Vorsorge

Dr. med. Oswald Schmidt Frage an Dr. med. Oswald Schmidt Frauenarzt

Frage: Vorsorge

Hallo Herr Dr. Schmidt, ich bin gerade sehr verunsichert. Und zwar haben mein Mann und ich einen Kinderwunsch aktuell. Und ich bin mir unsicher ob ich letzte schon meinen Eisprung hatte und ggf. aktuell die Befruchtung schon stattgefunden hat. Ich musste gestern zur jährlichen Vorsorge bei meinem Frauenarzt und ich fragte nach ob man einen Abstrich überhaupt machen kann, wenn  aktuell das Befruchtete Ei auf dem Weg zur Gebärmutter ist bzw sich gerade in der  Zellteilung befindet. Oder sogar schon eingenistet hat. Ich habe Angst dass er durch den Abstrich was kaputt machen könnte oder dadurch was passiert. Er meinte das wäre für den Abstrich nicht relevant. können Sie mir helfen und mir sagen, ob das wirklich so ist. 

von Sariiiii am 06.12.2022, 09:09



Antwort auf:

Vorsorge

Hallo, man kann sogar die Vorsorge mit dem Abstrich in der Schwangerschaft machen, ohne etwas zu gefährden. Also keine Sorge, Ihr Arzt hat völlig recht! Alles Gute, O. Schmidt  

von Dr. Oswald Schmidt am 08.12.2022