Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Essensplan für über 12 Monate altes Kind

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Birgit,
du hattest mir schon mal einen Essensplan zusammengestellt, als mein Kind noch jünger als 12 Monate war, näml. 10-12 Monate. Damals hab ich noch 3x gestillt. Jetzt ist mein Kind schon über 12 Monate alt u. wird v. mir nur noch morgens ca. 6Uhr und abends b.
Zubettgehen, ca. 20Uhr gestillt. Inwieweit ändert sich der Essensplan v. den Speisen her? Kann ich auch mal z.Frühstück/Abendbrot 1 Scheibe BIO-Fleischwurst/BIO-Salami anbieten? Mein Kind hat übrigens NOCH NIE VOM LÖFFEL GEGESSEN, ich hab leider nie Brei füttern können!!! Womit bekomme ich sie trotzdem schön satt?
peziell zum Frühstück+Mittag??? Dankeschön im
voraus und glg aus der HH von Heide mit Nickname:
annabell200

von annabell200 am 28.03.2008, 17:14 Uhr

 

Antwort auf:

Essensplan für über 12 Monate altes Kind

Hallo Heide
nach dem 1. Geburtstag kannst du den Speiseplan erweitern. Auch Wurst wäre okay. Folgender Link dürfte interessant für dich sein:
http://www.waswiressen.de/infosfuer/eltern_6221.php
Nur mit Nüssen und anderen harten Lebensmitteln solltest du noch vorsichtig sein. Besser wäre dann Nussmus.
Bringe deinem Kind ruhig bei, wie man mit Besteck isst. Isst dein Kind nur feste Speisen?


Einen Plan zur Verzehrsmengenempfehlung findest du hier:
http://www.aid.de/downloads/kinderernaehrung_alter.pdf
Dieser Plan muss nicht starr eingehalten werden. Es sind Richtlinien, die auf die Woche hochgerechnet werden können. Und der Appetit des Kindes sollte auch stark berücksichtigt werden. Manche Kinder essen mehr, andere Kinder essen weniger. Empfohlene Verzehrsmengenangaben sind immer auch abhängig davon wieviel ein Kind sonst so isst. Die Relationen sollten jedoch ungefähr erhalten bleiben.


Gruss Birgit

von Birgit Neumann am 31.03.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Essensplan 10 Monate

Hallo, ichhabe Jungs (Zwillinge) die bald 10 Monate alt sind. Ich bin mir nicht sicher ob der Essensplan wie er momentan sich entwickelt hat gut ist. Meine Jungs wurden von mir voll gestillt und wir sind nun an einem Punkt gelangt wo sie nicht mehr so oft an doe Brust ...

von Nilüfer 13.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan

Hallo, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt und ich bin mir wegen der Ernährung ist einigen Punkten etwas unsicher.Ist nämlich mein erstes Kind. Wie sieht das z.B. mit Milch und Käse aus?Muß es immer die Vollmich oder der fette Käse sein oder könnte er auch die 1,5%Milch(oder ...

von Krümelmutti 10.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Essensplan

Mein Kleiner ist 1 Jahr und 1 Monat, ich wollte nur wissen wie ein perfekter Essensplan für diese Altersstufe aussieht. Denn jeder erzählt was anderes, meine Mutter meint er muss viel Fleisch und Fisch essen und andere wiederum sagen das er noch kein Fisch essen sollte ich ihn ...

von nawal 25.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essensplan

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.