Fuß

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Sehr geehrter Herr Doktor Matussek, ich hätte gerne ein paar Fragen an Sie: Wir üben immer wieder die Bauchlage mit unserem 2 Monate altem Baby, 10 min am Tag. 1. Ist die Zeitdauer angemessen? Wie viel Minuten am Tag empfehlen Sie? 2. Kann durch die Bauchlage ein Sichelfuß entstehen? Er krümmt nämlich seine Zehen manchmal nach vorne, im entspannten Zustand sind seine Füße jedoch normal. Woran kann ich einen Sichelfuß erkennen? Bei der ersten Kinderarztuntersuchung war hinsichtlich dessen erstmal nichts Auffälliges. Danke im Voraus für Ihre kompetente Einschätzung und Antwort!   Liebe Grüße     

von Sofia85 am 29.06.2022, 22:48



Antwort auf:

Fuß

Liebe Eltern, liebe Familie, dies ist ein sehr spannendes Thema: Baulagen trainieren die Kinder und bereiten sie auf das spätere Sitzen und aufrechte Stehen vor. Solange ein Kind wach und vergnügt ist, sollte man es in die Bauchlage verbringen, auch wenn es dann manchmal quengelt Prinzipiel scheinen 2 x 10 Minuten am Tag eher zu wenig. Auf der anderen Seite hat man natürlich auch als Eltern ein Leben und hat möglicherweise nicht so viel Zeit, die Bauchlage ständig zu überwachen. Ab dem 3. Lebensmonat eigentlich sollte das Kind seinen Kopf kontrollieren lernen und aus der Bauchlage aufrichten. Es wird dann die Ärmchen nach vorne nehmen und möglicherweise Dinge und Sachen, die es interessiert, begreifen. Bezüglich der Füße hat die Bauchlage keinen negativen Einfluss. Einwärtsdrehung der Füßchen und Sichelfüße im positiven Sinne gehören zum Babysein dazu. Sie sollten sich hier keinerlei orthopädische Sorgen machen. Um die Anstrengungen von Bauchlagen zu erfühlen, sollten Sie als Eltern selber sich öfter auf den Bauch drehen und hier die Kraftanstrengungen bemerken, die es braucht, den Kopf zu heben, den Rücken zu strecken und die Arme aus der Bauchlage in die Schwebe zu bringen.   Mit freundlichen Grüßen Ihr JM      

von Dr. J. Matussek am 06.07.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Rückmeldung OP Knick-Senk-Fuß

Hallo Dr. Matussek, vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 21.4. Wir haben den Beratungstermin in der Klinik tatsächlich schon hinter uns. Ihre Antwort war trotzdem sehr hilfreich, da Sie das, was der Arzt dort gesagt hat, bestätigen. Unser Sohn hat keine Schmerzen, auch nicht beim Sport. Dies ist auch der Hauptgrund, warum m...


Mögliche OP bei Knick-Senk-Fuß

Guten Tag Dr. Matussek, mein Sohn ist 12 Jahre alt und hat seit ca. 8 Jahren Einlagen aufgrund seiner Knick-Senk-Füße. Nachdem unser Orthopäde vor ca. zwei Jahren von einer eventuell nötigen OP gesprochen hat, sind wir zu einen speziellen Kinderorthopäden gewechselt. Dieser sah zunächst keine aktute Notwendigekeit der OP. Nun ist er der Mein...


Fuß „knacken“

Guten Abend Herr Matussek,  mein Sohn ist 9 Monate alt. In letzter Zeit ist mir immer wieder aufgefallen,  dass der Fuß meines Sohnes seltsam "knackst". Das hört sich jetzt sehr komisch an . Also er hat keine Schmerzen oder Schwellung, es hört sich so ähnlich an wenn jemand mit den Fingergelenken knackst.  Anfangs war es nur alle paar Wochen u...


Thema fuss, bitte frage lesen :)

Guten morgen  Und zwar ist mir aufgefallen, oder eher gesagt meiner mutter, das der kleine zeh, neben dem grossen zeh irgendwie auf den 2 zehen liegt, als hätte er kein platz, der grosse zeh ist auch irgendwie gebogen vorne nach innen leicht , was sollte man da tun? Schaut man von unten auf ihren fuss, könnte man denken sie hat nur 4 zehen! Kan...


Einwärtsgedrehter Fuß

Lieber Herr Dr. Matussek, bei unserem Sohn (12 Jahre, 166 cm groß) beobachten wir seit Jahren, dass er den linken Fuß beim Gehen einwärts dreht. Außerdem hat er einen ausgeprägten Knick-Senk-Fuß, der auch seit Jahren mit Einlagen behandelt wird. Zuhause läuft er in Socken. Mein Sohn bekommt schon KGG plus Physio, die zumindest schon mal das Sub...


Entfernung Muttermal Fuss - Auswirkungen Wirbelsäule

Hallo, meine Tochter (4) hat ein Muttermal an der Fußsohle (in der Mitte vom Fussballen) Derzeitige Grösse ca 5mm x 3mm. Der Hautarzt meinte derzeit ist es unauffällig aber wegen dem grossen und schnellen Wachstum sollte er irgendwann herausgeschnitten werden. Die Narbe wird ca 1cm gross werden. Ich hätte gern eine Meinung von Ihnen? Kan...


Baby 6 Monate nimmt ihren Fuß nicht in den Mund

Guten Tag, Mein Kind ist 6 Monate und greift nach einem Fuß, schafft aber nicht diesen zum Mund zu führen. Den anderen Fuß greift sie nicht. Ich weiß, dass den Fuß zum Mund führen gut für die Entwicklung der Hüfte ist. Muss ich mir hier Gedanken machen? Ihre Hüftwinkel bei der U3 waren 60 und 65 Grad. Danke und schöne Grüße


Knik Senk Fuß und Hallux Valgus

Guten Tag, mein Sohn, dreieinhalb, hat einen Kniksenkfuß und Hallux Valgus an beiden Füßen. Der dicke Zeh ist sehr schräg nach Innen geformt und drückt den kleinen Nachbar Zeh über den zweiten kleinen Zeh. Zwei Orthopäden sagen, evtl. die Zehen per Tape Band zügeln und beim Kniksenkfuß einfach abwarten. Bei der Physiotherapie, die er für ein paar Ü...


Kind belastet fuss nicht mehr

Guten Abend Ich hab folgendes Problem mit meiner 3 jährigen tochter Sie war mit ihrem patenonkel in einem Spiel indoor. Sie sprang auf einem Trampoline laut Aussage des patens sei sie aufeinmal falsch aufgekommen und der fuss sei leicht geknickt. Seit diesem Vorfall läuft meine Tochter nicht mehr. Sie hat scheinbar starke Schmerzen beim belas...


Operation Knick-Senk-Fuß

Guten Tag, vielleicht haben Sie meine Frage vom 01.07. übersehen. Mein Sohn hat einen ausgeprägten Knick-Senk-Fuß und trägt seit vielen Jahren in den Schuhen Einlagen. Zu Hause läuft er auf Socken. Er hat keine Schmerzen an den Füßen. Er ist sportlich und sehr schlank. Knieschmerzen hat er auch nicht. Mir fällt auch keine X-Beinstellung a...