Social freezing Kryokonservierung

Dr. med. Roxana Popovici Frage an Dr. med. Roxana Popovici Frauenärztin

Frage: Social freezing Kryokonservierung

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, Zum Zweck des Social freezing habe ich mir eine Klinik in Tschechien ausgesucht, da ich von guten Erfahrungen deutscher Frauen gehört habe. Ich wollte mir ursprünglich lediglich Eizellen einfrieren lassen. Nun meint diese Klink aber, sie würden nur Embryonen einfrieren, da diese das Einfrieren und Auftauen überleben, es aber bei Eizellen wesentlich weniger überleben. Stimmt dies? Wie viele Embryonen bräuchte ich für 3 Kinder, wenn bei den Embyonen jeweils noch eine Pgs gemacht werden muss, bei der 50 % der Kinder krank sein werden (erbbar)? Viele Grüße sendet Bergmann Stefanie

von Markus-Mami am 19.09.2019, 21:03



Antwort auf:

Social freezing Kryokonservierung

Hallo! Wenn Sie einen festen Partner haben mit dem Sie Ihren Kinderwunsch realisieren wollen, ist es in jedem Fall besser befruchtete Eizellen einzufrieren als unbefruchtete. Wie viele befruchtete Eizellen Sie hierfür benötigen kann man pauschal nicht sagen und hängt von vielen Faktoren ab. Hier sollten Sie sich im Zentrum direkt beraten lassen. In jedem Fall ist eine Prognose sehr schwierig! Alles Gute...RP

von Dr. Roxana Popovici am 25.09.2019


Antwort auf:

Social freezing Kryokonservierung

Also das mit den Embryonen stimmt. Wir hatten das in unserer Klinik auch erfragt, weil wir eigentlich eine IVF (weil natürlicher) wollen und dachten, wir könnten die eine Hälfte Eizellen einfrieren und wenn es wirklich zur Nullbefruchtung kommt (wie von den Ärzten vorausgesagt), geht man halt den maximalinvasiven Weg und macht eine ICSI. Da wurde uns das selbe gesagt wie dir und wir haben dann doch direkt eine ICSI gemacht. Ob du für den zweiten Teil deiner Frage eine Antwort kriegen kannst, glaub ich nicht. Das hängt ja doch von vielen Faktoren ab. Im Idealfall brauchst du für drei Kinder drei Embryonen. Aber eine Einnistung kann ja auch scheitern, selbst wenn der Embryo gesund ist. Und wenn 50% oder mehr Erbkrank sind, kann dir das wohl keiner voraussagen..

von wowugi80 am 20.09.2019, 11:41


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kryokonservierung

Hallo Herr Prof. Dr. Dorn, ich bin nicht sicher, ob Sie mir die Frage beantworten können, aber nachdem ich gerade sehr irritiert bin, versuche ich mal mein Glück. In unserer ersten Kiwu kostete das Einfrieren pro Jahr ca. 400 Euro. In der jetzigen Klinik (in der es auch endlich geklappt hat) liegen wir pro Jahr bei 1500 Euro, weil auch nur e...


Kryokonservierung

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, Ich hatte Sie neulich schon einmal zur vorsorglichen Kryokonservierung von Spermien gefragt, falls am Tag der IUI keine Probe gewonnen werden kann. Hier ist das Spermiogramm meines Mannes, erstellt im August: (Werte nach der Aufbereitung jeweils in Klammern) ...


Kryokonservierung

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, mein Mann und ich planen eine Kinderwunschbehandlung. Um sicherzugehen, dass am entscheidenden Tag nichts schiefgeht, möchten wir im Vorfeld gerne Sperma einfrieren lassen. Dazu möchte ich Sie folgendes fragen: 1. Wie lange dauert es, kryokonserviertes Sperma aufzutauen? Wir möchten gerne zunächst versuchen, ...


Kryokonservierung von Eizellen im Vorkernstadium

Hallo Dr. Grewe, ich hatte Ihnen ja geschrieben, dass in meiner ersten IVF von 6 weiterkultivierten Eizellen es nur Eine zur Blastozyste geschafft hat u.eingefroren wurde.Die restlichen Eizellen konnten sich nach Tag 3 nicht mehr weiterentwickeln. In den Unterlagen hatte ich nur das Einfrieren von Blastozysten angekreuzt und nicht noch zusätzlich d...


Social freezing Kryokonservierung

Sehr geehrter Dr. Grewe, Ich hatte Ihnen bereits geschrieben wegen social freezing. Ich bin jetzt 30. Wie lange kann ich Embryonen, die jetzt entstanden sind, eingefroren lassen? 10 Jahre? Die letzte Schwangerschaft soll mit 40 sein... Hat das lange Einfrieren Auswirkungen auf den Erfolg? Viele Grüße sendet Bergmann Stefanie


Kryokonservierung Sperma

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dorn, mein Mann muss demnächst operiert werden und wird danach kein Sperma mehr produzieren. Weil wir kinderlos und noch einigermaßen jung sind, möchte er sein Sperma vorher einfrieren lassen. Da er nur mit Geschlechtsverkehr ejakulieren kann (Masturbation funktioniert leider nie), braucht er ein spezielles Kondom, u...


Kryokonservierung mit 25. Schwanger mit 30.

Hallo, Ich habe bereits mit 25 Jahren mit meinem Mann zusammen Eizellen einfrieren lassen. Werde mir daraus demnächst ein Embryo zurückgeben lassen. Bei der Geburt wäre ich 31 Jahr alt. Wäre meine ‚Risiko‘-Schwangerschaft mit einer 25 Jährigen oder 31 Jährigen zu berechnen? Vielen Dank für Ihre Antwort


Kryokonservierung

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, wir haben jetzt schon zwei icsi hinter uns und sind gerade bei der dritten. Die ersten zwei waren in einer Uniklinik, dort waren auch die Spermien meines Mannes eingefroren (azosp.). Beide male wurden meine Ez angbl. befruchtet. Insg. hatten wir 9Spermienproben, drei wurden dort aufgetaut. Da wir dort aber nicht gl...


Kryokonservierung von einem Embryo ?

Guten Tag Frau Prof. Sonntag, ich hatte gestern PU, 8 EZ gewonnen, davon ließen sich 4 EZ befruchten. Ich (fast 37// 5xICSI mit TESE, 2xKryo, 4 Ss, 1 tolles Kind) möchte morgen eigentlich 2 Embryonen transferieren lassen, es gilt abzuwarten, ob sich die anderen 2 Eizellen wirklich zum Kryokonservieren eignen... Theoretisch kann ich ja auch 1...


Kryokonservierung von Eizellen und Spermien

S. g. Herr Prof. Dr. Michelmann! Nach unserer 2. ICSI bekommen wir nun Zwillinge und sind derzeit in der 25. SSW bis jetzt ohne Zwischenfälle. Aus unserer letzten Behandlung gingen zwei weitere Blastozysten hervor die wir einfrieren haben lassen. Außerdem wurde von mir eine Art "Reserve" an Spermien gefrorer für den Fall, dass es einmal im Rahm...