Mögliche OP bei Knick-Senk-Fuß

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Mögliche OP bei Knick-Senk-Fuß

Guten Tag Dr. Matussek, mein Sohn ist 12 Jahre alt und hat seit ca. 8 Jahren Einlagen aufgrund seiner Knick-Senk-Füße. Nachdem unser Orthopäde vor ca. zwei Jahren von einer eventuell nötigen OP gesprochen hat, sind wir zu einen speziellen Kinderorthopäden gewechselt. Dieser sah zunächst keine aktute Notwendigekeit der OP. Nun ist er der Meinung, die OP könnte doch sinnvoll sein, möchte die Entscheidung über eine Empfehlung dazu aber dem Arzt in der Klinik überlassen. Wir haben nun einen Termin in der Klinik zur Sprechstunde. Auf der Überweisung steht: "Bitte um Mitbeurteilung (Arthrorise? Stryer?)" Parallel habe wir auf meine erneute Bitte hin endlich zum ersten Mal (!) ein Rezept zur Physiotherapie erhalten. (Bislang haben die Ärzte das als nicht hilfreich abgelehnt.) Die Therapeutin sieht keine Notwendigkeit der OP, meinte aber, man hätte schon viel früher mit Physio anfangen sollen. Mein Mann ist absolut gegen die OP und auch gegen den Termin morgen. Ich möchte aber schon die Meinung eines "Experten" hören. Vielleicht gibt es ja noch andere Therapiemöglichkeiten. Und falls es zwingend notwendig ist, müssen wir vielleicht doch über die OP nachdenken, auch wenn ich da ebenfalls skeptisch bin. Nun meine Fragen an Sie.  1. Ist für die Beurteilung der Füße zwingend ein Röntgen nötig? Bislang wurde dies noch nie gemacht, aber bei der Terminvereinbarung im Krankenhaus hieß es, dass es möglich sei, dass geröngt würde. Mein Mann will das nicht. 2. Welche Auswirkungen kann es haben, wenn die OP nicht gemacht wird, obwohl der Knick-Senk-Fuß sehr ausgeprägt ist? Langfristig. 3. Welche alternativen Therapien (Pysiotherapie, Einlagen, ???) wären möglich? Ich würde den Arzt dann gerne direkt darauf ansprechen. Vielen Dank für Ihre Antworten.

von KrümelsMami2009 am 21.04.2022, 08:14



Antwort auf:

Mögliche OP bei Knick-Senk-Fuß

Liebe Eltern, liebe Familie,   Sie haben nun den Termin bereits hinter sich und sind beraten worden.Jeden Tag stellt sich bei uns in der Sprechstunde Familien vor mit der gleichen Fragestellung. Zunächst einmal kann ich diese Fragen nur allgemein beantworten, da ich den Fuß nicht gesehen habe. Die wichtigste Frage ist, ob ihr Sohn belastungsabhängige Schmerzen in Füßen hat. Wenn er dies weder alltäglichen Leben noch beim Sport hat, ist die Sache insgesamt schon einmal weniger dramatisch. Ein Fuß der vollsportlich belastbar ist und auch nicht weh tut, wird funktional günstig eingeschätzt.   Die Einschätzung, ob ein Knick Senkfuß tatsächlich krankhaft ist oder nur eine Haltungsschwäche demonstriert, kann man nur in der klinischen Untersuchung treffen. Einen Fuß allein aufgrund seiner optischen Wirkung oder kosmetischen Wirkung (Knick Senk Füße werden im Allgemeinen als "hässlich" eingeschätzt), ist nicht unsere Strategie. Ob ein Fuß gesund ist, hängt von seiner Leistungsfähigkeit ab: Kinder, die wenig Sport treiben und aufgrund dessen insgesamt auch an der Wirbelsäule und im Bereich der Hüftgelenke, oder auch in Bereich der Füße Haltungsschwächen demonstrieren, sollten natürlich vor einer Operation ersteinmals sportlich aktiv werden. Diese Zeit haben Sie noch bei ihrem 12-jährigen Jungen. (Ob man die Operation mit 12,13 oder auch 14 macht, ist letztlich nicht dramatisch einflussreich auf die Zukunft des Jungen.) Der nächste. Betrifft Gewicht und Größe in Relation zum Fuß bei ihrem Jungen. Sehr große Jugendliche mit hohem Gewicht, üben natürlich eine größere Last auf ihre Füße aus. Dementsprechend ist der Knick Senkfuß ausgeprägter. Sollte ihr Sohn sehr sportlich sein und keine Probleme an den Füßen haben, würde ich auch von einer Operation eher abraten. Sollte ihr Sohn Schmerzen haben bei längeren Aktivitäten und sportlichen Einsätzen, dann würde ich eine Operation eher empfehlen. Die von Ihrem Arzt empfohlene Operation ist eine harmlose und wird auch in unserem Hause häufig durchgeführt. Durch das Einsetzen einer kleinen Schraube an dem seitlichen Rand des Fußes in den Knochen dort wird der Fuß mit seiner Muskulatur gezwungen, in der richtigen Stellung zu funktionieren. Der Erfolg solcher kleinen Operation ist groß, nur ganz ganz wenige Komplikationen sind bekannt. Vor einer solchen Operation sollte man ein Röntgenbild machen, um die Knochensituation im Fuß genauer beschreiben zu können. Das macht auch unsere Klinik. Wenn man sich von vornherein gegen eine Operation aus spricht aus den oben genannten Gründen, hauptsächlich aber auch deshalb, weil gar keine Schmerzen vorliegen, dann sollte man auf interventionelle Bildgebung auch verzichten können. Einlagen sind Krücken und können bei Schmerzen Linderung hervorrufen. Eine Knicksenkfuß heilen können Einlagen nicht. Physiotherapie kann sinnvoll sein wenn sie dann auch zu vermehrtem Sport und zum vermehrten Einsatz des Fußes führt. Physiotherapie ganz allein ohne eigentliche sportliche Ambitionen ist wahrscheinlich auch nur Augenwischerei. Wegen Sie ab zwischen dem von mir geschriebenen und dem was Sie in der Sprechstunde hören. Mit freundlichen Grüßen JM    

