Kontrolle der Hüfte

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Sehr geehrter Dr. Matussek, mein Kind hatte eine Hüftdysplasie und soll zur Kontrolle gehen, wenn sie sicher laufen kann, was nun der Fall ist (sie ist nun 17 Monate alt), aber selbst wenn es sich verschlechtert hätte, würde man abwarten und erst mit 3 oder 4 Jahren operieren, sagte mir unsere Physiotherapeutin. Falls das stimmt, wozu jetzt die Kontrolle, wenn man zu diesem Zeitpunkt eh noch nichts unternehmen, sondern abwarten würde? Reicht nicht eine Kontrolle mit 3 Jahren? Ich möchte sie so ungern röntgen lassen, zumal sie nach der Behandlung, vor ca 11 Monaten auch schon geröntgt wurde. Ein Radiologe im Freundeskreis verunsicherte mich extrem und riet mir sie nur röntgen zu lassen, wenn es absolut nötig sei. Was empfehlen Sie? Jetzt zur Kontrolle oder erst mit 3? Mit freundlichen Grüßen und Danke! 

von MiSaa am 20.06.2022, 10:59



Antwort auf:

Kontrolle der Hüfte

Liebe Familie, Eine Röntgenkontrolle ist jetzt durchaus sehr sinnvoll: Anhand der Röntgenbilder kann gesehen werden, ob die knöcherne Reifung und die gute Zusammenfassung der Hüftgelenkspartner stimmt.Erkennt man nämlich, dass schon jetzt eine drohende "Heraus-Rutschung" des Hüftkopfes aus der Hüftpfanne besteht, dann würde man durchaus auch früher therapeutisch aktiv werden. Liegt jetzt messtechnisch nur eine knöcherne Reifungsverzögerung vor (das kann man sehr gut vermessen), dann wird man mit 4 Jahren den weiteren Heilungsverlauf bestimmen und nur dann (in sehr seltenen Fällen) eine weitere chirurgische Intervention planen. Ich würde also mit dieser Vorgeschichte (ich gehe davon aus, dass die Tochter eine Abspreiz- Schiene hatte) tatsächlich jetzt bereits das Röntgenbild machen. Die Röntgenuntersuchung stellt eine sehr geringe Belastung für das Kind dar. Eine Panikmache ist in keiner Weise in  Relation zu dem Unglück, was man durchlebt, wenn man eine rechtzeitige Behandlung verpasst. Und außerdem: Wenn jetzt bereits alles ausreichend reif ist, dann kann man sich die Röntgenuntersuchung mit dem 3. oder 4. Lebensjahr sparen.   Beste Grüße Ihr JM    

von Dr. J. Matussek am 20.06.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kontrolle Hüfte

Unsere Tochter ist jetzt 8 und gesund. Als Baby hatte sie weil die Hüften nicht in Ordnung waren lange Gips undftschiene. Mit 8 Monaten war dann alles ok. Eine Kontrolle war mit 5 da war alles bestens. Muss das nochmal kontrolliert werden und in welchem Alter?


Bel Lage und Hüfte

Sehr geehrter Herr Dr Matussek, Meine Tochter ist am 30.06. geboren, aus BEL Lage (sie war schon länger in dieser Lage). Darf ich die trotzdem in elastischen Tragetuch tragen, oder ist zu früh. Hüfte-US beim U2 war unaufällig, nächste Kontrolle bei U3 vorgesehen.    Mfg und danke


Hüfte Säugling

  Sehr geehrter Herr Dr. Matussek,     habe Ihnen bereits einmal geschrieben, dass bei meinem mittlerweile 2 Monate alten Baby unmittelbar nach der Geburt 1b Hüften und nach der ersten Kontrolle beim Kinderarzt 1a Hüften festgestellt wurden. Beim Wickeln habe ich bemerkt, dass er asymmetrische Oberschenkelfalten hat. Kann das auf ein Hüftpr...


Hüfte Säugling

Sehr geehrter Herr Dr. Matussek,   bei meinem nicht mal 2 Monat alten Baby wurden unmittelbar nach der Geburt 1b Hüften und nach der ersten Kontrolle beim Kinderarzt 1a Hüften festgestellt. Bleibt das jetzt auch so? Wie wahrscheinlich ist eine Verschlechterung? Auf was muss ich achten, dass die Hüften so bleiben? Habe nämlich Angst, dass ich...


Knackende Hüfte

Guten Tag Herr Dr. med. Mellerowicz habil. und Herr Herr Dr. med. Matussek, ich habe eine Frage bzgl. der Hüfte meines Sohnes. Seit der Geburt knackt seine Hüfte jedes mal, wenn er die Beine beim Strampeln ausstreckt. Dies ist beidseits der Fall. Schmerzen hat er dabei keine. Das Knacken habe ich bereits gegen Ende der Schwangerschaft festgestell...


Unreife Hüfte,breit wickeln mit 2 Pampers ausreichend?

Bei familiärer Hüftdysplasie wurde beteits am 2.Lebenstag meines Sohnes die Hüftsonografie durchgeführt, links untreifer Befund:Alpha 51, Beta 65, knöcherne Formgebung ausreichend, knöcherner Erker flach, knorperlige Überdachung weit übergreifend. Rechts Ib, soweit ok. Die Kinderärztin im Krankenhaus bei der U2 hat gesagt, dass keine Maßnahme bi...


Behandlung der Hüfte weiterhin notwendig?

Hallo und vielen Dank vorab für das Lesen und Beantworten meines Anliegens. Unsere Tochter Nele kam vor 14 Wochen mit einem Kaiserschnitt aufgrund von BEL zur Welt. Die linke Hüfte war auffällig weshalb wir sie breit wickeln sollten und vorzeitig beim Ultraschall waren. Dieser bestätigte den Verdacht und wir sollten erstmal weiter breit wickeln. Be...


Folgen Hüftdysplasie und Knacken in der Hüfte

Sehr geehrter Herr Dr Matussek, mein 11 Monate alter Sohn kam mit beidseitig luxierten Hüften zur Welt und wurde bis zu seinem 4 Lebensmonat behandelt (Pavlik Bandage und anschließend dieTübinger Schiene). Wir sind nur knapp an einer OP vorbei geschrammt und lange stand dies im Raum, doch die Bandage führte nach 12 Wochen doch noch zum gewünschten ...


Hüfte

Meine fast 10 Jahre alte Tochter hatte als Baby einen Hüftgips und die Tübinger Hüft beugeschiene mehrmals. Mit 8 Monaten war alles ausgeheilt und mit knapp 6 Jahren wurde das letzte Mal eine röntgen Kontrolle durchgeführt da hieß es es sei alles in Ordnung alles ok . Bis zu welchem Alter muss das mit röntgen kontrolliert werden? Oder ist es nicht ...


Hüfte Beta-Winkel

Guten Tag, bei der Hüftsono meiner Tochter wurden vor 5 Wochen folgende Werte gemessen: Rechts: alpha 58, beta 66 Links: alpha 68, beta 62 Ich sollte sie breit wickeln, hatte heute die Kontrolle und der Arzt sagte ich könnte aufhören breit zu wickeln. Rechts: alpha 68, beta 55 Links: alpha 69, beta 55 Er hatte nicht viel Zeit, sagte nu...