Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Fischgerichte kochen für 3jährigen, als vegetarische Mutter

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Frau Neumann,

für meinen Sohn hat es sich ergeben, dass er
als sonst vegetarisch essendes Kind ab und zu
gern Fisch isst und dies soll ja auch ganz gesund sein
(Omega3-Fettsäuren, B-Vitamine etc.).

Da ich mein Leben lang eine richtige Vegetarierin bin, habe ich
keine Erfahrungen mit dem Zubereiten von Fisch,
Rezepten etc. und möchte diesen auch nicht
probieren/abschmecken.
Ich würde meinem Sohn aber gerne ab und zu
Fisch anbieten, zumal es in seinem neuen Kinderladen
keinen Fisch gibt (auch dort gibt es vegetarisches Essen).
Bislang habe ich ihm nur ab und zu Räucherlachs gekauft,
wobei das bei guter Qualität recht kostspielig ist und
Geräuchertes ja nicht unbedingt gesund.

Haben Sie einfach (ohne Vorerfahrung mit Fisch) zu
kochende Rezepte mit relativ genauen Angaben zum
Würzen/Salzmenge? Oder/und sind an der Stelle z.B. auch mal fertige
(Bio-)Fischstäbchen geeignet (also auch gesund, nicht nur
lecker)?

Vielen Dank und schöne Grüße
nnmm (Mama)

von nnmm am 24.08.2018, 12:39 Uhr

 

Antwort auf:

Fischgerichte kochen für 3jährigen, als vegetarische Mutter

Hallo
beim Fisch ist die größte Problematik für Kinder - evtl Gräten. Von diesem Standpunkt aus betrachtet sind TK-Stäbchen nicht die schlechteste Wahl.
Nachteil der Stäbchen ist der meist (zubereitungsbedingt) hohe Fettgehalt und der immer gleichbleibende Geschmack. Diese Kritikpunkte müsstest du für dich bewerten - gut oder weniger gut, akzeptabel oder eher weniger akzeptabel?
Auch TK-Lachsfilet wäre geeignet. Scanne aber den gegarten Fisch unbedingt immer nach Gräten ab. Zerkleinere die Portion so gut auf dem Teller deines Kindes, dass es gefahrenfrei gegessen werden kann.
Um die Grätenproblematik weiters zu umgehen, eignen sich Fischlößchen oder Fischburger (selbstgemacht) wunderbar.
(Möglichst) grätenfreies (TK-) Fischfilet abwaschen, klein häckseln (im Multizerkleinerer), mit verquirltem Ei und Paniermehl (Semmelbrösel), Mehl, ggf Kräuter (Petersilie) vermengen und würzen, Zitronensaft zufügen, Klößchen formen und im Wasserdampf garen oder Bratlinge formen und leicht braten.
Mengenangaben in etwa so:
80-100g Seelachsfilet, 1/4 Ei, 10-15g Mehl, 15-20g Semmelbrösel
Die Konsistenz muss stimmen. Salz- 1 Msp,
oder: 250g Seelachsfilet klein schneiden, mit 1 Ei in einen Rührbecher geben. 3 Scheiben Weißbrot (ggf Toast) in Milch einweichen, würzen, 1 TL getr. Petersilie zugeben und die aufgeweichte Masse zum Fisch geben. Mit dem Pürierstab pürieren, dann ca 5 EL Semmelbrösel (ggf mehr oder weniger) je nach Konsistenz zufügen und Burgerpattys formen. In Semmelbröseln wälzen und braten.
Auch wunderbar ist: im Ofen gegarter (grätenfreier) Fisch mit einer Kräuterkruste. uv.m.
Essen Papa und vielleicht die Großeltern Fisch? Dann überlass ihnen doch hier den Vortritt in Sachen Geschmacksgewöhnung an Fischgerichte. Den dann schmeckt es deinem Kind nämlich doppelt gut - wenn er Mitesser hat.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 24.08.2018

Antwort auf:

Fischgerichte kochen für 3jährigen, als vegetarische Mutter

Hi,

vielleicht darf ich als fischunerfahrene Veggie-Mama ebenfalls antworten? ;)
Ich habe für meinen Kleinen Fischfrikadellen gemacht: Zertifizierten Seelachs vom Händler direkt filetieren lassen (geht natürlich auch anderer Fisch!). Dünsten und "klein pflücken" (da entgeht Dir dann auch wirklich keine Gräte), mit Ei und Semmelbrösel vermischen und zu Frikadellen oder Stäbchen formen. Ich hatte noch etwas Petersilie dazu getan, Du kannst natürlich noch mehr würzen. Dann im Backofen bei O/U 200°C auf jeder Seite ca 8 Minuten goldgelb backen.
Kam gut an und war wirklich einfach zuzubereiten!
Ach ja, auf 400gr Fisch habe ich ein Ei und cat 3 EL Semmelbrösel gerechnet.

