Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Brotbelag

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo, ich habe noch eine Frage zum Brotbelag.
Mein Sohn(11,5 Monate) ist seit dem 6. Monat zum Frühstück und Abendessen Brot mit Butter oder Frischkäse dünn bestrichen, da er den Abendbrei abgelehnt hat.
Inzwischen lehnt er auch das Brot ab, was mit Sicherheit mit dem Belag zu tun hat.
Was kann ich ihm noch anbieten?
Mandelmus schmeckt ihm nicht, Kiri findet er gut. Ab und zu isst er zum Brot ein bisschen Banane. Gurke liebt er.
Welche Alternative zum Brot gibt es generell?
Vielen Dank
LG

von SimiNa2019 am 11.01.2020, 14:34 Uhr

 

Antwort auf:

Brotbelag

Hallo SimiNa2019
Brot ist eigentlich ganz wunderbar geeignet. Als Alternative bietet sich eine andere Sorte Brot oder ein anderer Brotbelag oder eine andere Art und Weise wie du das Brot schneidest oder auf dem Teller präsentierst.
Warum dein Kleiner Brot momentan nicht mehr mit der anfänglichen Begeisterung isst kann verschiedene Gründe haben. Damit dein Kind essen kann muss er auf jeden Fall hungrig sein.
Frage Nummer 1 für dich lautet darum: hat dein Sohn ausreichend Hunger?
Wenn du das bejahen kannst, würde ich dir nun zu noch mehr Vielfält und Geschmack raten. Biete ihm ein großes Potpourri an verschiedenen, babygeeignteen, ungefährlichen Speisen die er Mahlzeit für Mahlzeit entdecken kann. Speisen die er beim ersten oder zweiten Mal abgelehnt hat kannst du mit einem kurzen zeitlichen Abstand wieder anbieten. Und am besten wird deinem Baby das schmecken, was du und Papa isst.
Möglicherweise ist dein Baby vorübergehend aber auch einfach nur ein bisschen kaufaul, was von Zeit zu Zeit durchaus vorkommen kann. Wenn dem so wäre, könntest du vorübergehend auch einmal eine Art Müsli aus Haferflocken und Obst anbieten oder auch mal Grießschnitten welche in der Konsistenz und vom Kaufaufwand betrachtet, ein Kompromiss zu Brei und Brot sind.
Und wenn dein Kind abends nur Banane (evtl auch mal als Bananenmilch) und Gurke isst und dazu seine Milch bekommt, dann ist das ebenfalls in Ordnung.
Oder hast du selbst eine Idee, was deinem Kleinen gefallen könnte, so er hungrig ist?
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 13.01.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Brotbelag bei Kuhmilchallergie

Guten Tag, meine Tochter (13 Monate) hat eine Kuhmilchallergie. Nun wird ja oft vorgeschlagen, Kindern in diesem Alter zum Frühstück und Abendessen Butterbrot zu geben. Das ist bei uns wegen der Allergie nicht möglich. Daher suche ich nach Alternativen. Bzgl. ...

von marienkäfer15 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

brotbelag

Hallo, schon einmal vielen dank für ihre mühe. Mein sohn ist 10 monate alt und verweigert seit neuestem den abendbrei. Stattdessen möchte er- wie mama und papa auch- brot essen. Wir haben nun mit dünn butter und ganz dünn frischkäse wngefangen und er isst sehr gut. Jetzt ...

von mine08 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

was noch als brotbelag

Hallo meine tochter 11monate unten 2 zähne bekommt seit ca 2 wochen am abend 1ooml milch und eine scheibe brot, hatte mit weißbrot angefangen dann mal graubrot und auch taost ( weiß und vollk) jetzt meine ich meine kleine mag das evnt nicht mehr, bin mir aber nicht sicher, ...

von natale 08.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Ideen für Brotbelag

Liebe Frau Neumann, mein Sohn (fast 11 Monate alt) isst sehr gern Brot. Er bekommt morgens und abends eine Scheibe Brot. Auch zu den Zwischenmahlzeiten vormittags und nachmittags sollte er noch Brot bekommen, wenn ich die Empfehlungen richtig verstehe. Welche Brotbeläge kann ...

von KattaW 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Brotbelag

Hallo, unser Sohn ist knapp 13 Monate alt und ist inzwischen ausschließlich vom Tisch mit. Ich möchte dennoch langsam neue Sachen versuchen. Bisher hat er Frischkäse, Schinkenwurst, hin und wieder mal dünn Marmelade und Kürbisauftrich auf sein Brot bekommen. Was könnte ich ...

von Rieke80 14.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Brotbelag bei Allergie-Kind

Hallo Birgit, nun habe ich noch eine Frage. Mein Sohn (knapp 1 Jahr) hat empfindliche Haut (leichte ND) und lt. Bluttest Allergie gg. Hühnereiweiß und lt. KiA auch eine Allergie gg. Kuhmilchprotein (er bekommt Neocate). Beide Diagnosen sind aber nicht gesichert, da der ...

von Rote Zora 22.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Brotbelag - 10 Monate

Hallo, mein Sohn fängt langsam an, Brot zu essen. Allerdings steht er nicht so auf süß. (Getreide-Obstbrei wird meistens nur zur Hälfte gegessen - Gemüsebrei dagegen in rauhen Mengen). Ich habe jetzt probiert, Butter aufs Brot zu geben, mag er nicht. Birnenmus ebefalls ...

von zwerg1511 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Brotbelag und Süßungsmittel

Hallo, meine Tochter 9,5 Monate alt ißt schon sehr schön Brot mit Magerine.Jetzt wollte ich wissen welcher Belag als nächstes kommt und was ich ihr ab welchen Monat geben kannn.Da ich Diabetes habe(mein Mann und meine Tochter aber nicht) essen wir alle süßen Lebensmittel mit ...

von Susi 13 03.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brotbelag

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.