Dr. med. Angela Freundorfer

Zahncreme

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 8 Mon. alt und der 71 und 81 sind durchgebrochen. Zahn 61 ist gerade im Durchbruch. Jetzt meine Frage ab sann soll ich mit Zahncreme anfangen? Welche nehme ich am besten? Kann ich die Theramed junior nehmen oder die Putzi? Mein Chef meite ich brauch noch keine benutzen, da es sich für "3" Zähne nicht rentiert.Was meine sie dazu? Putzen tun wir schon fleißig und Kevin macht es auch Spaß?
Freu mich schon auf ihre Antwort
VLG Heike

von Heike am 30.08.2001, 08:45 Uhr

 

Antwort auf:

Zahncreme

Liebe Heike,
bitte lesen Sie unter meinem Foto unter Fluoridempfehlung.

von 0 am 30.08.2001

Antwort auf:

Zahncreme

Hallo Heike,

scheinbar bist Du ja auch vom Fach ;-)

Warum ziehst Du denn dann Zahnpasta überhaupt in Betracht? Du gibst doch ganz sicher Flourtabletten, oder? Dann erübrigt sich doch das mit der Zahnpasta. Also ich möchte meiner Tochter ersparen täglich eine Ration Zahnpasta essen zu müssen (auch wenn die für Kinder ja "soooo toll" schmecken). Außerdem, wenn Du eine mit Flour verwendest riskierst Du eine Überflouridierung und die ohne Flour, dich schmecken doch alle (zumindest die die ich kenne) so nach "Lebensmittel", da lernen es die Krümels ja nie, daß man das Zeug eigentlich ausspucken soll.

Gruß
Sandy (ZA-Helferin a.D.)

von Sandy M. am 30.08.2001

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.