Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

17 monate kleinkind und pflanzliche milch

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Schönen Guten Tag :), ich stille meinen 17 monate alten sohn noch und habe mich gefragt ob ich 3-4x die woche sein müsli oder Haferporridge mit Hafer- Reis-und Mandelmilch anrühren kann. Ein Nährstoffmangel ist bei Stillkindern dadurch eigtl ja nicht möglich oder? Worauf sollte man bei pflanzlicher Milch noch achten? Ich selber trinke neuerdings auch 3-4x die woche statt Kuhmilch, Mandel-und Hafermilch. Sollte ich da zusätzlich auch noch Kalzium einnehmen?

von HaselnussMami am 09.03.2020, 17:12 Uhr

 

Antwort auf:

17 monate kleinkind und pflanzliche milch

Hallo HaselnussMami
zusätzlich zum Stillen kann dein Kind selbstverständlich pflanzliche Kuhmilchalternativen bekommen.
Nach dem Abstillen dürfte dein Kind Kuhmilch/Kuhmilchprodukte stattdessen bekommen. Wenn du auf Kuhmilch(produkte) bei deinem Kind nach dem Abstillen weiterhin verzichten möchtest, müsstest du dich mit dem KiA besprechen oder dich alternativ in Sachen kuhmilchfeier Kleinkinderkost an anderen (kompetenten) Stellen beraten lassen.
Schau dir auch einmal dieses Posting an:
https://www.rund-ums-baby.de/experten/kochen-fuer-kinder/Milch_46302.htm
Haferflocken sind auf jeden Fall ganz wunderbar!

Calciumhaltige Speisen sind diese:
Mandeln (auch als Mus), Fenchel, Kichererbsen, Sesam (als Mus=Tahin)
Sonnenblumenkerne (eingeweicht im Brot = weich), grüne Blattgemüse (vor allem Kohlrabiblätter) Brokkoli (Kochwasser natürlich mitverwenden), Haferflocken, Vollkorngetreide, Datteln, Eigelb

Calciumreiche Mineralwässer (frag bei deinem Getränkehändler nach, oder vergleiche den Calciumgehalt auf den Etiketten):

Jetzt gibt es noch Lebensmittel, die die Calciumaufnahme aus der Nahrung blockieren.
Folglich diese besser meiden:
Oxalsäure (im Spinat, in Mangold, in Rhabarber)
bei zu eiweißreichem Essen, bei zu hohem Phosphatgehalt in der Nahrung:
Cola-und andere Softgetränke, sowie Wurstwaren und Schmelzkäse und diverse Fertigprodukte.

sehr förderlich für die Calciumaufnahme ist zusätzlich viel Sonnenlicht und viel Bewegung draußen an der frischen Luft und im Licht.



hier sind noch ein paar Rezeptideen:
Mandeldrink:
einfach weißes Mandelmus mit Wasser mixen. Fertig.
200 ml Wasser mit 2 TL weißem Mandelmus.


oder so:
Rezept zur Herstellung von Mandeldrink:
ca 50g Mandeln in eine Schüssel mit Wasser geben (darf ruhig ordentlich viel Wasser sein) und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Mandeln in ein Sieb abgießen, unter fließen kaltem Wasser gründlich abspülen,ca 2 Datteln entsteinen, grob zerkleinern.
Mandeln, Datteln und ca 150-170 ml Wasser in den Mixer geben. Alle Zutaten gut mixen, bis ein Brei entsteht.
Den Brei in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb geben, abtropfen lassen, dann vorsichtig auswringen.Sofort konsumieren oder den Mandeldrink aufkochen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.

selbst gemachter Haferdrink:
40 g feine Haferflocken (bio)
500ml Wasser
ggf 1 Prise Salz

Flocken in Wasser aufkochen, quellen lassen. Haferbrei durch ein Tuch (auf Sieb) filtern. Die Flüssigkeit in eine Schüssel tropfen lassen., Tuch auspressen (VORSICHT HEISS). Unbedingt nochmals aufkochen (Hygiene). Dann umfüllen und verwenden. Im Kühlschrank haltbar.

Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 11.03.2020





Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Bekommt mein Kleinkind zu viel Milch?

