PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kann ich während des Kaiserschnitts die Gebärmutter entfernen lassen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer,

da ich immer wieder feststelle, wie gut Sie die Patienten bei Ihren Fragen beraten, habe auch ich heute eine Frage.
Ich bekomme im Juli mein 3. Kind. Mein Zweites bekam ich erst 2011 per Sectio wegen BEL. Daher wird dieses wieder eine primäre Sectio (zur Zeit ohnehin noch eine QL).
Da wir mit der Familienplanung abgeschlossen haben, wollte ich gleichzeitig eine Sterilisation durchführen lassen (Hormonelle Verhütungsmethoden vertrage ich leider nicht gut)
Nun habe ich darüber nachgedacht, auch die Gebärmutter mit entfernen zu lassen.
Gründe:
- während der Regelblutung habe ich immer extremste Migräneanfälle (und bei zwei Babys, bzw Kleinkindern weiß ich da nicht, wie ich den Alltag regeln soll, da meine große Tochter erst 11 ist und ich ihr keine zwei Babys überlassen will)
- meine Blutung ist dann an 2 Tagen so stark, dass ich selbst mit Tampon UND Binde nach einer Stunde den Schutz verliere und so kaum aus dem Haus kann
- bei meinen beiden Geburten (1x spontan, 1x Kaiserschnitt) hatte ich stets Probleme mit dem Wochenfluss. Nach der Spontangeburt musste ich deswegen sogar wieder ins Krankenhaus. Ich habe Angst, dass mir das wieder passiert
- ich habe viele Krebstodesfälle in der Familie und so hätte ich ja ein Organ weniger, dass befallen werden könnte.

Hoffentlich verstehen Sie meine Sorgen. Da ich die Gebärmutter nicht mehr benötigen würde, könnte ich sie dann bei dem Kaiserschnitt gleichzeitig entfernen lassen? Zahlt so etwas die Krankenkasse? Sind meine Gründe ausreichend? Oder würden sie generell davon abraten?
Da ich umgezogen bin und nun mein erster Termin beim neuen Gynäkologen ansteht, weiß ich nicht, ob ich dieses Thema gleich ansprechen kann. Und in 3 Monaten ist es ja schon so weit! Ich möchte die Entscheidung nicht im letzten Moment übereilt entscheiden.

Freundliche Grüße und einen sonnigen Tag!!

von 51zu49 am 29.03.2012, 11:38 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich während des Kaiserschnitts die Gebärmutter entfernen lassen?

Hallo, ich verstehe Sie sehr, aber leider ist die Situation deutlich anders, als man sich es vorstellt. Eine Sterilisation ist leicht durchführbar und auch bei Ihnen problemlos indiziert. Die Gebärmutter entfernt man ganz selten im Rahmen einer Notfallsituation während eines Kaiserschnittes, nämlich nur, wenn die Frau anderenfalls verbluten würde. Die Crux an einer routinemäßigen Entfernung ist Folgende: Während einer Schwangerschaft ist die Gebärmutter logischerweise deutlich größer und immer noch nach der Entwicklung des Kindes um einiges ausgedehnt. Die Durchblutung ist um ein vielfaches verstärkt, so dass es eine schwierige, blutreiche Operation im Rahmen der Sectio wäre. Also das entfällt definitiv. Meines Erachtens würde ich Ihnen eine Hormon-Spirale empfehlen, die den Zyklus gleichzeitig reguliert und deren Hormonauswirkung Sie nicht spüren sollen (im Gegensatz zur Pille). Eine Gebärmutterentfernung wäre nach Abschluss der Stillzeit bei anhaltenden Blutungsstörungen nur im Intervall möglich. Alles Gute weiterhin.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 29.03.2012

Antwort auf:

Kann ich während des Kaiserschnitts die Gebärmutter entfernen lassen?

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.
Die Erklärung leuchtet mir auch ein.
Werde es dann nach der Geburt mit der Hormonspirale versuchen.
VIELEN DANK!

von 51zu49 am 29.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist die Gebärmutterentfernung bei Kaiserschnitt gefährlich?

Wegen einer Plazenta praevia increta oder percreta muss mir vielleicht bei meinem Kaiserschnitt die Gebärmutter entfernt werden. Ist das bei einer schwangeren Gebärmutter viel komplizierter und risikobehafteter als bei einer nicht schwangeren? Sie ist doch viel groesser? Wie ...

von Col12 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

War es wirklich eine Gebärmutterentzündnung?

Hallo Dr. Hellmeyer, ich bin mit meinem 2. Kind schwanger und werde voraussichtlich in 4 Wochen (38+0) einen KS bekommen. Während der Gespräche mit den Ärzten kommen wir immer wieder auf ein Frage zurück: Was war der Grund für den ersten KS? Meine Vorgeschichte, bei ...

von Sheepchen 09.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Ist es normal das meine Gebärmutter mehr zu Bauchdecke hin geht?

Guten Morgen Dr. Hellmeyer! Ich (32) bin nun Mitte der 10. SSW. Bei den letzten beiden Vaginalsonografien (9. SSW und 7. SSW) war der Fruchtsack samt Inhalt schon am äußeren Rand des Ultraschallbildes. Einmal hatte mein Gyn sogar über die Bauchdecke (ganz unten) geschallt ...

von Velvet879 12.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.