Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Leitender Arzt Infektiologie / Vakzinologie
Stellvertretender Chefarzt

Prof. Dr. Ulrich Heininger ist leitender Arzt für Infektiologie und Vakzinologie (Impfstoffe) am Universitäts-Kinderspital beider Basel, Basel, Schweiz. Er ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, welche die Impfempfehlungen für die Bundesrepublik Deutschland formuliert. Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeit ist die Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Langjährige Erfahrung als Oberarzt, früher an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche in Erlangen, seit 1998 an der Universitäts-Kinderklinik in Basel. Die Beratung von Prof. Dr. Heininger bei Rund-ums-Baby.de ist Teil des Netzwerkes VSN (Vaccine Safety Net) der Weltgesundheitsbehörde (WHO).

mehr über Prof. Dr. med. Ulrich Heininger lesen

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Impfung Tetanus

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Frage:

Guten Morgen Dr. Heininger,

Mein Sohn (6jahre )hat am Montag die auffrischungs Impfung gegen Tetanus erhalten. Heute also 2 Tage danach hat er leichte Erkältungssymtome -Nase verstopft und erkältet. Kann das mit der Impfung zu tun haben ? Am Montag war er noch fit.

MfG und danke im voraus Lilly

von Tiger Lilly am 24.03.2021, 06:54 Uhr

 

Antwort auf:

Impfung Tetanus

Hallo
Nein, auch wenn das in den Beipackzetteln manchmal steht, sind derartige Krankheitszeichen nicht plausibel auf die Impfung zurückzuführen. Denn die Impfung enthält keine vermehrungsfähigen Substanzen, die zum Beispiel Schnupfen auslösen könnten.
Alles Gute und gute Besserung ihrem Sohn!

von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger am 24.03.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Mittwoch
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Direkt nach Tetanus Impfung schwanger werden?

Hallo Prof. Dr. Heininger, Ich habe am 11.05. eine Tetanus 4-Fach Impfung (Diphterie, Polio, Keuchhusten) und zusätzlich noch eine Zeckenimpfung bekommen. Nun meinte meine Frauenärztin, dass ich 4 Wochen verhüten soll. Mein nächster Eisprung wird allerdings voraussichtlich ...

von AbcKinderwunsch 27.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Wozu Tetanus Impfung bei Babys

Ich verstehe die Notwendigkeit des Tetanus Impfschutzes bei Kinder und Erwachsenen, da dieser Erreger auch bei kleineren Verletzungen draußen im Dreck übertragen werden kann. Aber warum muss ein 2 Monate altes Baby schon mit so einer Impfung belastet werden? Es kann sich ...

von Nanopixel 16.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Schnittwunde in der Schwangerschaft Tetanus Impfung SSW26

Hallo Herr Dr. Heininger, gestern habe ich mich ganz schlimm beim Apfelschneiden in den Finger geschnitten. Es hat ordentlich geblutet. Heute fällt mir ein, dass ich damals nur zwei von den drei Tetanus Impfen (Ende 2013 / Anfang 2014) erhalten habe. Jezt mache ich mir ...

von lariica1990 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Tetanus Impfung

Guten Tag Herr Heininger Ich bin in der 34.ssw und lebe in Südamerika. Ich habe zwei verschiedene Frauenärzte, der eine meint ich müsse mich gegen Tetanus impfen, der Andere meint es sei nicht nötig. Ich hatte meine letzte Impfung gegen Tetanus, Kinderlähmung und ...

von Sophia Lorena 13.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

MMRV Impfung Baby und Tetanus Mama in Stillzeit

Hallo, meine Tochter ist am 25.7.17 geboren und ich möchte Sie möglichst rechtzeitig mit MMR und Windpocken impfen gerade wegen dem Risiko von Masern (einige Eltern impfen ja nicht mehr gegen Masern und der Netzschutz dürfte ja nicht mehr bestehen). Ab wann kann ich impfen, ...

von Kathi2020 02.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Wann ist die nächste Tetanus Impfung nötig?

Guten Tag, Herr Prof. Heininger, Ich möchte gerne eine Frage stellen, weil ich nicht weiß, wann die Tetanus-Impfung meiner Tochter (geboren 2011) aufgefrischt werden muss, da wir damals vom Impfschema abweichen mussten. Sie wurde Nov 2011, Dez 2011 und Juni 2012 mit Pentavac ...

von sternchen-12 18.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Tetanus Impfung Abstand

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Heininger,   meine Tochter ist 11/2009 geboren Ihre erste Tetanusimpfung bekam sie am 31.05.2010. Die zweite am 05.07.2010. Die dritte am 04.08.2010   Danach hätte sie die vierte Impfung nach sieben Monaten bekommen sollen. Diese haben wir ...

von DanniL 15.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Tetanus Impfung

ich lebe in der Türkei und bin in der 19. Woche schwanger. Hier werden alle Schwangeren in der 20. Woche gegen Tetanus geimpft. Ich wurde als Kind regelmäßig geimpft und musste mich dann nur noch alle 10 Jahre nachimpfen lassen. Das letzte mal 2015. Ich habe mich in der Türkei ...

von baykus 08.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Tetanus Schutz nach 2. Impfung

Sehr geehrter Prof. Dr. Heininger, mein Sohn (knapp 14 Monate alt) wurde nach seinem ersten Geburtstag zum ersten mal geimpft (6fach) und vor einer Woche das zweite mal. Wir wollen nach dem 2+1 Schema impfen, somit erst in 6-12 Monaten die nächste 6fach Impung. Unser ...

von LisaSonnenschein 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Nach 4-facher tetanus Impfung kein schutz?

Guten tag Herr dr. Heiningen, Bei meinem 4jahre alten Sohn wurde Letztes Jahr die Immunität kontrolliert und dabei kam raus, dass er keinen ausreichenden Schutz vor tetanus hat, obwohl er alle 4 Impfungen hatte. Irgendwie meinte unser Kinderarzt letztes Jahr, dass es ...

von L.n. 09.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Impfung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.