Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Dr. med. Barbara Sonntag Frage an Dr. med. Barbara Sonntag Frauenärztin

Frage: Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Liebe Frau Dr. Sonntag, nach einer Ausschabung nach Fehlgeburt in der 8. SSW warte ich auf meine Periode. Mein Arzt gab mir nach 6 Wochen ein Medikament um die Blutung auszulösen (10 Tage lang 2 Tabletten), nichts passierte. Nun möchte er weitere 4 Wochen warten und dann mit einer Hormontherapie starten. Weil ich nicht mehr weiter weiß, war ich bei einer anderen Ärztin. Sie hat eine mäßig aufgebaute Schleimhaut gesehen und das kein Eisprung erfolgt ist (das hatte ich auch über die Temperaturmethode herausgefunden). Sie meinte, dass keine Periode in Sicht wäre. Sie hat mir 2 Optionen angeboten: 1) warten und mönchspfeffer nehmen, 2) für einen Monat die Pille nehmen und sie guckt sich nach 21 Tagen die Schleimhaut an und wir hoffe das sich diese aufgebaut hat und eine Blutung eintritt. Was würden Sie empfehlen? Ich leide sehr darunter zu warten.... Und denke das ich dann ja auch die Pille nehmen kann. Oder bringe ich damit nur noch mehr durcheinander?

von Leni4321 am 27.02.2015, 11:50



Antwort auf:

Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Variante 2 zu bevorzugen - falls keine Blutung folgt eine Gebärmutterspiegelung, um ggfs nach Ausschabung aufgetretene Verwachsungen zu lösen. Alles Gute! B. Sonntag

von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 27.02.2015


Antwort auf:

Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ist es denn wirklich so unüblich das mein Zyklus noch nicht wieder los gegangen ist? Immerhin war ja kein Eisprung, ist es dann nicht normal das die Schleimhaut nur mäßig aufgebaut ist? Sofern bei der Ausschabung alles gut gegangen ist und keine Narben entstanden sind: Muss dann durch die Pille eine Blutung ausgelöst werden? Dh wenn keine Blutung kommt sollte ich sofort eine Spiegelung machen lassen um keine Zeit zu verlieren? Wie häufig kommt es denn vor, dass bei einer Ausschabung zu viel Schleimhaut abgetragen wurde? Eine Spiegelung dann nur bei Dr Nugent in Hamburg, oder?

von Leni4321 am 27.02.2015, 12:54


Antwort auf:

Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Höchstwahrscheinlich kommt ja auch die Blutung nach der Pille - aber die Verwachsungen treten häufiger auf als man denkt, abhängig auch von der Situation weshalb die Ausschabung erfolgte. Also wenn keine Blutung nach Pille und nochmaliger Rücksprache mit Ihrem Arzt hielte ich die Spiegelung für sinnvoll um wie Sie sagen keine Zeit zu verlieren. Dr. Nugent hat sicher viel Erfahrung mit dem Thema. Grüße B. Sonntag

von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 27.02.2015


Antwort auf:

Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Die Ausschabung erfolgte in der 8 SSW, keine Herzaktivität mehr und Embryo viel zu klein und nicht mehr gewachsen. Eine Blutung war noch nicht eingetreten. Nach dem Eingriff hatte ich nur ca 1 Tag eine Blutung. Man sagte mir, dass das normal wäre.... Könnte das ein Anzeichen darauf sein, dass viel zu viel Schleimhaut abgetragen wurde? Meine Ärztin sagte, dass das nichts zu bedeuten hätte! Vielen Dank

von Leni4321 am 27.02.2015, 13:59


Antwort auf:

Pille um Blutung auszulösen sinnvoll?

Nein, kann man von der Blutungsstärke nicht darauf schliessen. Grüße B. Sonntag

von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 03.03.2015


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Keine Blutung nach absetzten der Pille

Guten Morgen,  ich habe 2 Jahre lang die Pille Desogestrel genommen und bin vor einem halben Jahr auf die Pille Slinda gewechselt. Jetzt habe ich die Pille vor 10 Tagen abgesetzt, nachdem ich eine Pille in der letzten Woche vergessen hatte. Es war eh geplant, nach dem Blister die Pille abzusetzen. Bisher habe ich noch keinerlei Anzeichen, da...


Wann erster Zyklustag nach Blutung Pille vergessen?

