Dr. Jacqueline Esch

Gingivitis, Zahnschmelz und langes Zähneputzen

Antwort von Dr. Jacqueline Esch

Frage:

Liebe Fr Dr Esch!
Mein Sohn wird im Juni 10Jahre und putzt seine Zähne seit Jahren selbstständig mit einer elektronischen Zahnbürste mit Kinderborstenaufsatz.
Er putzt vor allem abends sehr ausgiebig und gründlich, dh sicher
4-5 min lange.
Ich selber halte mich bei mir an diese "Brumm" Unterbrechung der Zahnbürste, und hab auch ihm gesagt, dass ich glaube, dies würde ausreichen um die Zähne sauber zu bekommen.
Jetzt hatte er letztens eine starke Zahnfleischentzündung an ca 2/3 des Zahnbereiches. Wir waren damit beim Hausarzt (und nicht beim Zahnarzt), weil es auch nach mehreren Tagen nicht besser werden wollte.
Mittlerweile ist wieder alles in Ordnung.
Er hat jetzt einen extra weichen Erwachsenenzahnaufsatz, und putzt auch weiterhin so ewig lange.
Wollte jetzt nachfragen, ob dies in Ordnung, oder vllt sogar kontraproduktiv sein könnte?
Ich selbst hab immer wieder Probleme mit "abgeputzten" Zahnschmelz und dadurch schmerzempfindliche Zahnhälsen. Möchte nicht, dass er dies bei sich auch forciert.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen!
minitouch

von minitouch am 03.04.2021, 09:37 Uhr

 

Antwort auf:

Gingivitis, Zahnschmelz und langes Zähneputzen

Hallo,

am besten suchen Sie ihren Hauszahnarzt auf und besprechen das Thema nach klinischer Untersuchung.
Dieser kann sich dann ein Bild von der Situation machen und sie diesbezüglich beraten.

Alles Gute und liebe Grüße

von Dr. Jacqueline Esch am 03.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Zahnärztin Dr. med. dent. Jacqueline Esch

Zähneputzen

Guten Tag, bei unserer Tochter (6 Monate) sind inzwischen unten die beiden mittleren Zähne schon sichtbar und oben kommt ebenfalls ein seitlicher Zahn. Ab wann sollte man mit dem Zähneputzen starten und was eignet sich dafür am besten? Wir haben das Mundpflegeset von Nuk ...

von AlisaKristin 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Schlechter Zahnschmelz

Sehr geehrte Dr. Esch, Meine 5-jährige Tochter hat 2 Backenzähne (Milchzähne), die schon immer einen sehr schlechten Schmelz hatten. An einem der Zähne hatte sie auch schon mal einen Kariesbefall, trotz regelmäßiger Zahnhygiene und relativ wenig Süßigkeiten. Nun sagte mir ...

von Mama08-15 17.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnschmelz

Zähneputzen unmöglich

Hallo Frau Dr. Esch Mein Sohn 9 Monate lässt sich einfach nicht die Zähne putzen. Er macht zwar mit freuden seinen Mund auf wenn er die Zahnbürste sieht aber schiebt sofort seine Zunge vor und drückt die Bürste weg. Wir haben schon einiges ausprobiert wie z.B. es spielerisch ...

von Tamena 10.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Baby wehrt sich gegen dad Zähneputzen

Liebe Frau Dr. Esch, unser Sohn (zweites Kind) ist 7,5 Monate alt und hat schon zwei Zähne.die ersten Tage klappte Zähneputzen super. Danach hat er nur noch die Zunge davor geschoben. Ich darf überall sonst, wo keine Zähne sind, putzen. Nur an den Zähnen nicht. (Obwohl sie ...

von Ohana 21.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, meine kleine Tochter (18 Monate) hat sich bisher immer recht gut die Zähne putzen lassen. Wir haben es konsequent gemacht aber dennoch mit Spaß und Freude verbunden. Seitdem sie allerdings die Backenzähne bekommt, fängt sie an zu brüllen sobald ...

von Amisa76 23.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen mit 22 Monaten

Hallo, Mein Sohn (22 Monate) findet Zähne putzen schrecklich. Wenn er die Zahnbürste sieht, sagt er schon Nein. Er schreit und weint, wenn wir es doch versuchen. Manchmal halten wir ihn fest und putzen schnell, damit die Zähne doch mal wieder sauber sind. Ich habe aber das ...

von Sonnenblume 1812 30.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen und Nachputzen

Hallo Frau Dr. Esch, meine Lena ist jetzt fast 2,5 Jahre und Inzwischen werden die Zähne am Waschbecken stehend geputzt, na ja putzen kann man das natürlich noch nicht nennen, sie saugt eher auf der Bürste rum. Ich putze immer mit ihr und sie beobachtet mich auch, manchmal ...

von Dunilein 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen Baby

Guten Tag Mein Baby ist acht Monate alt und gerade ist der erste Milchzahn durchgebrochen. - Man soll ja einmal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpaste putzen. Gibt es dafür einen optimalen Zeitpunkt (z.B. morgens oder abends)? - Muss (mit einer Zahnpaste ohne Fluorid) ...

von Rahel@12 28.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen

Hallo,ich habe eine Frage.Ich putze meinem gerade 1 Jahr altem Sohn abends mit Fluoridhaltiger Zahncreme und tu danach ein Tropfen Vigantol Öl auf den Schnulli wonach er dann gleich einschläft.Nun mach ich mir Gedanken ob das überhaupt OK ist so.Beeinhaltet Vigantol Öl ...

von milli123 17.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Schnuller & Zähneputzen

Hallo Fr. Dr. Esch, ich hätte einige kleine (dumme) Fragen.... Mein Baby hat die ersten zwei Zähnchen bekommen. Ich möchte sie natürlich putzen. Aber so mit putzen und ausspülen wie bei einem Erwachsenen wird das ja nicht klappen oder? Reicht es mit ein bisschen Zahncreme und ...

von Dezemberbaby2019 12.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.