PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Hallo, bei der dramatischen Vorgeschichte ist eine Ambivalenz schlecht, aber natürlich total verständlich. Das heißt, in Ihrer Situation würde ich für eine geplante Sectio plädieren. Wenn Sie sich innerlich ganz sicher sind und auch Ihren Partner und die Familie überzeugt haben, ist auch die normale Geburt möglich. Aber kein Zwischending, das klappt nicht. Alles erdenklich Gute.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 02.08.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist es zu riskant eine natürliche Geburt mit Zwillingen nach Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe folgende Frage: ich bin mit Zwillingen schwanger und hatte im Oktober 2009 bei unserem ersten Kind einen Kaiserschnitt. ( war nach Einleitung in Woche 41+3, Geburt ging einfach nicht voran, hatte zwar Wehen, aber nur wenige cm Muttermund geöffnet) Die Narbe ...

von annablu 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: natürliche Geburt, Kaiserschnitt

Sollte ich auf eine natürliche Geburt verziechten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich bin schwanger in der 34.Woche. Mein erstes Kind wurde vor 26Monaten mittels sectio entbunden. Es gab damals objektiv gesehen keinen wirklichen Grund fuer die sectio. Ich lebe im Ausland mit einer 80-90% sectio Rate in Privatkliniken. Auch ...

von ulla1 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Macht man einen Kaiserschnitt wegen einem Bandscheibenvorfall?

Hallo Ich bin in der 32 SSW und habe einen Bandscheibenvorfall L4 und L5 sind betroffen, deshalb meine Frage,ob ich besser mit einem KS entbinde oder normal.Meine Tochter bekam ich 2003 normal,da hatte ich noch keinen Bandscheibenvorfall, ausserdem habe ich große Angst ...

von MelliundKai 31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Lymphabflussstörung an Kaiserschnittnarbe?

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, meine Tochter kam am 06.07.2012 per (ungeplantem) Kaiserschnitt zur Welt. Die Narbe ist wohl etwas länger als normal, weil es etwas schwierig war die Kleine herauszuholen (Diagnose: hoher Geradstand). Die Narbe an sich ist schnell und ...

von TomNano 31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spielt das Gewicht bei einem Kaiserschnitt so eine Rolle?

Sehr geehrter Herr hellmeyer. ich hoffe sie können mir einen Rat geben! Ich bin derzeit in der 36 ssw! Die Werte meines Kindes entsprechen aber schon der 38 ssw. Er misst bereits 50cm und 2900gramm! Zu meiner Person ich bin eine zierliche Frau mit 1.60! Vor der ssw war ich ...

von sonjaa 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Haben Sie schon mal gehört das man einen Tumor an der Kaiserschnittnarbe...

Hallo! Vor 5,5 Jahren habe ich meinen zweiten Sohn per zweitem Kaiserschnitt entbunden. Die Naht ist nicht gut verheilt. Mir wurde links noch ein Hämatom aufgemacht und einige Wochen nach Entbindung hatte ich schon wieder links eine Schwellung (laut Arzt Hämatom, ich solle ...

von Maren35 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Unfruchtbarkeit durch Kaiserschnitt?

Guten Morgen, ich habe gestern in einer Zeitschrift gelesen, dass man nach einem Kaiserschnitt schwerer schwanger wird oder gar unfruchtbar werden kann. Stimmt das? Wie wird man dann unfruchtbar? Kommt das durch eine Entzündung zustande oder hat das andere ...

von eilatan76 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wie konnte es zu der Uterursuptur während des Kaiserschnitts kommen?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich hatte bei der Geburt meines ersten Kindes einen sekundären Eil-Kaiserschnitt. Nach ca. neun Stunden Wehen, die nicht muttermundwirksam waren hatte mein Sohn am CTG ein eingeschränktes Oszillationsmuster mit zwei schweren ...

von Bensmami 24.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Treten Bindungsstörungen nach einem Kaiserschnitt auf?

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer Oft hört man von Bindungsschstörungen zwischen Mutter und Baby infolge eines Kaiserschnittes. Wissen Sie eventuell genaueres darüber? Leiden eher Mütter daran, welche einen Not-Kaiserschnitt hatten und es schwer haben sich damit ...

von iceage9 24.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wie soll ich entbinden Kaiserschnitt oder Spontan?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, die Frage wurde bestimmt schon zig mal gestellt, aber vielleicht können Sie mir doch helfen..... Ich hatte im Mai 2003 eine Spontangeburt, ohne irgendwelche Komplikationen. Dann im Juli 2006 einen KS, da das Kind auf 4800gr geschätzt wurde und ...

von CarlyTamee 19.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.