Was tun bei Schmerzen der Achillessehne?

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Was tun bei Schmerzen der Achillessehne?

Guten Morgen, wir verzweifeln gerade und daher würde ich gerne um Rat bitten. Mein Sohn (gerade 13 geworden) betreibt Leistungssport - dazu muß er Fußballschuhe tragen. Er ist ca 168cm groß und wiegt etwa 52kg - er ist recht gut bemuskelt. Er hatte schon öfter Probleme mit den Fersen/der Achillessehne, aber dieses Jahr war es vor den Ferien extrem (nachdem der Lockdown für eine Trainingspause bis April gesorgt hatte). Den Sommer über hatte er Pause und Ruhe, und wir hofften, daß es dabei bleibt. Das Training hat nun wieder begonnen, und er kann kaum gehen (geschweige denn laufen) vor Schmerzen. Was können wir tun? Wir legen Eis auf (wenn die Sehne heiß ist), schmieren bei starken Schmerzen Diclofenac-Gel. Er nimmt Magnesium ein, dehnt die Sehne und trägt Ferseneinlagen aus Silikon. Alles ohne großen Effekt...er hat viermal wöchentlich Training, und einmal in der Woche schwimmt er (das tut ihm gut). Was können wir tun, um ihm Bewegung zu ermöglichen? Können wir noch andere Nahrungsergänzung versuchen? Á propos: er ißt gerne Fleisch, hat mE genügend Eiweiß, aber wir können auch noch ergänzend Proteindrinks o.ä. geben, die hat er auch gerne. Vielen, vielen Dank! Hanna S.

von HannaZ2 am 02.09.2021, 06:49



Antwort auf:

Re: Was tun bei Schmerzen der Achillessehne?

Liebe Eltern, kontinuierliche Schmerzen im Bereich der Achillessehnen sind ernst zu nehmen. Ich muss allerdings etwas ausholen: Schmerzen treten in der Ferse auf, wenn ein Missverhältnis zwischen Belastung und Belastbarkeit besteht. Ohne dass ich Ihren Sohn genau untersuchen kann, nehme ich folgenden Krankheitszusammenhang an: In den Jahren zwischen 12 und 16 wächst Ihr Sohn erheblich, vorallem in die Höhe: Das bedeutet ein Missverhältnis zwischen Knochenlänge und Muskel- und Sehnenlänge. Bei den meisten sporttreibenden Jugendlichen kommt es damit zu einer Verkürzung der hinteren Beinmuskulatur, inklusive der Achillessehnen beidseits. Bei dem Leistungsniveau Ihres Jungen kommt es dementsprechend zu einer sehr hohen Belastung des Sehnenansatzes an der Ferse. Das kann permanent wehtun in den Wachstumsschüben. Die wichtigsten Behandlungsmassnahmen betreffen Dehnung, Dehnung, Dehnung. Ein Faszientraining jeden Tag wäre das Beste für dieses Problem. Alle anderen Maßnahmen sind zwar nicht nutzlos aber auch nicht zielführend. Wenn täglich korrektausgeführtes Dehnen nicht hilft, ist der Trainingseinsatz möglicherweise zu ausgeprägt. Mit freundlichen Grüßen JM

von Dr. J. Matussek am 04.09.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schmerzen Höhe Steißbein

Guten Tag Herr Dr. Matussek, meine Tochter 11Jahre hat seit längerem Schnmerzen am Steißbein, wenn sie hüpft. Zum Beispiel beim Seilspringen. Ansonsten hat sie keine Schmerzen. Können diese Schmerzen Wachstumsbedingt sein? Vielen Dank.  Schöne Grüße   


Schmerzen im Handgelenk

Hallo Herr Dr. Matussek Meine 13 jährige Tochter klagt seit einigen Monaten über Schmerzen im Handgelenk. Diese sind aber wohl nicht dauerhaft, sondern Belastungs-Bewegungsabhängig.    Der Kinderarzt hat innen am Handgelenk ein Ganglion entdeckt und meinte dies sei die Ursache. Sie bekam zur Entlastung eine Schiene, die allerdings nicht vie...


