Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Eier, Fisch und Co

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo!

Meine Tochter ist 10,5 Monate alt und möchte am liebsten alles essen, was wir auch essen!
Deshalb wollt ich wissen, ab wann ich ihr Eier (gekocht) und Fisch geben kann!

Gibt es außerdem babytaugliche Aufstriche, die ich selber machen kann?
In den gekauften Aufstrichen steckt sooooo viel Krims-krams drinnen oder denke ich da zu übertrieben?

Lg LEnschi

von Lenschi2009 am 09.04.2010, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

Eier, Fisch und Co

Hallo Lenschi2009
Ei kann in Backwaren oder verarbeitet in Mittagsgerichten schon mal auf den Tisch kommen und dein Baby kann mitessen. Ein ganzes Ei muss/sollte es noch nicht sein.
die Empfehlungen haben sich in der letzten Zeit in vieler Hinsicht verändert. Es wird heute nicht mehr so sehr zur Vorsicht geraten, auch nicht im Hinblick auf eine mögliche Allergieprophylaxe.
Diese sei nach dem 6.Lm weitestgehend abgeschlossen. Mehr dazu kannst du bei Frau Dr. Reibel nachlesen.
Ab dem 2. Lj sollte Ei auf jeden Fall kein Problem mehr sein. Häufig ist Ei in Keksen enthalten und wird hier meist auch gut vertragen. Als Mittagessen evtl im Rahmen der Familienkost, ab dem 10. Lm schon kleine Mengen probieren lassen. Bei hyoallergener Kost nochmal Frau Dr. Reibel fragen.
Hartes Eigelb ist schwerer verdaulich. Weiches Eigelb nur mit Vorsicht geben, wegen der Salmonellengefahr. Eier anfangs am besten in Gerichten eingebettet geben.
Als Aufstrich kannst du Pirmabella von Tartex nehmen oder schlicht Avocado, ohne irgendwelche weiteren Zutaten. Frischkäse eignet sich ebenfalls gut. Mehr muss nicht sein.
Grüsse
B.Neumann

von Birgit Neumann am 11.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Fisch und Eier

Hallo Birgit, in einer Nährwerttabelle von aid..., Link hast du mir geschickt, steht u.a. 25 g Fisch die Woche und 1-2 Eier. Welchen Fisch kann man denn 13 Monate alten Kleinkinder geben? Und die Eier, in welcher Form? Rühreier? Hast du ein Kochbuch, welches du empfehlen ...

von Laura2405 18.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fisch, Eier

ab wann Eier essen?

Hallo Frau Neumann, ich habe mal gelesen, dass Kinder erst ab ca. dem 2. Geburtstag das Eiweiß vom Frühstücksei essen sollen und auch nur 1 Eigelb pro Woche. Was der Grund ist, weiß ich leider nicht mehr. Sind die Beschränkungen wirklich notwendig? Unsere Kleine (jetzt 1,5 ...

von ina051970 30.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

Kuchen oä ohne Eier??

Hallo. Bei uns steht bald ein Kindergeburtstag in Haus. Einer der Kiga Freunde meines Sohnes hat einer Allergie gegen Eier. Ich bräuchte ein Rezept für einen Kuch oä ohne Eier. Hoffe, Du kannst mir weiter helfen :-) Vielen lieben Dank. Gruß, ...

von mary20 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

Ab wann Fisch/Nüsse

Hallo Birgit! Ab welchem Alter wäre es denn möglich, auch mal Fisch (z.B. Fischstäbchen ohne Pannade) oder Kuchen/Kekse mit gemahlenen Nüssen zu geben? Mein Sohn ist 15 Monate und bis jetzt habe ich sehr darauf geachtet, dass er beides noch nicht bekommt. Vielen Dank für ...

von Molly74 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Ab wann Fisch im Mittagsbrei?

Hallo, meine kleine Tochter ist nun fast 9 Monate alt. Im Moment bekommt sie zum Mittag einen Gemüse-Fleisch-Brei und am Nachmittag einen Getreide-Obst-Brei. Den Rest stille ich. Ab wann kann ich denn Fisch einführen und mit welchen Sorten und welcher Menge kann ich ...

von yami 19.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch / Ei

Hallo, guten Abend, mein Sohn ist 8,5 Monate alt und ein guter Breiesser. MIlchbrei und die vormittäglichen Flaschen mag er allerdings nicht so sehr. Gibt es Alternativen? Ab wann beginnt man mit der "normalen" Kost, also keinen Brei am Abend und Nachmittag mehr? Reicht dann ...

von Dezemberbaby 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fischstäbchen

Hallo, ich habe eine Frage. Manchmal verschläft mein Kind (2,5 Jahre) das gemeinsame Mittagessen. Ich möchte heute gerne Fischstäbchen machen (die neuen Omega-Fischstäbchen einer bekannten Marke). Darf man Fischstäbchen wieder aufwärmen, wenn ich sie nach dem Braten in ...

von Hexe75 31.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Wieviel Eier pro Woche?

Hallo, wieviele Eier (gekocht, gebraten etc.) darf ein Kleinkind (1 1/2) pro Woche/Tag essen? Das Kind meiner Freundin ist verrückt nach Eiern und würde sicher täglich 2-3 futtern wenn man ihn lassen würde. Aber wieviele sind nun ...

von sarahsmom 28.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

fisch, fleisch

Liebe Frau Neumann, wieviel gr. Fisch und Fleisch sollten für 11. Monate altes Kind in der 'Woche sein? Sie haben mir in einem Beitrag geschrieben, Fisch sollte Folie gegart sein. Bedeutet das, Fisch in Folie einwickeln und so in den Backofen rein schieben? Bei Kaufhof, ...

von effi 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch,Eier,Milch,Fleisch mit 10,5 Monaten !

Hallo, Meine Tochter ist 10,5 Monate und ich stille sie zwar noch aber sie ißt schon fast alles was wir auch essen.Jetzt wollte ich Seelachsfilet (ohne Gräten) machen. Darf sie den schon essen? Und wie sieht es mit hartgekochten Eiern oder Rührei aus? Ich habe gelesen das sie ...

von Susi 13 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fisch, Eier

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.