PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Wäre ein Kaiserschnitt in der 37.ssw möglich?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo
also mal vorab, der eigentliche KS Termin bezüglich meines kurzen Oberkörpers, 1,52 m gestamtlänge meinerseits^^ und mein Mann 1,86m, ist der 16.10. (39.ssw).

Nun meine Geschichte.

War am Dienstag (34.ssw) bei meinem Hausarzt, da ich starke rippenschmerzen hatte und Schweißausbrüche. Dieser stellte dann einen zu Hohen Puls fest (130) mit verdacht auf Lungenembolie. Also sofort ins KH. Eine Akute Lungenembolie konnten Sie gott sei Dank ausschließen, aber was sie nicht ausschließen können ist das eventuell ein Blutgerinsel in einem seitenast der Aterien sei. Würde man nur auf einem CT sehen, aber aufgrund der SS wird dies nocht gemacht. Sie meinten ich solle nach der Entbindung mich darauf nochmal untersuchen lassen, und dann kann man ein eindeutiges ergebnis sagen. Dazu ist das die kleine in meinem Bauch ständig gegen die rippen drückt und dadurch die schmerzen kommen und die Rippen etwas gereizt sind. Sind echt höllische schmerzen. Dazu kommt noch ein Nierenstau I. Grades aber das ist glaube ich weniger schlimm zur zeit.
Nun meine Frage. Muss nun bis zur Geburt 2x am tag blutverdünner spritze. Natürlich geht mein Gedanke bei allem an meine Tochter, aber mitlerweile habe ich auch angst um mich. Wäre es da nicht besser, meine kleine in der 37.ssw zu holen? Wie schlimm wäre das für Sie? in meinem KH wo ich zu entbindung hin möchte sagten Sie mir, bei einer normale Geburt kann ich ab der 37.ssw kommen, vorher bitte in ein KH mit Kinderintensiev.
Wie fit wäre meine Kleine denn da? Müsste Sie in den Inkubator? Wäre dies zu diesem Zeitpunkt überhapt mögelich? Meine Gesundheit ist mir nun auch wichtig, auch wenn ich immer sagte die kleine geht vor allem.

von Engel1007 am 13.09.2012, 12:01 Uhr

 

Antwort auf:

Wäre ein Kaiserschnitt in der 37.ssw möglich?

Hallo, also die abgeschlossene 37. Schwangerschaftswoche (37+0) würde ich abwarten, zumal Sie ja jetzt prophylaktisch mit Heparin behandelt sind. Ich denke, dass Sie sich durch eine vorzeitige Geburt nur andere Probleme mit dem Kind schaffen, daher Sectio genau dann, wenn die Frühgeburtsphase vorbei ist. Alles erdenklich Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 13.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Risiken einer natürlichen Geburt vs. Kaiserschnitt

Hallo, zu meiner Vorgeschichte: April 2009, FB bei 36+5 geplatzt, 14 Std. Wehen, Kind hat sich nicht richtig ins Becken eingestellt, Not-KS wg. schlechtem CTG und PH-Werte des Kindes. Kind lag anschl. 2 Tage auf Kinderintensiv und war von der Geburt deutlich mitgenommen ...

von zwei-m-m 13.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt Narbe schmerzt was könnte das sein?

Guten Abend, 4 Wochen ist nun mein Kaiserschnitt her und mein Bauch sieht auf der linken Seite oberhalb der Naht immer noch etwas dick ,und der Bauch irgendwie schief aus,Was könnte das sein?Es fühl sich an als ob etwas hartes drinne ist,und abends schmerzt die Naht auf dieser ...

von dieneelh 06.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wann kann ich nach dem Kaiserschnitt wieder schwer heben?

Hallo! Im Februar 2011 hatte ich meinen ersten KS. (2006 hatte ich eine Myom-OP, bei der die Gebärmutter 2 cm eröffnet wurde.) in den nächsten Wochen bekomme ich meinen zweiten KS und muss jetzt langsam die Versorgung meiner Tochter organisieren. Sie wiegt aktuell ca. 12 ...

von Else2011 06.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist es normal das ich mich nach dem Kaiserschnitt schlap fühle?

Guten Abend Herr Hellmeyer, am 15 August (vor 20 Tagen) habe ich per Kaiserschnitt entbunden.Ich muss sagen,das ich alles gut überstanden habe und auch die Tage danach ging es mir richtig gut soweit,bis auf das sich meine Knochen total schlap fühlen. Ist es normal das ich ...

von justinchen2012 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Was raten Sie mir wegen der Probleme nach dem Kaiserschnitt?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, am 08.04.2012 musste ich bei 33 +2 SSW per Kaiserschnitt entbinden. Ich hatte bereits die gesamte Schwangerschaft durchgehend Infektionen, ab der 18. SSW regelmäßig Kontraktionen und zum guten Schluss dann Gestationsdiabetes mit Insulingabe. ...

von Amalinta 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei Osteoporose ???

Hallo, ich habe da mal eine Frage. Meine Frau leidet unter Osteoporose, welche nicht Schwangerschaftsbedingt ist. Nun stellen wir uns seit einigen Tage die Frage, ob der Kaiserschnitt in diesem Fall die "bessere" Variante der Geburt ist. Leider haben wir im Internet ...

von AMIO 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Beckenringlockerung, Cystocele und leichter Darmprolaps - Kaiserschnitt?

Seit meiner ersten Geburt vor knapp 2 Jahren bin ich sehr oft Urin-inkontinent und habe Beschwerden wegen einer Blasensenkung und auch wegen eines leichten Darmprolapses. Außerdem hatte ich nach der letzten Geburt monatelang Symphysenbeschwerden. Diese habe ich nun schon seit ...

von Koestlin 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wird bei einem 2. Kaiserschnitt die 1.KS Narbe korrigiert?

Lieber Herr Dr Hellmeyer, hatte im September 11 einen Ks und trage davon eine ziemlich schiefe Narbe was sehr unschön ausschaut.. Wie ist das bei einem 2. Ks kann da sowas korrigiert werden? Oder ist die schiefe Naht entstanden weil es nicht anders ging? Es war kein ...

von Vier_Jahreszeiten 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wann wieder Sport nach dem Kaiserschnitt

Lieber Dr.med.Lars Hellmeyer, Ich habe vor 4 1/2 Monaten eine Gesunde Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht wegen BEL. Ab wann darf man denn wieder richtig mit Sport anfangen,ab und an mache Ich schon etwas für den Bauch(50-100 Sit Ups am Tag) doch dann nach kurzer ...

von 15052007 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder normale Geburt?

Hallo, ich habe 2009 eine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Ich hatte eine Gestose und es wurde eingeleitet. Nach 6 Tagen Einleitung wurde dann die Fruchtblase geöffnet und ca. 5 bis 6 Stunden ein Wehentropf angeschlossen. Dann konnte man die Herztöne des Kindes ...

von Claudine6 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.