IUI mit einer funktionierenden Eileiter

Dr. med. Oswald Schmidt Frage an Dr. med. Oswald Schmidt Frauenarzt

Frage: IUI mit einer funktionierenden Eileiter

Hallo Dr. Schmidt, mein Mann und ich versuchen seit über einem Jahr schwanger zu werden. Wir hatten aber einige Hürden: - 2 Mal Einnahme von Antiobiotika - anschließend OP wegen Nasennebenhöhlenentzündung - Erstes Spermiogramm, leichtes OAT Syndrom, nicht genug Spermien die vorwärtsbeweglich sind Beim zweiten Spermiogramm war 4 Monate später alles bester Ordbnung nachdem Orthomol eingenommen wurde. Bei der Eileiterdurchgängigkeitsprüfung per Kontrasmittel kam dann raus, dass die rechte Eileiter nicht durchlässig ist. Frage 1: kann man dennoch schwanger werden, wenn der Eisprung auf der rechten Seite ist? Und besteht die Gefahr einer Eileiterschwangerschaft? Frage 2: Das Kiwuzentrum hat IUI Bzw noch eher ivf empfohlen, wir wollen aber mit IUI starten, wenn der Eisprung auf der linken Seite ist. Ist das erstmal ein guter Plan? Herzlichen Dank Steffi

von Steffi909 am 25.04.2022, 10:55



Antwort auf:

IUI mit einer funktionierenden Eileiter

Hallo, wenn der Eisprung auf der Seite des Verschlusses stattfindet, ist eine Schwangerschaft extrem unwahrscheinlich. Wenn man den möglichen Zeitverlust hinnimmt, ist die IUI bei Eisprung links zu versuchen, okay. Wenn es allerdings noch andere Einflussfaktoren gibt, wie z.B. erhöhtes weibliches Alter, dann würde ich von vornherein die IVF bzw. ICSI nutzen, um schnell zum Ziel zu kommen. Alles Gute, O. Schmidt

von Dr. Oswald Schmidt am 27.04.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Verschlossener Eileiter, trotzdem iui?

Sehr geehrte Dr. Reeka, wir haben schon 3 gescheiterte Icsis hinter uns, Indikation war das schlechte Spermiogram meines Mannes. Dieses hat sich nun sehr verbesset. Meine (37J) Eizellenqualität ist sehr schlecht, so dass trotz guter Ausbeute (ca 10) immer nur mehr 2 EZ zum Einsetzen übrig waren. Der Arzt hat uns nun zu IUI geraten, obwohl ein ...


IUI mit nur 1 Eileiter

Hallo Frau Popovici, machte es Sinn eine IUI mit nur einem Eileiter durchzuführen? Ich weiss das dafür der Eisprung auf der Seite sein muss wo der eileiter noch vorhanden ist, aber sind die Chancen schlechter oder genauso als ob man noch beide hätte? Vielen Dank. Lg


IUI mit verengtem Eileiter

Hallo Herr Dr. Michelmann, kurz zu mir. Ich bin 30 Jahre alt und Mutter eines 3 jährigen Sohnes. Das hat nach Einstellung der Schilddrüse auf natürlichem Weg geklappt. Mein Sohn war ein Notkaiserschnitt. Dadurch ist der rechte Eileiter vernarbt und etwas verengt. Mein Doc meinte eine IUI würde uns helfen. Ich habe meistens auf der rechten Seite ei...


Untersuchung der Eileiter vor IUI

Hallo Herr Dr. Sutterheim, wir haben stehen vielleicht vor unserer dritten IUI, die Ärzte möchte vorher die Eileiter untersuchen. Wie lange Pause muss zwischen Untersuchung und nächster IUI sein und zu welchem Zeitpunkt sollen wir die machen. Wir möchten mit der IUI nicht pausieren ! Lieben Dank. Grüße Petra


Aufgeblähter Eileiter

Hallo komme von der Kontrolle zwecks.  Eierstockzyste.    Die sind weiterhin klein bzw werden kleiner. Nun steht eventuell in Frage könnte es nicht genau sagen sehen das der eine Eileiter aufgebläht ist da wo auch die Zysten sind. Ja soll erst mal abwarten bis Tage vorbei sind.   Hab mittwoch termin kinderwunsch Klinik weil wir n...


Icsi naturelle und dann doch nur IUI

Guten Morgen! Bei mir war dieser Zyklus eine IcSI naturelle geplant, leider war am Tag der Eizellenentnahme das Ei schon gesprungen. Habe einen Tag davor in der früh die auslösespritze gespritzt und am abend hatte ich eine Blutung.  Der Arzt hat dann noch eine Insemination gemacht,  damit der Zyklus nicht ganz verschenkt ist. Er meinte de...


Eileiter zu

Hallo Herr Doktor grewe, Ich hatte eine Bauchspiegelung mit der Diagnose, dass eine Tube komplett verschlossen ist und auch nicht zu reparieren. Die andere würde gespült und war wohl leicht verklebt. Wir versuchen seit fast 2 Jahren schwanger zu werden. Das spermiogramm ist super. Ich bin 34 Jahre alt. Wir haben auch bereits ein Kind, dass jedo...


IUI

Hallo Herr Dr.Emig, ich stehe kurz vor meiner 5.IUI. Die letzten Inseminationen fanden alle im natürlichen Zyklus an ZT10/11 statt. Dieses Mal läuft alles ein wenig anders... ich bin aktuell bei ZT 14 und hatte an ZT12 3 Eizellen die alle zwischen 14-16mm groß sind. (ZT10 Östradiol 85; LH kleiner als 5) Besteht die Möglichkeit, das heute ...


IUI falscher Zeitpunkt

Hallo, wir haben am 22.10.22 unsere 1. IUI im natürlichen Zyklus gemacht.  - Ovu früh am 22.10.22 positiv - Leitfollikel 23mm - Gebärmutterschleimhaut 10mm - Spermiogramm ganz leicht eingeschränkt  - IUI gegen 10:00 Uhr am 22.10.22 - 22.10.11 gegen 21:00 leichten Mittelschmerz  - lt. Klinik ab 23.10.22 abends mit Progestan beginnen  ...