PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt möglich?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Hallo, die Gerinnungsauffälligkeiten Ihrerseits bergen ein Thromboserisiko und werden als Thrombophilie (Thromboseneigung) bezeichnet. Eine Operation per se erhöht das Thromboserisiko, so dass ehrlich gesagt ein Kaiserschnitt auf Wunsch nicht zu empfehlen ist, gerade, wenn Sie schon ein Kind normal geboren haben. Die 2. Entbindung geht deutlich besser und eine PDA ist auch möglich, wenn die letzte Spritze 12 Stunden zurückliegt. Die Plazentainsuffizienz kann man mit Doppler und ggf. mit einem Bluttest überwachen, so dass sich das nicht wiederholen muss. Also, denken Sie nochmals darüber nach. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 21.05.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Indikation für Kaiserschnitt

Hallo, ich bin derzeit in der 31. Woche mit meinem 2. Kind schwanger. Die erste Geburt ist drei Jahre her. Nach einer ganz normalen Anfangsphase bis der Muttermund ganz eröffnet war (ca. 13 Stunden) wurden die Herztöne meines Sohnes schlecht, sodass es schnell gehen musste. ...

von sungirl82 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt wegen zu großem KU

Hallo, ich bin jetzt in der 37 Woche schwangrr. Bereits in der 34.Woche wurde bei unserem Kleinen ein KU von 34,5 cm gemessen. Mein Frauenarzt will jetzt am Dienstag nochmal genau messen und meinte das es vielleicht auf nen Kaiserschnitt hinausläuft. Ist da wirklich so ...

von Dagmar31 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Nach 5 Kaiserschnitten erneute Schwangerschaft?

Hallo, mein Mann und ich möchten gerne noch ein weiteres Kind haben, ich hatte bis jetzt 5 KS, (2003,2005,2007,2009,2012). Jetzt sagte mein Arzt heute das es ein großes Risiko sei, erneut Schwanger zu werden, da es zu einer Ruptur kommen könnte. Wie hoch ist dieses Risiko? ...

von Jenn 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Schwanger nach Kaiserschnitt

Hallo Herr Hellmeyer, am 25. März habe ich einen kleinen Jungen per Kaiserschnitt entbunden. Aufgrund eines Herzfehlers mussten wir unseren Spatz aber leider wieder nach 11 Tagen wieder gehen lassen. Nun wollen wir baldmöglichst ein zweites Kind. Ich weiß man sollte ein Jahr ...

von leaeiteneuer 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Fragen zum Geplanten Kaiserschnitt

Hallo Herr Dr.Hellmeyer Mein kaiserschnitt wurde zum 23.geplant ..am 22.soll ich schon ins krankenhaus .. Irgendwie wurde mir aber jetzt garnichts gesagt ..um wieviel uhr sollte man ungefähr dort sein ? Mir wurde gesagt irgendwann im laufe des tages ..habe drüber nachgedacht ...

von Wolke198585 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Risiko 3. Kaiserschnitt

Hallo Herr dr. Hellmeyer, ich habe bereits zwei Kinder (5,5 JAhre, 1,5 Jahre) per KAiserschnitt entbunden. Mein Steißbein ist nach innen gedrückt, sodass eine Spontangeburt nie möglich war. Beim 2. geplanten Kaiserschnitt sagte die Ärztin nach der Op, dass es etwas länger ...

von chmic 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Risiko kaiserschnitt mit Zysten OP

Hallo, ich habe bereits 2 Kinder. Das erste ist 9 und wurde spontan mit Schulterdystokie geboren. Das zweite wurde vor 25 Monaten per Kaiserschnitt geboren. Eigentlich wollte ich dieses Kind (ET 3.6.2013) spontan entbinden, allerdings wurde jetzt ein Kaiserschnitt für ...

von CeCe 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

zu früh schwanger nach Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, bin etwas beunruhigt und bitte Sie um Beantwortung folgender Frage: Ich hatte im Juli 2012 aufgrund einer vorhergehenden großen Gebärmutter-OP wegen Fehlbildung (März 2011) einen Kaiserschnitt, da ich in Folge dessen keine Geburtswehen ...

von ranveli 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei zweitem Kind wegen Beckenbodenschwäche?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, gerne würde ich Ihre Einschätzung zu meiner Situation erfahren: Ich habe vor 3,5 Jahren bereits ein Kind spontan und durch eine problemlose Geburt zur Welt gebracht (kein Riss, kein Schnitt)und leide seitdem unter einem schwachen BB. Senkung ...

von Kaprie 09.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spontangeburt oder Kaiserschnitt?

Sehr geehrter Hr. Dr. Hellmeyer, ich bin zum zweiten Mal schwanger, die letzte Geburt ist nun mehr fast 11 Jahre her und verlief leider alles andere als gut. Hier einige Fakten: Geburtsstillstand auf BM, Saugglockengeburt (hatte zum Schluss die Saugglocke und vier ...

von viv1512 09.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.