PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist es normal, bei Re Sektio einen neuen Schnitt zu machen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer,

ich habe am 21.08.2012 mein zweites Kind per Re-Sektio zur Welt bringen müssen, weil sich auch nach 5 Tagen Übertragung nicht getan hat.

Nun wurde aber nicht die alte Naht geöffnet, sondern ein neuer Schnitt unterhalb der alten Narbe gemacht.

Beim Entlassungsgespräch meinte die operierende Ärztin, das sie starke Verwachsungen entfernen musste von der alten Narbe.

Ist es normal, bei Re Sektio einen neuen Schnitt zu machen?

Das lässt mich einfach nicht in Ruhe, auch bezüglich weiterer Schwangerschaften sieht es ja nun schlecht aus.

Liebe Grüsse
Juliane

von Julefabi2010 am 18.09.2012, 13:08 Uhr

 

Antwort auf:

Ist es normal, bei Re Sektio einen neuen Schnitt zu machen?

Hallo, wenn es um die Hautnarbe geht, wird üblicherweise die gleiche Schnittführung durch den gleichen Hautschnitt gewählt, bei dicken Narben wird dieselbe ausgeschnitten, so verfahren wir zumindestens. Die Verwachsungen kommen erst danach zum Vorschein. Im Rahmen eines Not-Kaiserschnittes kann es mal passieren, dass aufgrund der Notsituation der alte Hautschnitt nicht 100%ig getroffen wird. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 18.09.2012

Antwort:

Noch eine Frage bitte

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Es handelte sich aber um einen geplanten Kaiserschnitt und zwischen der alten und der neuen Naht sind über 2 cm, dick war die erste auch nicht, sondern top abgeheilt und Bleistift dünn.

Was bedeutet es denn jetzt für mich für weitere Schwangerschaften?

Soll ich nochmals das Gespräch mit den Ärzten suchen? Ich ärgere mich wirklich sehr darüber.

von Julefabi2010 am 18.09.2012

Antwort:

Noch eine Frage bitte

Hallo, wenn Sie das wirklich so sehr belastet, würde ich auch das Gespräch mit der Ärztin oder dem Arzt suchen.
LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 20.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Erneute Schwangerschaft nach Sectio mit T- Schnitt- Gefahr?

Guten Abend, Freue mich, wenn Sie mir die folgende Frage in groben Zügen beantworten könnten. 1. Geburt verlief komplikationsreich, Kind kam nicht aus dem Becken. Daher wurde ein T- Schnitt bei der Sectio gemacht. Ich bin 42 Jahre alt und wünsche mir eigentlich noch ein Kind. ...

von Gletta 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.