Dr. med. Angela Freundorfer

Jetzt schon Löcher in den Zähnen

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Liebe Frau Dr.Freundorfer!
Leider kommt mein Sohn 2 nicht von seiner Teeflasche los,da ich schon alles versucht habe.Am meisten verlangt er sie nachts ohne seine Teeflasche schläft er nicht ein.In seinen Schneidezähne sind schon zwei Löcher.Wir haben auch schon ein Zahnarzt Termin,da er aber noch zu klein ist wird er nicht still halten.Muss er jetzt die Löcher behalten bis die Milchzähne raus fallen oder kann man da schon was machen?

von Yvonne am 13.12.2002, 23:26 Uhr

 

Antwort auf:

Jetzt schon Löcher in den Zähnen

Liebe Yvonne,
man kann und soll etwas gegen Milchzahnkaries unternehmen, da sie immer größer werden wird, irgendwann Schmerzen und Entzündungen verursacht und auch die anderen Zähne angesteckt werden. Allerdings ist mindestens genauso wichtig, dass so schnell wie möglich das Nuckeln völlig abgestellt wird!! Übergangsweise können Sie eine Weile Wasser geben (ohne Sprudel). Es ist sicherlich nicht einfach davon loszukommen, aber es geht, und Sie tun Ihrem Kind keinen Gefallen, wenn Sie sich hier nicht durchsetzen!

von 0 am 20.12.2002

Antwort auf:

Jetzt schon Löcher in den Zähnen

Hallo Yvonne!

Mein Sohn Gian-Luca ist jetzt 4j alt,und hat schon die oberen 4 Zähne gezogen bekommen und alle Backenzähne sind Blombiert.
Bei uns fing es genau so an wie bei dir.Heute könnt ich mir dafür in den Ar... treten, das ich die Nuckelflasche nicht schon früher ihn abgenommen habe.
Weil es auch nur eine Woche gedauert hatte, bis er davon loss kam.

Die Löcher von deinem Kleinen werden im laufe der Zeit noch grösser und die Zähne immer schmaler.
Und irgendwann brechen sie ab,oder das Zahnfleisch wird sich immer Entzünden und man muss die Zähne dan ziehen.

Gian-Luca hatte sich freiwillig gegen die Zähne entschieden,und auf sein Wunsch wurden sie dan gezogen.
Ich habe Glück gehabt,das ich mit ihm beim Zahnarzt keine Probleme habe.
Er spricht alles mit dem Doc alleine ab, was als nächstes passieren soll.

Aber Kinder sind verschieden.
Mit meinem kleinen Sohn Pier-Michele 20 mon würde es nicht so gut klappen.
Aber zum Glück hat er ganz gesunde Zähne, weil ich immer sehr drauf geachtet habe.
Beim ersten Kind macht man viel falsch,worauf man dan beim zweiten achtet,und es anders macht.

Ich wünsche dir aber im Interesse des Kindes, schmeiss die Nuckelflasche weg.
Lieber heut als morgen.
Viel Glück und halte durch, eine Woche toben und dan ists wieder gut
Liebe Grüsse

von goldy am 19.12.2002

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.