Schwanger? Eileiter Schwangerschaft? Oder zu viel Aufregung um nichts?

Dr. med. Roxana Popovici Frage an Dr. med. Roxana Popovici Frauenärztin

Frage: Schwanger? Eileiter Schwangerschaft? Oder zu viel Aufregung um nichts?

Hallo ich bin inzwischen 9 Tage überfällig. Am 6. Tag wurde ein Bluttest beim arzt gemacht der jedoch negativ war. Die Ärztin sagte aber ich habe eine sehr hoch aufgebaute gebärmutterschleimhaut und hatte auch einen Eisprung. Kann es möglich sein das der Bluttest zu früh gemacht wurde? Oder ist es eventuell möglich das ich wieder eine Eileiter Schwangerschaft habe und das hcg wieder zu langsam steigt ? Eine hochaufgebaute gebärmutterschleimhaut und der eisprung müssten sich doch sonst auch irgendwann abstoßen und als Periode austreten. Danke für Ihren Rat

von lu.pix am 03.06.2016, 09:25



Antwort auf:

Schwanger? Eileiter Schwangerschaft? Oder zu viel Aufregung um nichts?

Hallo, es kann sein, dass der Bluttest zu früh gemacht wurde. Der sollte jetzt wiederholt werden, wenn Sie inzwischen Ihre Blutung noch nicht bekommen haben... Alles Gute, RP

von Dr. Roxana Popovici am 09.06.2016


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Nach Schwangerschaft mit Gonal F ohne Hilfe schwanger?

Mein Sohn ist gerade 5. Monate alt! Um ihn zu bekommen mussten wir in eine KiWu Klinik! Ich hatte PCO, keinen ES, Insulinresistenz, Schilddrüsenunterfunktion. Ein Zyklus mit Gonal F und Geschlechtsverkehr nach Plan hat auch schon gereicht um schwanger zu werden! Nun frage ich mich wie wahrscheinlich es ist das Frau nach einer Schwangersch...


Schwangerschaft test

Guten Tag !    Ich habe eine Frage und zwar habe ich vor 3 Tagen 2 Tests gemacht die waren ganz leicht positiv und gestern ein Test gemacht der war negativ . Was kann ich jetzt machen ? Ist das jetzt schwanger oder soll ich nochmal Testen ! 


Mrt unterbauch schwanger?

Guten tag,  ich hatte einen mrt vom Unterbauch, an dem tag wo die Einnistung sein sollte. jetzt steht im Befund: "in der Zervix findet sich dorsal eine kleine Zyste mit 4mm Durchmesser." Was könnte das sein? Könnte das die befruchtete Eizelle sein oder sind 4mm viel zu groß?  danke schonmal für die Antwort.    lg.


Schwanger werden unterstützen

Guten Morgen! Mein Partner und ich sind mitten in unserer Familienplanung! Meine Fragen: sollte man in den fruchtbaren Tagen täglich Geschlechtsverkehr haben, oder das Sperma "ansammeln"? Heute morgen hatte ich nämlich einen positiven Ovulationstest und wir hatten gestern Abend Geschlechtsverkehr. Sollen wir jetzt bis zum tatsächlichen Eisp...


Ektope Schwangerschaft

Hallo :-)  Ich habe nach mehrfacher Hormonbehandlung mit Ovaleap, Ovitrelle und GVnP am 18.01.2023 das erste Mal (an ZT 31) positiv getestet.  Am nächsten Tag (19.01.2023) war ich morgens im KiWu-Zentrum zum Bluttest. Das Ergebnis wurde mir taggleich mitgeteilt. Der hcg-Wert lag bei 42 und Progesteron "zu niedrig". Ich habe dann Utrogest versc...


Schwanger oder Spritzenreste?

Guten Tag,  Ich habe einen künstlichen Kryozyklus gemacht. Ich habe am 13.01.2022 Transfer von einer Blastozyste gehabt. Am 14.01.2022 habe ich nachgespritzt - Decapeptyl 0,1 mg Heute ist der 23.01. Ich habe soeben mit Mittagsurin einen Schwangerschaftstest gemacht mit dem Clearblue Adavanced Monitor. Dieser misst erst ab bei 40/50IU/ml....


L-thyroxin in Schwangerschaft

Hallo Herr Doktor, ich bin verunsichert, was meinen Schilddrüsenwerte angeht. ich bin aktuell in der 6. Woche schwanger und nehme schon seit längerem L-thyroxin 50. Mein Tsh wert war vor 4 Monaten bei 0,4. Nun Frage ich mich ob man den Wert sofort überprüfen muss in der Schwangerschaft oder ob man bis zum ersten Termin beim FA warten kann?? ...


Schwangerschaft

Hallo  Ich bin in der 7 Woche schwanger und mein FA meinte gestern, die fruchthöhle sei wohl leer und die kommende Woche wäre jetzt entscheidend,  ob sich noch was tut. Ich bin am Boden zerstört und klammere mich an dem Gedanken fest, dass sich ein eckenhocker versteckt hat. Können Sie mi weiter helfen? Ich habe auch ein Foto und hoffe, ich kan...


Schwanger werden nach OP am Muttermund

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, nach einer stillen Geburt im August wurde ich Anfang November an einem Myom am Muttermund operiert! Das cavum uteri wurde in der OP nicht eröffnet! Im Brief steht nun, sichere Verhütung für 3-4 Monate!  Wie sehen sie das Risiko, ebrn dann nach 3 Monaten wieder schwanger zu werden? Die Narben sollten ja b...


Schwanger nach Frühem Spontanabort

Guten Abend  Ich hatte im vergangenen Jahr drei frühe Spontanaborte. Alle vor der 6.SSW, ohne Ausschabung und mit schnell wieder stabilem Zyklus mit Eisprung. Schleimhaut nach der Blutung immer gut weg und Hcg zügig abgebaut.    Nun ist unser Kinderwunsch zunehmend groß und wir möchten eigentlich nicht vor weiteren Versuchen 3 Zyklen warten...