Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Leitender Arzt Infektiologie / Vakzinologie
Stellvertretender Chefarzt

Prof. Dr. Ulrich Heininger ist leitender Arzt für Infektiologie und Vakzinologie (Impfstoffe) am Universitäts-Kinderspital beider Basel, Basel, Schweiz. Er ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, welche die Impfempfehlungen für die Bundesrepublik Deutschland formuliert. Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeit ist die Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Langjährige Erfahrung als Oberarzt, früher an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche in Erlangen, seit 1998 an der Universitäts-Kinderklinik in Basel. Die Beratung von Prof. Dr. Heininger bei Rund-ums-Baby.de ist Teil des Netzwerkes VSN (Vaccine Safety Net) der Weltgesundheitsbehörde (WHO).

mehr über Prof. Dr. med. Ulrich Heininger lesen

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Welche zusätzlichen Impfungen würden Sie zu dem normalen Impfplan

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Hallo
ich kenne den Schweizer Impfplan gut wiel ich viele Jahr ein der Impfkommission (EKIF) war.
Nein, ich sehe keine Notwendigkeit, generell anders zu impfen als im Schweizer Impfp'lan vorgsehen, wobei ich die Windpockenimpfung auch sehr unterstütze und begrüsse.
Wer mich kennt weiss, dass ich auch die Grippeimpfung im Kindesalter für eine gute Schutzmöglichkeit halte.
Alles Gute!

von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger am 29.06.2022

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Mittwoch
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Impfplanung Covid19 und Pertussis vor Geburt

Hallo Prof. Heininger, ich bin bereits in der 31.ssw und leider immernoch auf der Suche nach einem Arzt, der bereit ist mich noch vor Geburts gegen Covid 19 zu impfen. Langsam wird es bei mir zeitlich vor der Geburt knapp, da ich mich auch noch gegen Keuchhusten impfen ...

von MamavonMia123 07.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfplan

Hallo Prof. Heininger, meine Tochter ist am 4. Mai 10 Monate alt geworden und bekam am 8. Mai die MMR Impfung ohne Windpocken. Wann sollten nun die weiteren Impfungen stattfinden, sprich Varizellen, letzte 6fach und Meningokokken? Der Kinderarzt meinte, das besprechen wir bei ...

von Florentina046 13.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Warum plötzliche Änderungen im Impfplan /Impfschutz trotzdem gegeben?

Guten Tag, wir wohnen in der Schweiz. Unsere Tochter wurde Ende September 2018 geboren. Letzte Woche sollte sie eigentlich die dritte Impfung erhalten. Sie wurde am 28.11.18 und 30.1.19 jeweils mit Infanrix hexa (DTPa-IPV-HepB+Hib) sowie Prevenar 13 geimpft. Letzte Woche wurde ...

von Mona3 03.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfplan

Lieber Prof Dr Heininger, meine Tochter 1 Jahr hat bisher bis zum 11 Monat folgende Impfungen erhalten: 2x Rotaviren 3x 6 fach plus 2x Pneumokokkem Dann mit genau 11 Monaten hat sie die 1. MMR Impfung bekommen. Jetzt haben wir nochmal einen Termin bekommen in 4 ...

von ValentinaValensina 13.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfen nach STIKO Österreich Impfplan?

Guten Tag Herr Prof. Dr. Heininger, wir möchten unsere Tochter (natürlich) impfen lassen. Nun habe ich beim Lesen hier vom impfen nach öster. Impfschema gelesen. Da es ja scheinbar (bitte korrigieren Sie mich, wenn ich es falsch verstanden habe), keine großen Nachteile auf die ...

von Toyona 18.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Verspätetes impfen / Impfen nicht nach Impfplan

Hallo Herr Prof. Dr. Heininger, mich würde Ihre Meinung als Spezialist rund ums impfen interessieren: Eigentlich vertrauen wir unserem Kinderarzt, aber nun sind wir sehr enttäuscht. Bei der U3 (5 Wochen jung) wurde uns gesagt, dass bei der U4 die 1. Impfung vorgenommen wird ...

von Redpearl26 08.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Rückfrage: Impfplan

Guten Tag Herr Prof. Dr. med. Heininger, danke für Ihre Antwort vom 24.2. bzgl o.g. Thema. Ich habe dazu eine kurze Rückfrage. Wenn man HepB in der 6-fach Impfung mit gibt, dann gibt es ja 4 Impfungen. Die ersten 3 im Abstand von mind. 4 Wochen und die letzte dann nach ...

von fratoni 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfplan

Sehr geehrter Prof. Dr. med. Heininger, mein Sohn ist jetzt knapp 7 Monate alt. Er wurde bis dato wie folgt geimpft: 3x 5-fach ohne HepB 3x Pneumokokken Nun ist es so, dass der Kindergarten, den mein Sohn ab dem 13. Monat besuchen wird eine HepB Impfung verlangt. Wir ...

von fratoni 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfplan mit Meningokokken B

Meine Tochter ist nun 14 Monate alt, es fehlen ihr jedoch noch folgende Impfungen: Letzte Grundimpfung: Infanrix & Prevenar Nimenrix und Bexsero MMRV (2.) Um einen bestmöglichen Schutz zu bekommen dachten wir an Zunächst bexsero 1. Dosis, 4 Wochen später Infanrix und ...

von HannaEmilia 06.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Impfplan Baby

Guten Morgen Herr Prof. Heininger, bisher hat meine Tochter (10 Monate) die Rotaviren- und die entsprechenden 6fach-Impfungen erhalten. Im Januar wird sie zum ersten Mal gegen MMR+V geimpft. Gerne würde ich auch gegen Meningokokken impfen lassen. Wann wäre denn hier der ...

von Sandra1501 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfplan

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.