Welches Präparat für Schleimhautaufbau?

Dr. med. Rüdiger Moltrecht Frage an Dr. med. Rüdiger Moltrecht Frauenarzt

Frage: Welches Präparat für Schleimhautaufbau?

Hallo Herr Dr. Moltrecht, meinen Eisprung habe ich immer zwischen dem 17. und 21. Tag. Bei der Untersuchung beim Arzt, war die Eizelle gut herangereift. Bei der letzten Untersuchung waren es sogar 2 Eizellen. Den Einsprung verfolge ich zuhause mit lh Tests. Leider war bei jeder Untersuchung meine Schleimhaut etwas zu dünn und ich bekomme auch nur 2 Tage meine Periode und diese ist auch nicht sehr stark. Nun liegt der Verdacht nahe, dass meine Schleimhaut generell zu dünn ist.  Clomifen wurde mir verschrieben. Jedoch habe ich Angst, damit meinen Zyklus/Eisprung durcheinander zu bringen und dass sich meine Schleimhaut wegen des Antiöstrogens noch weniger aufbaut. Auch habe ich Angst vor Haarausfall, da ich damit auch so schon Probleme habe. Gibt es ein anderes Präparat was ich zum Aufbau der Schleimhaut verwenden kann? Viele Grüße 

von J. upiter am 25.11.2022, 07:33



Antwort auf:

Welches Präparat für Schleimhautaufbau?

Hallo J.upiter, ich wäre bei geringem Aufbau der Schleimhaut auch zurückhaltend mit Clomifen. Wenn nun die Follikelreifung unterstützt werden soll, würde ich eher mit FSH oder LH/FSH stimulieren. LG  

von Dr. Rüdiger Moltrecht am 27.11.2022