum frühstückt sie nicht?

Meine Tochter (2 Jahre) ist momentan nicht morgens. Etwaige Brote die man nett zurecht macht, Pustekuchen, wenn ich Glück habe, isst sie Stück Käse. Milch bzw. Kakao oder Vanillemilch aus der Tasse trinkt sie überhaupt nicht. Nur Joghurt (wenn überhaupt nur Monte) und Kiwi ...

von Claude 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.