Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Fisch Rezepte ab 1 Jahr

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,

Ich bin gerade dabei meinem Baby die Familienkost anzubieten, was mehr oder weniger gut angenommen wird. Bei der Zubereitung von Fisch fehlen mir die Ideen für Babygeeignete Rezepte. Haben sie Vorschläge für schnelle Rezepte mit Fisch?
Vielen Dank

von BallerinaK am 25.11.2016, 00:03 Uhr

 

Antwort auf:

Fisch Rezepte ab 1 Jahr

Hallo BallerinaK
Fisch kannst du für euch zubereiten, wie du es gewohnt bist. Bevor du dein Kind probieren lässt, oder deinem Kind eine kleine Portion Fisch auf den Teller legst, müsstest du lediglich genau schauen, dass keine Gräten enthalten sind. Das geht ganz einfach indem du kleine Stückchen auf dem Teller ganz platt drückst und mit den Augen genau prüfst.
Lachsfilet eignet sich dafür sehr gut, weil du Gräten gut erkennen könntest.
Eine andere Möglichkeit sind Fischklößchen in Sosse. Das Fischfilet wird hier vor der Zubereitung im Mixer zerkleinert, wodurch auch evtl vorhandene Minigräten zerbröselt werden.
Du kannst auch bspw TK-Fischstäbchen braten oder fettarm im Ofen zubereiten. Nach dem Garen kannst du für dein Kind die Panade entfernen. Fischstäbchen sind in der Regel grätenfrei.
Fischstäbchen kannst du selbst machen.
Kaufe Frischfisch und prüfe ihn bereits vor der Zubereiung auf Gräten und entferne sie.
Den Fisch waschen, in Stückchen schneiden, salzen und in Zitronensaft baden. Panieren, braten.
Alaska-Seelachs und Scholle sind besonders empfehlenswert, denn sie schmecken, im Gegensatz bspw Rotbarsch weniger intensiv.
Auch Kabeljau, Steinbeisser, Seezunge, Steinbutt u.a. sind für Kinder geeignet. In unserer heutigen Zeit gibt es neben den bewährten Stäbchen noch weitere grätenfreie Produkte im TK-Sortiment. Zum Beispiel Scholle in Panade, die ebenfalls sehr unaufdringlich schmeckt.
Die Panade für die ganz Kleinen erst mal wegmachen - wegen der enthaltenen Gewürze und weiteren Zutaten.

Ich würde dir raten, erst einmal mit ganz einfachen Alaska-Seelachsfiltes (frisch oder aus TK) zu beginnen. Einfach säubern (unter Wasser abspülen), säuern (mit Zitronensaft einreiben), salzen. Das Säuern dient nur dazu, das Fischfleisch fester werden zu lassen, so dass es beim Braten nicht auseinanderfällt.
Besonders praktisch und schmackhaft finde ich die "Schlemmerfilets" aus dem TK-Sortiment.

Gruene Fischkloesschen
von Eva-D. Bilgic Eltern-Zeitschrift 03/96

Zutaten:
100 g Spinat oder Petersilie (weniger)
150 g Alaska Seelachsfilet
2 EL Semmelbrösel
2 EL Sahne
1 Eigelb
,ggf Mehl zugeben
vorsichtig würzen

Fisch, Semmelbrösel, Spinat, Sahne und Eigelb im Blitzhacker zu einer Masse zerkleinern. In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen. Aus der Masse kleine Klößchen formen und im siedenden Wasser gar ziehen lassen. Abschöpfen und in Gemüsemus servieren, zu Kartoffel/Kartoffelbrei servieren

Reis mit Tomatenfisch
Basmatireis nach Anweisung kochen
TK-Alaska Seelachs-Fischfilets (1/2- 1 pro Esser) salzen, in Olivenöl anbraten. Pro Esser 1 mittelgroße Tomate klein geschnitten (am besten gehäutet) zugeben und zusammen mit dem Fisch garen. Würzen, Kräuter (Basilikum) nach Belieben zugeben. Der Fisch zerfällt, ist i.d.R. grätenfrei (schaue beim Garen immer mal wieder nach) und sehr geschmacksneutral. Tomaten-Fischsosse zum Reis servieren. Auf dem Teller deines Kinder unbedingt noch nach evtl Gräten suchen und entfernen.

