PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

kindlicher wachstum

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Habe mal eine frage bin jetz 38+2 heute wurde fetale biometrie gemacht bis zu 31ssw war alles ok aber seit dem ist ein knick in der kurve
Folge werte wurden ermittelt bei ssw 36+1
Biparitaler durchmesser 90.0 mm
Kopfumfang 315.0mm
Ku / abdommenumfang1.09
Ku/femurlänge 4.50
Abdomenumfang 290,0
Femurlänge 70.mm
Fetalgewicht 2423g

Und heute ssw 38+2 wurden folgende werte ermittelt
Bpd. 87.4 mm
Ku. 314.0 mm
Au. 316.7 mm
Fl. 71.5

Mache mir etwas sorgen sind diese werte ok da und sieht man eine zunahme .würde am liebsten frühzeitig einleiten lassen.
Wie sehen sie das


Lg sabine

von verusamor am 04.03.2014, 17:50 Uhr

 

Antwort auf:

kindlicher wachstum

Hallo, wenn das Schätzgewicht (per Ultraschall allerdings mit einer Abweichung von 10%) immer noch so etwa um die 2500g liegt, sollte man wirklich die Geburt anstreben und einleiten, da das Kind dann besser draußen wachsen kann. Jeder Untersucher misst anders, daher ist ein Vergleich nur möglich, wenn die Untersuchung vom gleichen Arzt vorgenommen wurde. Die werte sprechen aber eher für ein kleines Kind, daher ist die Einleitung ok. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 04.03.2014

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.