von Dr. J. Matussek am 27.04.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Rückmeldung OP Knick-Senk-Fuß

Hallo Dr. Matussek, vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 21.4. Wir haben den Beratungstermin in der Klinik tatsächlich schon hinter uns. Ihre Antwort war trotzdem sehr hilfreich, da Sie das, was der Arzt dort gesagt hat, bestätigen. Unser Sohn hat keine Schmerzen, auch nicht beim Sport. Dies ist auch der Hauptgrund, warum m...


Operation Knick-Senk-Fuß

Guten Tag, vielleicht haben Sie meine Frage vom 01.07. übersehen. Mein Sohn hat einen ausgeprägten Knick-Senk-Fuß und trägt seit vielen Jahren in den Schuhen Einlagen. Zu Hause läuft er auf Socken. Er hat keine Schmerzen an den Füßen. Er ist sportlich und sehr schlank. Knieschmerzen hat er auch nicht. Mir fällt auch keine X-Beinstellung a...


Operation Knick-Senk-Fuß

Guten Tag, mein Sohn hat einen ausgeprägten Knick-Senk-Fuß und trägt seit vielen Jahren in den Schuhen Einlagen. Zu Hause läuft er auf Socken. Er hat keine Schmerzen. Nun hat unser Orthopäde angeraten, dass er unseren Sohn operiert. Er will die Füße mit einer Schraube aufrichten. Unser Sohn wird bald 11. Was halten Sie von einer Operation, oh...


Gibt es andere Therapiemöglichkeiten bei Knick-Senk-Fuß?

Guten Tag, meine Söhne haben beide einen knick Senk Fuß. Bei dem jüngeren wurde die Behandlung bereits mit dem Laufen lernen gestartet (Weichschaumeinlagen) und er hat keinen Probleme mehr. Ist allerdings nun auch schon 7 Jahre alt. Wie lange währen Einlagen noch sinnvoll? Er trägt sie nur noch in festen Schuhen, läuft zu Hause nur auf Socken. ...


Knick-Senkfuß Kind 12 Jahre

Guten Abend Herr Dr Matussek, mein Sohn wächst ziemlich schnell, er ist mit seinen 12 Jahren 173 cm groß und ziemlich dünn. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sein Körper nicht mit dem Wachstum hinterher kommt. Seine subluxierenden Kniescheiben haben wir mit KGG wieder im Griff, allerdings werden trotz spezieller Übungen  und sensomotorische E...


Knick- Senkfuß Kleinkind 1 Jahr

Hallo Herr Dr. Matussek,  ich hatte mich schon mal an sie gewendet zwecks Knick- Fuß bei meiner Tochter (16 Monate ) nun hatten wir heute einen Termin beim Orthopäden der dies auch diagnostiziert hat das es sich um ein Knick senk Fuß handelt , dies aber erstmal keine Behandlung bedarf und wir noch ein Jahr warten sollen und uns dann wieder vors...


Knick- Senkfuß

Sehr geehrte Kinderorthopäden! Tochter 10 Jahre 7 Monate: muskuläre Dysbalance, Hypermobilitätssyndrom, Scapula alata, leichter Rundrücken, geringe Seitabweichung nach re mit Schultertiefstand. Finger-Bodenabstand 15cm Pes planovalgus beidseits ausgeprägter Knick-Senkfuß bds mit muskulärer Fehlstatik und Patella-Innenkreiselung ...


Knick senkfüsse

Guten Tag, Sind Knick senkfüsse bei einem 16 monatigen Kleinkind normal oder eine Fehlstellung, die Ferse rollt leicht nach innen ab. Das Kind Läufer seit es 13 Monate ist. Vielen Dank für die Antwort


Knik Senk Fuß und Hallux Valgus

Guten Tag, mein Sohn, dreieinhalb, hat einen Kniksenkfuß und Hallux Valgus an beiden Füßen. Der dicke Zeh ist sehr schräg nach Innen geformt und drückt den kleinen Nachbar Zeh über den zweiten kleinen Zeh. Zwei Orthopäden sagen, evtl. die Zehen per Tape Band zügeln und beim Kniksenkfuß einfach abwarten. Bei der Physiotherapie, die er für ein paar Ü...


Knick-Senkfuss bei 16 Monate altem Kleinkind wickeln?

Hallo, meine Tochter, 16 Monate, kann bislang nicht alleine laufen. Sie zieht sich schon sehr lange an Möbeln hoch und hangelt sich daran entlang. Allerdinngs läuft sie fast ausschließlich auf Zehenspitzen. Erst seit ca. 2 Wochen kommt sie von alleine aus dem Sitzen in den Stand. Vor ein paar Tagen ist sie dann alleine auch 3-4 Schritte mit kom...