Grüße
Birgit S.

von Birgit Neumann am 26.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Mittagsbrei mit Fisch

Hallo Birgit, Ich weiß ich habe sehr viele Fragen :) Noch eine Frage zum Mittagsbrei. Emilia bekommt 5 mal die Woche Fleisch und 2mal vegetarisch. Ich wollte demnächst eine vegetarische Mahlzeit mit Fisch ergänzen. Gibt es bei Fisch eine Altersgrenze, die nicht ...

von Jani0312 08.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

welches Öl zum Braten und Fischersatz

Hallo Birgit, kürzlich las ich in einem Kochbuch, dass Rapsöl gut sei, aber zum Braten besser Kokosöl genommen werden sollte. Stimmt das? Unser Rapsöl ist eigentlich auch zum Braten geeignet... Und Kokosöl ist doch eher reich an gesättigten Fettsäuren? Meine Kleine ist ...

von miaandme 24.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Ab wann Fisch?

Guten Tag, Meine Tochter ist 5 Monaten und seit cca 3 Wochen bekommt Sie Mittags Gemüse-Kartoffel Brei, es klappt eigentlich gut. Heute bekommt Sie zum ersten mal Fleisch. Meine Frage ist, ab wann darf Sie auch Fisch bekommen (Lachs,....)? Wie oft darf Sie in der Woche dann ...

von Kacenice 02.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Wie "verstecke" ich Fisch und Fleisch im Essen?

Guten Tag, mein Sohn ist etwas über 10 Monate alt und isst seit ca. 3 Wochen nur noch (kindergerechte) Familienkost, dazu morgens und abends insgesamt 400ml Pre-Milch. Er möchte auch diese Mahlzeiten nicht gefüttert bekommen (weder mit einer Gabel noch Löffel), sondern nur ...

von Lejni89 01.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch einfrieren

Hallo, ich möchte Brei gern überwiegend selbst kochen. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass in Gläschen, die über Monate haltbar sind, Vitamine aus den ursprünglichen Zutaten enthalten sein können... Natürlich habe ich nichts gegen hin und wieder ein Gläschen ...

von FullOfJoy 09.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fischknödel und Gemüsekloß?

Hallo! Mein Sohn (14 Monate) isst normalerweise in der Krippe. Wegen Krankheit und Ferien war er jetzt drei Wochen daheim. Leider wollte er in den drei Wochen den Fisch (Kabeljau pur), den er früher (vor der Krippe) immer gern gegessen hat, gar nicht mehr haben. Paniert ging ...

von lilke 05.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Beikost: Kuhmilch, Abwechslung, Fleisch, Fisch

Guten Tag, ich würde gerne wissen, wie oft sich die verschiedenen Gemüse-Breisorten abwechseln sollten. Ich habe vor einem Monat mit Miniportionen angefangen und koche derzeit immer für eine Woche. Nun fängt meine 6,5 monatige Kleine gerade an, richtig zu essen (anstatt zu ...

von Lisabeth 22.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch

hallo, ich habe mal eine frage zu Fisch, mein sohn ist jetzt 15 Monate er isst gerne Lachs, hat bis vor kurzem auch gern seelachs gegessen, jetzt nicht mehr so gern, aber die see fische wie seelachs ist ja auch wichtig für die jod versorgung die in so einem zuchtlachs aus ...

von Alenaa 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch in Kita

Hallo Birgit, habe eine Frage zum Thema Fisch. In unserer Kita haben wir in den letzten Monaten intensiv mit dem Essensanbieter gearbeitet, um für die Kinder einen neuen Speiseplan zusammenzustellen, wobei es uns v.a. auf Ausgewogenheit, Sättigung und Geschmack ankam. Die Kita ...

von clara_2012 30.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Welche Fischsorte für 11 Monate altes Baby?

Hallo Frau Neumann, mein Kleiner ist jetzt 11 1/2 Monate alt. Ich koche seinen Mittagsbrei immer selbst frisch im Baby-Dampfgarer (Modell von Philipps Avent). Mit ca 1 Jahr sollen die Kleinen ja immer mehr ans Essen vom Familientisch gewöhnt werden. Er mag gerne milde ...

von Bianca197 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.