PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

3. Kaiserschnitt Analgesie post OP

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer,

ich bin mir unserem 3. Kind schwanger und habe den größten Teil der SS auch noch vor mir. Ich habe 2 Sectios gehabt. 2006 eine Notsectio bei Geburtsstillstand (lt. OP Bericht soll mein Becken nur einen Durchmesser von 5cm haben, was sich niemand vorstellen kann) und dann 2009 eine geplante Sectio bei BEL.

Jetzt hatte ich auf eine spontane Entbindung spekuliert, weil ich es jedesmal schade fand, mein Kind nicht sehen zu dürfen (2006 verständlich, weder mir noch meiner Tochter ging es gut, 2009 hatte man vergessen, dass ich ohne Brille recht wenig sehe). Diese Illusion wurde mir nun aber von meiner Hebamme genommen, die meinte nach 2 Sectios lässt sich niemand auf eine spontane Entbindung ein. Gut, da muss ich jetzt mit klar kommen.

Jetzt habe ich folgenden Fragen:
Ich bekam 2006 lediglich Paracetamol post OP, konnte mich vor Schmerzen nicht bewegen und jetzt kommt Paracetamol wegen eine Morbus Meulengracht auch nicht mehr ihn Frage (starke Bauchschmerzen und Ikterus sind die Folge). Bei meinem Sohn (anderes Haus) gab es bei abklingen der SPA eine Ampulle Dipi subkutan und anschließen immer bei einsetzen des kleinsten Schmerzes Voltaren supp. Ich konnte am selben Tag aufstehen und mich sofort sehr gut um meinen Sohn kümmern.
Jetzt möchte ich aber aus praktischen und persönlichen Gründen (als RD Mitarbeiter kann ich mir mein Anästhesie Team selber zusammenstellen und dass ist mir sehr wichtig) im KH hier am Ort entbinden. Dort wird es immer noch so gesehen, dass eine stillende Mutter im Höchstfall 3x/Tag 2 Paracetamol bekommt, da alles andere schädlich fürs Kind ist. Paracetamol darf ich nicht, was ist denn dann im allgemeinen empfohlen?

Und sie machen die Sectio 10-14 Tage vor ET, was mir sehr früh vorkommt. Mein Sohn wurde 7 Tage vor ET geholt und war wirklich fit, ich konnte ihn gut stillen. Meine Bettnachbarin hat ihr Kind 3 Wochen vor ET bekommen (auch geplante Sectio) und der Kleine war noch nicht in der Lage zu trinken. Oder ist das Zufall gewesen?

Vielleich könnten sie mir die Fragen beantworten. Dass ich noch mit meinem nackten Kind kuscheln darf und meine Brille aufbehalten darf und ihn, wen es medizinisch okay ist auch nach Untersuchung vom Kinderarzt wieder im OP sehen darf, hat mir meine Hebamme schon versprochen.

Vielen Dank für ihre Mühe und entschuldigen sie den Roman. Berufskrankheit, viele Infos zusammentragen.

Liebe Grüße

von mkr1102 am 15.07.2014, 17:16 Uhr

 

Antwort auf:

3. Kaiserschnitt Analgesie post OP

Hallo mkr1102, ein Kaiserschnitt steht bei Ihrer Vorgeschichte außer Frage, alles andere wäre unvernünftig und gefährlich. Je nach Beschwerden, vorzeitiger Wehentätigkeit oder Wanddicke der Gebärmutter im Ultraschall kann man evtl. auch einen 3. Kaiserschnitt erst 7 Tage vor dem errechneten Termin machen. Wir sind einerseits babyfreundliches Krankenhaus nach WHO und Perinatalzentrum Lavel 1, so dass es z.B. bei uns Standard ist, dass das Bonding bereits während der OP stattfindet und Sie die ganze Zeit das Kind auf dem Arm haben. Als Schmerzmittel sollten Sie bei Ihrer Erfahrung und dem m. Meulengracht unbedingt ein Opiat als Schmerzmittel erhalten. Auch das gehört zum Standard, wenn die anderen Mittel (bei uns z.B. Ibuprofen und Perfalgan (Paracetamol i.v.)) nicht ausreichen. Also sprechen Sie das alles im Vorfeld an. Ich glaube nicht, dass dies Ihnen verwährt wird. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 15.07.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Risiko kaiserschnitt mit Zysten OP

