PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Netzhautlaserungen

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer,

mir ist Ihre Bemerkung in der Antwort zur Frage bezüglich starker Kurzsichtigkeit aufgefallen. Ich habe zwar "nur" ca 3 - 3.5 Dioptrien, hatte aber tatsächlich schon mehrere Male Netzhautlöcher, welche mit Laser und einmal (aufgrund der Grösse des betroffenen Bereichs) mit Kryokoagulation behandelt wurden. Gibt es ein Risiko während einer spontanen Geburt (Presswehen) neuerlich eine Netzhautablösung zu erleiden? Im Zweifel möchte ich sicher kein Risiko eingehen. Ich bin 35 und mit meinem ersten Kind in der 37. SSW.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Maggie

von Maggie77 am 12.11.2013, 07:23 Uhr

 

Antwort auf:

Netzhautlaserungen

Hallo, wenn das so ist und Sie wirklich auf ganz Nummer sicher gehen wollen, lassen Sie die Sectio machen. Die Garantie einer eneuten Ablösung kann Ihnen keiner geben. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 12.11.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.