Hilfe!

Dr. med. dent. Jacqueline Esch Frage an Dr. med. dent. Jacqueline Esch Zahnärztin spezialisiert auf Kinderzahnheilkunde

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, ich bräuchte bitte kurz Ihre Meinung, weil ich total im Schock bin. ich war heute mit meiner 6jährigen Tochter zur Kontrolle beim Zahnarzt.   Bei der Kontrolle hat die Zahnärztin zwei Karies in den Zwischenräumen vermutet und hat deswegen Röntgenbilder erstellt.  laut diesen Röntgenbildern haben sich nicht nur die zwei vermuteten Karies bestätigt, sondern meine Tochter hat insgesamt 8 Karies jeweils in den Zwischenräumen der Backenzähne!     8 Karies (!)   ich bin echt geschockt. Wir putzen eigentlich gut Zähne und für uns Laien schauen ihre  Zähne auch gut aus. Aber klar, in die Zwischenräume können wir nicht reinschauen.   laut Zahnärztin kommt das gar nicht so selten vor. Wir haben allerdings noch nie gehört, dass ein 6jähriges Kind, das gepflegte Zähne hat, 8 Karies haben kann...   ich bräuchte bitte Ihre Meinung und Erfahrung dazu! Kann das wirklich sein, oder würden Sie eine zweite Meinung einholen? Herzlichen Dank und Gruß Mia  

von Mia186 am 28.10.2022, 17:24



Antwort auf:

Hilfe!

Hallo,   ich verstehe, dass Sie deshalb sehr aufgebracht sind. Jedoch kann ich die Aussage Ihrer Zahnärztin bestätigen, dass dies leider oft vorkommt. Das Problem scheint bei Ihrer Tochter nicht das Zähneputzen zu sein, sondern der Gebrauch von Zahnseide. Auch bei Kindern können die Zahnzwischenräume sehr eng und somit kariesanfällig sein. Es war gut, dass Ihre Zahnärztin geröntgt hat und somit die anderen kariösen Stellen frühzeitig entdecken konnte. Leider erkennt man Karies klinisch (also mit dem Auge) erst, wenn diese sehr groß ist. Es steht Ihnen aber natürlich frei sich eine zweite Meinung zu holen. Alles Gute und viele Grüße 

von Dr. Jacqueline Esch am 29.10.2022