Hallo, ich habe nach der Entbindung meiner Tochter (8 Monate) angefangen die Pille (Dienovelle) zu nehmen. Allerdings sehr unregelmäßig, im letzten Zyklus habe ich die Pille komplett vergessen! Diesen Zyklus erster Tag ca 08.10 - 12.10 (weis es leider nicht mehr genau wann die Periode eingesetzt hat.) habe ich die Pille nur die ersten 4. Tage...


Pille abgesetzt - keine Blutung

Sehr geehrter Dr. Trautmann, Am 31.03.18 habe ich die Pille nach ca 12 Jahren abgesetzt. Danach hatte ich eine starke Blutung. Die nächste (für 5 Tage) war im Mai. Seit dem nicht mehr, mein heutiger Besuch beim Gyn ergab keine Auffälligkeiten. Kann ich dennoch schwanger werden, ohne Periode? Kann das Ausbleiben meine Regel mit meiner Zöliakie zu t...


PCOS, Metformin, Pille zum Auslösen der Blutung

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, seit Juli vergangenen Jahres versuchen mein Mann und ich (31) ein Kind zu bekommen. Leider sind seit dem Absetzen der Pille die Zyklen zunächst 40-48 Tage lang gewesen, der aktuelle liegt allerdings bei ZT 68. In der letzten Woche war ich bei meiner FÄ, die auch nur eine 3-4mm aufgebaute Schleimhaut sowie mehrere Ei...


Wann nach Pille Cedia 30 spätestens Blutung? ?

Hallo ich befinde mich gerade im Vorzyklus und hab jetzt 13 Tage die Pille Cedia 30 genommen heute ist der 6 Tag nach absetzen und noch keine Blutung da ,ich habe seit Samstag UL schmerzen wie immer vor der Periode aber nichts passiert. wann sollte die den spätestens kommen? ??oder sollte ich meine Kuwu anrufen??lf Sonnenblume1983


Pille abgesetzt! Nach Abbruchblutung wieder Blutung

Guten Tag. Vielleicht können Sie mir ja weiter helfen. Ich habe nach der letzten Pilleneinnahme (11.02) vom 14.02 bis 19.02 ganz normal die Abbruchblutung bekommen. Dann habe ich die Pille nicht mehr genommen und vom 26.02 bis 01.03 wieder eine Blutung bekommen. Dann habe ich ca 1 1/2 Wochen einige Stunden nach jedem Geschlechtsverkehr wieder lei...


3. ICSI - Vorzyklen Pille - Blutung

im Juni 2013 - 1.ICSI Versuch, (ich PCO Amenorrhoe, mein Mann OAT III). => 8 Tage Duphaston eingenommen, damit Blutung eintritt und dann mit Stimu begonnen. Das Ergebnis: 14 Eizellen, 8 reife, 5 befruchtete, leider keine Einnistung (auch beim Kryo nicht). (zunächt 150 iE Gonal F, dann 225 iE) Im April 2015 - 2.ICSI Versuch. Davor 3 Zyklen die Pi...


Pille (Cerazette) abgesetzt und keine Blutung

Hallo, ich habe am 24.03. die Pille Cerazette abgesetzt, weil wir uns ein 2. Kind wünschen. Nun warte ich seit einer Woche auf die "Abbruchblutung" oder meine Regel. Beim ersten Kind kam die Blutung quasi sofort. Selbst wenn ich einmal die Pille vergessen habe, bekam ich immer eine Schmierblutung. Jetzt mach ich mir ein bisschen Sorgen, dass mei...


Pille abgesetzt und keine regelmäßige Blutung mehr

Hallo, ich bin 33 und habe mich letztes Jahr im Juni entschieden die Pille nach 18 Jahren abzusetzen, da wir ein Kind möchten. Die ersten beiden Blutungen kamen in einem relativ normalen Abstand, dann aber bis zum 30. Oktober nichts mehr. Diese Blutung dauerte nur 2 Tage und ich hatte tierische Kopfschmerzen. Seither ist nichts mehr passiert, wede...


Blutung nach Fehlgeburt, Pille?

Mir wurde hier bei der letzten Frage so toll geholfen, deswegen hätte ich noch eine Frage. Hatte am 4. 3 eine Kürretag bei 6+0, "Windei" Wie lange sind Schmierblutungen nach Kürretage normal? In meinen Info-Blatt das ich mitbekommen hab, steht Blutung werden 1 Woche dauern. Ich hatte aber nie richtige Blutungen, nur die Schmierblutungen ganz ...