von The Librian am 24.08.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Obstbrei selber kochen

Liebe Frau Neumann, Ich bin unsicher, ob mein Baby, 11 Monate, besser die Nährstoffe bekäme, wenn ich den Obstbrei selber machen würde. Er ist jetzt krank und ich möchte ihm das Beste anbieten, damit er gut unterstützt wird während der Therapie. Bis jetzt habe ich nur ...

von Daniela_21071973 22.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Kochen fürs Kleinkind

Hallo Frau Neumann. Mein Sohn ist 10 Monate alt und möchte nun bei uns mitessen. Bisher hat er immer ein paar Nudeln oder Kartoffeln ohne Soße bekommen. Kann er denn viel mehr haben ? Wir essen gern und viel Nudeln oder auch mal Nudel-Aufläufe oder Gerichte mit ...

von Vila. 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Was ist denn nun besser zum Kochen?

Liebe Frau Neumann, dürfen kaltgepresste Öle denn gar nicht zum Kochen verwendet werden? Lösen sich mögliche Schadstoffe erst bei über 180 Grad? Sind raffinierte Öle denn empfehlenswert? Hier muss man ja Abstriche bzgl. der "guten Zutaten" machen, oder nicht? Danke für ...

von BabyFrühling 18.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

was kann ich meiner Tochter 8mon kochen

Hallo Meine Tochter 8.mon.hat ein ganz komisches Essverhalten.. Sie isst nicht zu Mittag ( Mittagsgläschen oder auch selbst gekocht) Es fing schon an wie ich die Beikost eingeführt habe, sie hat immer nur ein halbes Gläschen gegessen, und heute dreht sie sofort den Kopf ...

von xxJessyxx 12.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Babygläschen oder Kochen?

Hallo, Mein Sohn ist 15wochen und 3 Tage alt, ich stille nicht, er bekommt Säuglingsnahrung von BEBA PRE, aktuelles Gewicht liegt bei 6340g und ist 61cm groß, laut Arzt soll ich in 2 Wochen mit beikost anfangen, jetzt zu meiner Frage, was wird empfohlen, fertige babygläschen ...

von Jessica001 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Wann und wie kochen für Baby

Guten Tag, Meine kleine ist jetzt 10 Monate alt. Sie wurde 6 Monate voll gestillt. Ich habe dann schrittweise die Nahrung umgestellt. Sie ist inzwischen eine fleißige Esserin. Nur leider rührte sie meine selbstgekochten Breie mittags nicht an. Daher gab es mittags Gläschen, ...

von Anonymus2010 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Was kochen aus eingefrorenen Fisch- & Fleischresten?

Hallo Birgit, meine Kleine ist 16 Monate alt und isst mittlerweile ganz normal Familienkost vom Tisch mit. Aus der Breizeit habe ich noch ein paar Eiswürfelformen mit püriertem, gegartem Fisch (Lachs) und Fleisch (Rind) im Tiefkühlfach übrig. Die möchte ich ungern ...

von BabyTransporter 14.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Was kochen?

Hallo! Mein Sohn ist 4 1/2 Jahre alt. Bis er so 2 1/2 Jahre alt war, hat er mit Begeisterung alles, aber auch wirklich alles gegessen. Dann wurde er nach und nach immer wählerisch. Aktuell ist es so, das er nicht einmal mehr Tomaten- oder Bolognesesoße zu den Nudeln ...

von Ellie80 22.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Was kann ich am besten kochen?

Guten Morgen. Ich möchte gerne für meine Tochter (9Monate) selber kochen. Bisher hat sie Gläschen bekommen. Sie isst aber nicht besonders gut. Also gab es immer nur halbe Portionen und selbst die hat sie nicht auf gegessen. Sie mag das Essen auch nur ganz fein oder so, dass ...

von Katja V. 13.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Kochen für 16 Monate altes Kind

Hallo Frau Neumann, darf mein Sohn (16,5 Monate ) Kasslerlachsbraten essen? Ich würde den Braten kochen, da ich gehört habe das anbraten oder grillen von Kassler sehr ungesund sein soll. Außerdem würde ich gerne wissen wie es hin und wieder mit folgenden Sachen ...

von Maike112 28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kochen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.