Schmerzen Po-Backe Wachstumsschmerzen?

Hallo Dr. Matussek, meine Tochter (11) hatte vor genau einem Jahr Schmerzen seitlich am Gesäß. Wir waren zu der Zeit im Urlaub, der KiA am Telefon tippte auf Wachstumsschmerzen, nach 2 Wochen wechselte die Seite und seitdem war Ruhe. Jetzt hat sie seit einigen Tagen Schmerzen genau mittig in der Po-Backe links. Sie sagt wenn sie die Gesäßmuskel...


Schienbein Schmerzen

Guten Tag mein Sohn 6 Jahre alt hat immer mal wieder nicht jeden Tag aber mindestens einmal im Monat Schmerzen im Schienbein rechts. Es betrifft immer das rechte Bein.  Es ist meistens Abend dann aber beim Laufen und in Ruhe.  Ich hatte es beim Kinderarzt schon mal angesprochen da hatte er aber grad eine Erkrankung (Kehlkopfentzündung). Der Kinder...


Schmerzen Oberschenkel außen Höhe Gesäß

Liebes Ärzte-Team, wir sind momentan im Urlaub, deshalb muss ein evtl KiA-Besuch warten. Meine Tochter (10) hat seit einigen Tagen Schmerzen im linken Oberschenkel außen Höhe Gesäß, da wo unsereiner die Reiterhosen hat ;-) Sie ist seit März 4 cm gewachsen, ich denke es hängt damit zusammen. Es tut weh wenn sie rennt, nicht aber beim normalen...


Schmerzen im Bein.

Guten Tag, Mein 4 Jähriger klagt seit Tagen über Schmerzen im Bein, bisher immer nur morgens über den Tag wurde es besser. Heute Morgen war es so schlimm das ich ihn packte und in die Notaufnahme fuhr. Dort wurde ein Ultraschall gemacht und geröntgt. Der Befund lautet: Sono am Kniegelenk zeigt sich die laterale Corticalis am distalen Femur mit e...


Schmerzen in den Beinen

Guten Abend, mein Sohn, 3 Jahre, klagt seit über einem Jahr immer mal wieder über Schmerzen in den Beinen. Oft vor dem einschlafen, meist aber wird er Mitten in der Nacht davon wach. Mit Massagen und ähnlichem kann man ihn im weinenden Zustand gar nicht mehr beruhigen sodass er meist eine schmerzmittelgabe in Form eines Zäpfchens (Paracetamol 1...


Ständig Schmerzen in der Leiste

Hallo, mein Sohn ist 9 Jahre alt, sehr sportlich, 136 cm groß und wiegt 27 kg. Er spielt im Verein Fussball und ist auch sonst sehr sportlich unterwegs. Leider häufen sich in den letzten Monaten die Vorkommnissen, dass er über plötzlich auftretende Schmerzen in der Leiste klagt, die ihn dann tatsächlich zum hinsetzen zwingen. Diese Schmerzen treten...


Geschwollenes Knie ohne Schmerzen

Hallo, mein Sohn hat seit einigen Tagen das rechte Knie geschwollen. Morgens nicht ganz so viel wie nachmittags/abends. Schmerzen hat er dabei keine, es beeinträchtigt ihn auch nicht in der Bewegung, nur beim Knien meint er das es sich wie ein Polster anfühlt und unangenehm ist, aber auch da keine Schmerzen. Was kann das sein? Viele Grüße


Schmerzen

Liebes Experten-Team, meine Tochter, ( wird in 6 Tagen 3 Jahre alt), hat heute tagsüber, heute Abend und vergangene Nacht immer wieder Schmerzen in beiden Beinen ( Schienbeinen) angegeben, dass sie sogar geweint hat was, eher selten vorkommt. Kann dies mit einem Wachstumsschub in diesem Alter zu tun haben oder muss ich mir Sorgen machen? ...