PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Schizophrenie, Kaiserschnitt besser wegen Ruckfall?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer,
ich habe Schizophrenie und habe in der Schwangerschaft die Medikamente abgesetzt. Verringert sich durch einen geplanten Kaiserschnitt das Risiko einer anschließenden Wochenbettpsychose bzw. eines psychotischen Rückfalls? Vielen Dank.
Nova Canto

von NovaCanto am 17.07.2012, 21:05 Uhr

 

Antwort auf:

Schizophrenie, Kaiserschnitt besser wegen Ruckfall?

Hallo, nein, leider verringert sich das Risiko einer Neuerkrankung durch den Kaiserschnitt nicht. Sie sollten unbedingt Ihren Psychiater konsultieren, damit gerade nach der Geburt nichts passiert. Diese Anbindung ist wichtig, ebenso die evtl. weitere Medikamenteneinnahme während der Schwangerschaft. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 18.07.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Vernarbung nach einem Kaiserschnitt wieder möglich?

Hallo Herr Dr. med. Lars Hellmeyer, unser 1. Kind kam vor 6 Jahren per Kaiserschnitt auf die Welt. Zwei Jahre danach kam unser 2. Kind auch per Kaiserschnitt zur Welt. Beim zweiten Kaiserschnitt sagte der Chirurg (er "machte" auch den 1. Kaiserschnitt), dass es durch den ...

von schnulli2000 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wochenfluss nach Kaiserschnitt wieder etwas mehr ist das normal?

Hallo Dr.Hellmeyer, ich habe meinen Sohn am 17.06.2012 per Kaiserschnitt entbunden, das ist jetzt 18 Tage her. Ich hatte die ersten 2 Tage normale Blutung und dann wurde es allmählich Rot-Braun aber heute wurde es wieder Dunkelrot mit Blutkoagel mit drinnen. Muss sagen das die ...

von -Kaname- 05.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Was ist die maximale Anzahl an Kaiserschnitten?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, - wie viele Kaiserschnitte sind (maximal) möglich, sofern die Wunden/Narben immer gut verheilt sind, keine Komplikationen auftraten und man immer 10-12 Monate (oder länger) Wartezeit bis zum nächsten Schwangerschaftseintritt wartet? Ich meine mal ...

von Velvet879 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann man auf Ssw Woche bei Kaiserschnitt bestehen?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, habe mal eine Frage- werde im Februar voraussichtlich wieder Mama ;-) Mein letzter Ks war 09/2011. Kann man als Mutter eigtl ein wenig drauf bestehen dass das Kind bei Sectio nicht mehr als eine Woche vor Termin geholt wird? Oder ist sowas eh ...

von Vier_Jahreszeiten 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann ich mir einen Kaiserschnitt mit Sterilisation wünschen?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, Ich bekomme nächsten Monat mein 6. Kind. Da die Familienplanung danach abgeschlossen ist, denke ich ernsthaft über einen Kaiserschnitt nach, um mich anschließend gleich sterilisieren zu lassen. Nun zu meiner Frage: Wenn ich mir einen ...

von Silbermond5 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann ich meinen Wunsch für den Kaiserschnitt so begründen?

Guten Abend Herr Dr.Hellmeyer, Ich hatte Ihnen bereits geschrieben bezüglich der oben genannten Frage! Morgen (37+0) habe ich mein abschließendes Geburtsplanungsgespräch. Ich habe mich nun nach langem Überlegen doch eher für den Kaiserschnitt entschieden! Ich habe einfach ...

von Nine3112 28.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach 4x spontan was würden Sie mir raten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich bin 33 Jahre, heute 40.0 und folgende fetale Maße wurden ermittelt: BPD 104,8 ATD 118 ASD 118 AU 370,7 Gewichtsschätzung (Warsof) 4410 g. Fruchtwasser obere Norm bis Polyhydramnie Diagnose: fetale Makrosomie bei relativem ...

von Marion111 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist ein Leistenbruch nach Kaiserschnitt begünstigt?

Hallo! Vor 4 Monaten habe ich meine Zwillinge per Kaiserschnitt entbunden. Jetzt plagen mich seit einigen Tagen starke Leistenschmerzen. Wirklich schonen konnte ich mich nicht weil ich insgesamt vierKinder habe. Vor allem beim Tragen und Heben tut es sehr weh. Interessant ...

von Cure 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist es zu riskant eine natürliche Geburt mit Zwillingen nach Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe folgende Frage: ich bin mit Zwillingen schwanger und hatte im Oktober 2009 bei unserem ersten Kind einen Kaiserschnitt. ( war nach Einleitung in Woche 41+3, Geburt ging einfach nicht voran, hatte zwar Wehen, aber nur wenige cm Muttermund geöffnet) Die Narbe ...

von annablu 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Einleiten oder Kaiserschnitt??

Guten Tag Herr Dr.Hellmeyer, Ich bin heute 35+6 mit meiner 2ten tochter schwanger! Meine erste kam 2010 spontan nach Einleitung zur Welt! Hatte eine Atonie, bekam Voluveninfusion und Atonietropf, durfte den ersten Tag nicht aufstehen und bekam am 3 Tag 2 Ery-Konzentrate bei ...

von Nine3112 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.