Probleme mit Armen?

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Probleme mit Armen?

Hallo Herr Dr. Matussek, mein Sohn ist 4 Monate alt und dreht sich jetzt über eine Seite auf den Bauch. Er schafft das mittlerweile sehr gut, aber sein Arm bleibt fast immer unter dem Bauch liegen und er zieht diesen nicht raus. Ist das normal? Außerdem habe ich das Gefühl, dass er sich nur sehr ungerne die Arme über den Kopf anheben lässt. Sollte ich das nachschauen lassen?   vielen Dank und liebe Grüße 

von Cha2006 am 03.11.2022, 06:14



Antwort auf:

Probleme mit Armen?

Liebe Eltern, wenn Sie in Rückenlage sehen, daß Ihr Kind die Arme unproblematisch aktiv und passiv heben lassen kann, dann sollte die Armbeweglichkeit gut sein. Wenn nun aber bei Ihrem noch recht kleinen Kind bei Drehungen auf den Bauch der Arm unter dem Bauch "hängen bleibt" , dann ist das zunächst nur ein Indiz, daß ihm die Kraft fehlt, den Arm noch oben zu "lupfen". Letzteres ist in Bauchlage ein erheblicher Kraftakt, den eigentlich nur ältere Kinder aktiv selbstständig schaffen. Sie sollten beobachten, was passiert, wenn Sie ihm helfen das Ärmchen von unter dem Körper hervorzuziehen und nach vorne zu legen: Den Kopf gestreckt frei zu halten , ist ehedem eine Kraftanstrengung für einen 4-monatigen Säugling; die Arme frei nach vorne zu bewegen, ist dann noch viel kräftezehrender. Ich wäre nicht beunruhigt, solange in Rückenlange beide Arme frei bewegt werden. Warten Sie noch 8 Wochen; wenn Sie allerdings den Eindruck haben, daß der eine besagte Arm auch in Rückenlage schlecht bewegt wird, dann lassen Sie zeitnah noch Ihren Kinderarzt ´raufschauen.   Beste Grüße   J.Matussek  

von Dr. J. Matussek am 20.11.2022