Hallo, ich habe bereits 2 Kinder. Das erste ist 9 und wurde spontan mit Schulterdystokie geboren. Das zweite wurde vor 25 Monaten per Kaiserschnitt geboren. Eigentlich wollte ich dieses Kind (ET 3.6.2013) spontan entbinden, allerdings wurde jetzt ein Kaiserschnitt für ...

von CeCe 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: OP, Kaiserschnitt

Kann man beim Kaiserschnitt auch einen Nabelbruch operieren lassen?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ist es möglich, bei einem Kaiserschnitt auch einen (relativ kleinen) Nabelbruch gleich mitoperieren zu lassen? Wenn ja, wieviel länger würde der Kaiserschnitt dann dauern und ab wann nach der Geburt dürfte man dann sein Kind tragen? Vielen ...

von Chloe 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: OP, Kaiserschnitt

Joggen nach Kaiserschnitt

Hallo😀 Meine Tochter ist jetzt acht Monate jung! Ich bekam sie per Kaiserschnitt ! Bisher habe ich relativ wenig Sport gemacht! Kann ich jetzt wieder anfangen zu joggen? Und ab wann darf ich die geraden Bauchmuskeln wieder trainieren? Lieben ...

von Cresailfl 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spontangeburt oder Kaiserschnitt?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, da es keine leichte Entscheidung für mich ist und ich mir verschiedene Meinungen einholen möchte, stelle ich auch Ihnen diese Frage. Ich bin in der 37. Ssw und habe erfahren, dass meine Tochter die Nabelschnur 1 1/2 mal um den Hals gewickelt ...

von infinity 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

normale geburt oder kaiserschnitt mit vollnarkose

hallo,dr.hellmeyer, ich bin 39jahre und mit dem 5.ten kind in der 32 woche schwanger,ET.2.9. bei mir wurde ein bandscheibenvorfall mit sequester festgestellt.war hausarzt,neurochirug,neurolge und jeder sagt mir was anderes,und nun steh ich da und bin genauso schlau wie ...

von herzing 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Welche Rechte nach Kaiserschnitt

Lieber Dr. Hellmeyer, vor knapp einem Jahr kam mein Sohn per Kaiserschnitt zur Welt. Er war in der BEL und ich habe es mit einer Spontangeburt probiert - bis zu den Presswehen ging auch alles gut, dann kam es aufgrund der abfallenden Herztöne zu einem PDA-Kaiserschnitt. ...

von MamaKatharina 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei Zwillingen wegen extremer Panik sinnvoll?

Hallo, ich bin in der 32+2 mit zweieigen Zwillingen schwanger und habe schon 6 Kinder spontan geboren wobei ich teilweise sehr negertive Geburtserlebnisse hatte. Vor allem habe ich Angst bei einer spontanen Geburt das es nicht mit der PDA klappt. Jetzt sind die ...

von Cruella_x 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Fragen zu eventuellem zweitem Kaiserschnitt

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ich habe am 3 Juni 2013 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Ich musste waehrend der Schwangerschaft Heparin spritzen (mehr auf Verdacht nach 3 Fehlgeburten als das seine bewiesene Gerinnungstoerung vorliegt), habe dann bei 38 Wochen ...

von Stellina16 24.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach Geburtsverletzungen bei 1. Geburt?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer! Vor gut einem Jahr habe ich meinen Sohn spontan entbunden: er hatte die Nabelschnur 2x um den Hals, es musste alles schnell gehen. Mein Sohn war Gott sei Dank gesund, aber ich musste direkt nach der Geburt unter Vollnarkose genäht werden, da ich ...

von Dani Ela 24.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

T-Schnitt Kaiserschnitt

Hallo Dr. Hellmeyer. Zu meiner Situation: Ich habe zwei Kinder, 6+4. Unser erstes Kind musste per Kaiserschnitt mit T-Schnitt geboren werden. Unser zweites Kind musste dann auch per Kaisesschnitt geholt werden ( normaler Querschnitt) Beide Schwangerschaften waren unauffälig ...

von milena78 24.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.