PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Würden Sie mir zu einer normalen Geburt raten?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag,

Habe bereits 2 Kaiserschnitte hinter mir ( 2 x BEL 2004,2007) und nun bin ich in der 3.Schwangerschaft.
Meine FÄ sagte mir dann ganz am Anfang, das dann definitiv ein weiterer Kaiserschnitt gemacht wird, wegen Risioko etc.
nun habe ich meinen FA wegen anderen Sachen gewechselt und diese sieht es ganz anders und fragte mich sofort ob ich denn eine normale Geburt anstreben möchte..
War erst ganz verwirrt, würde es aber schon gut finden wenn es wirklich geht.
Sie meinte nur das es eben gut überwacht werden muss...
Ansonsten wäre es kein Problem?!
Würde gerne Ihre Meinung dazu wissen.
Oder ist es wahrscheinlich eh gar nicht möglich,
weil mein Becken vielleicht zu eng/klein ist, denn 2 Kinder BEL??
Bis jetzt liegt das 3.Kind auch schon wieder BEL, das war in der 30.ssw.
Aber sollte sich die kleine noch in SL begeben,
würden Sie mir zur normalen Geburt raten?

Grüße

von saluma am 15.12.2011, 21:06 Uhr

 

Antwort auf:

Würden Sie mir zu einer normalen Geburt raten?

Hallo, auch ich bin definitiv der Meinung, dass wegen der Rupturgefahr der Gebärmutter (Aufreißen der alten Narbe) nach 2 x Sectio wieder ein Kaiserschnitt erfolgen sollte. In Ausnahmefällen haben Frauen den Kaiserschnitt abgelehnt und in ganz seltenen Fällen hat es auch geklappt, aber die Nutzen-Risiko-Abwägung geht hier ganz klar Richtung Sectio.
LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.12.2011

Antwort:

Danke für Ihre Einschätzung! o.T.

...

von saluma am 16.12.2011

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.