Hallo, mich würde folgendes interessieren: Mein Sohn ist gerade 1 Jahr geworden und isst auch schon fleißig am Familientisch mit. Ich habe auch schon viel zum Thema Ernährung gelesen und ich versuche ihn gesund zu ernähren. Nun meine Fragen: Es wird ja in den meisten ...

von redfire1708 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Kleinkind

Wie sieht ein Beikostplan ohne Milchprodukte (Kuhmilch) aus?

Liebe Birgit, mein Kleiner ist nun 6 Monate als und bekommt seit ca. einem Monat Beikost. Alles läuft super, außer, dass wir festgestellt haben, dass er (noch) keine Kuhmilch verträgt. Festgestellt haben wir das, da er zwei Mal nach Gabe vom Abend-Milchbrei (Banane-Zwieback ...

von Ainside 05.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Wie lange abends Milchflasche

Hallo, mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt, isst ganz normal bei uns mit, bekommt allerdings vor dem Einschlafen noch eine Milchflasche. Diese besteht aus ca 80 ml Vollmilch und 120 ml Wasser. Es gehört zum Abend Ritual dazu, er ist ein sehr quirliger junger Mann, aber er weiß ...

von Kerstin195 03.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Zu viel Essen und Milch?

Hallo,ich habe eine Frage zur Menge an Essen und Trinken und ob ich noch etwas optimieren kann.Mein Sohn ist 7 Monate und 2 Wochen alt.Er bekommt zum Frühstück um halb acht 200 ml Pre Milch und im halb 11 nochmal 200 ml.So gegen 13.00 Uhr bekommt er 200 Gramm Gemüse/Fleisch ...

von milli123 18.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

10 Monate und möchte nur Milch

mein Sohn ist jetzt 10 Monate alt und verweigert jede feste Nahrung. jeder brei, jeder fruchtmus, jedes familienessen.... füttern geht gar nicht. 2 minilöffel, dann wird geschrien und der Mund nicht zum essen geöffnet. familienkost ist total interessant, so manches wandert ...

von jsmh 17.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Vegane Milch für Baby 8 Monate

Liebe Frau Neumann, aus unterschiedlichen Gründen möchte ich meinem Sohn (8 Monate) keine Kuhmilch geben. Pflanzenmilch stelle ich selber her. Ist es möglich, ihm diese in den Abendbrei zu geben, wenn ich danach stille bzw kann ich ihm diese auch ohne nachträgliches Stillen ...

von Stephanie133 23.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Wie schafft mein Kind die Milchmenge ohne Flasche?

Hallo, meine Tochter ist 12 Monate alt. Seit einer Woche habe ich abgestillt. Die noch nötige Milch möchte ich ihr in Form von 1er-Milch (Ziegenmilchbasis) anbieten. Unser Haushalt ist weitestgehend kuhmilchfrei, ab und zu mal Käse oder Joghurt sind ok. Die 1er Milch ...

von joseka 11.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Frühstücksideen ohne Milch

Guten Tag, meine Tochter ist 15 Monate, isst aber leider noch immer keinerlei feste Nahrung. Bisher bekommt sie zum Frühstück immer Müsli aus Haferflocken mit geriebenem Apfel und zerdrückter Banane mit Vollmilch (ca. 100 ml). Unter der Woche ist sie vormittags bei ...

von Mariposa18 25.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Ernährung Milch nach abstillen

Hallo, mein Sohn 10 Monate stillt sich gerade selbst ab. Aktuell bekommt er kurz vor dem Schlafen gehen und früh morgens gegen 5 Uhr noch die Brust, dies wird jedoch jeden Tag weniger und ich denke, in 1-2 Wochen werden wir komplett abgestillt haben. Ich habe gelesen, dass ...

von NickyOt 05.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Stillen mit einem Jahr / Ernährung mit Milch

Hallo, mein kleiner ist nun 1 Jahe alt er wird momentan( Schub/Zähnchen) noch relativ häufig gestillt. 2x morgens 1x nach dem Mittagsessen zum schlafen sowie Abends zum einschlafen und nachts. Er bekommt wie gewohnt seine Mahlzeiten quasi 5x täglich mit zwischenmahlzeit. Jetzt ...

von HaselnussMami 05.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.