PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Sollte ich eine normale Geburt anstreben oder lieber einen geplanten Kaiserschnitt machen lassen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag,
es ist so toll, dass es ein Forum wie dieses gibt.
Ich habe einen 6jährigen Sohn, dieser ist damals in der 34SSW per Notkaiserschnitt geboren.
Ich hatte damals vorzeitige Risse in der Fruchtblase. Mein Muttermund war schon ab der ca. 28SSW Fingerbreit auf.
Ich musste mich viel schonen.
Die Geburt wurde dann mit Wehengel und Wehentropf eingeleitet. Am ersten Tag hatte ich dann zwar Wehen, jedoch führten diese zu nichts. Am nächsten Morgen wurde erneut Wehengel gelegt. Ich hatte den ganzen Tag Wehen aber der Muttermund ging nicht mehr als 5cm auf.
Spät abends entschied man sich zu einem Notkaiserschnitt.
Nun bin ich wieder schwanger, in der 24 Woche. Ich habe das Gefühl, dass mir manchmal die Kaiserschnittnarbe wehtut.
Sollte ich eine normale Geburt anstreben oder lieber einen geplanten Kaiserschnitt machen lassen?
Ich bin sehr unsicher.
Einerseits würde ich schon auch gerne eine normale Geburt haben, andererseits habe ich grooooße Angst vor einer Uterusruptur.
An den Kaiserschnitt selbst habe ich überhaupt keine negativen Erinnerungen. Allerdings habe ich Angst vor einer Thrombose. Man liest so viel. Ich habe eine Krampfader am Bein und trage aus diesem Grund auch schon in der Schwangerschaft Thrombosestrümpfe und trinke sehr viel.

von carla10 am 20.12.2011, 13:29 Uhr

 

Antwort:

Sollte ich eine normale Geburt anstreben oder lieber einen geplanten Kaiserschnitt machen lassen

Guten Tag, Schmerzen in der Narbengegend veranlassen mich zu einem erneuten Kaiserschnitt. Man kann unter Wehen nicht mehr ausreichend unterscheiden, ob es sich um normalen Wehenschmerz oder eine drohende Ruptur handelt, gerade dann , wenn die Schwangeren noch eine PDA (Rückenspritze zur Schmerzlinderung) haben. Kompressionsstrümpfe nach Maß sind sehr gut und wenn Sie sich direkt nach der OP mobilisieren und anfangs Thrombosespritzen erhalten, passiert nichts. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 20.12.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wann würden Sie den Termin zum Kaiserschnitt ansetzten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich bin momentan in der 6. ssw. Es ist meine 3.Schwangerschaft. Beide Kinder kamen per sekundärem Kaiserschnitt (beidemale eingeleitet, Nov. 2007 mit Placenta accreta und Okt.2010 mit Uterusruptur). Bei meiner letzten Sectio im Okt. ...

von hinemoana 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Würden Sie mir zu einer normalen Geburt raten?

Guten Tag, Habe bereits 2 Kaiserschnitte hinter mir ( 2 x BEL 2004,2007) und nun bin ich in der 3.Schwangerschaft. Meine FÄ sagte mir dann ganz am Anfang, das dann definitiv ein weiterer Kaiserschnitt gemacht wird, wegen Risioko etc. nun habe ich meinen FA wegen anderen ...

von saluma 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Wann könnte ich nach einem Kaiserschnitt wieder schwanger werden?

Guten morgen, ich hätte 2 Fragen an Sie: Ich habe Ende Febr. per Not KS entbunden, wann können wir wieder fürs 2. Kind üben? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer vaginalen Entbindung, wenn ich beim ersten Kind einen KS hatte? Ich möchte so gerne normal ...

von nic.ole 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Sollte ich doch einen Kaiserschnitt machen lassen?

Hallo Dr. Hellmeyer, Ich zum 2. mal schwanger jetzt in der 37 +2 wo schwanger. Das 1. Kind war sehr groß (4600 gr, KU 39cm) und war ab der 35. woche immer 2 wochen größer. Trotzdem haben die im Klinikum gewartet bis zum Termin und dann einen Kaiserschnitt gemacht nach 8 ...

von ellenotte 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wie verhält sich die Vordatierung in Bezug auf einen Kaiserschnitt?

Hallo Herr Dr Hellmeyer, ich bin in der 31.SSW und mein ET war eigentlich rechnerisch nach letzter Regel der 25.02.2012! Da mein Baby aber immer weiter war, wurde der ET in der 12.SSW auf den 17.02.2012 geändert! Wie verhält sich das im Bezug auf den KS? Würde man dichter an ...

von Schnuffzt 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann ich nach einen Kaiserschnitt wieder einen Kaiserschnitt haben?

Hallo Dr. Hellmeyer! Bin zwar ungern die erste, aber ich leg mal los, vielleicht trauen sich dann noch mehr! Also ich bin nun in der 35.ssw und hatte vor 6 Jahren einen KS aufgrund von Messungen, die ein sehr großes Kind ergaben, was sich dann aber nicht bestätigte, als ...

von nesthaekchen 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.