Prof. Dr. med. Volker Wahn

Masern

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn,

ich habe eine Frage zur Dauer der Infektiösität des Masernvirus. Wie lange "überleben" die Viren an der Luft bzw. an Oberflächen? Ist eine Ansteckungsfähigkeit durch Gegenstände möglich? Ich mache mir Gedanken um meine 9 Monate alte Tochter, wenn ich Ihr z.B. Spielsachen oder Bücher, die man nicht gut reinigen kann, kaufe.
Wir möchten Sie erst mit 12 Monaten impfen lassen, da ich gelesen habe, dass zuvor die Wirksamkeit der Impfung möglicherweise geringer ist.
Vielen Dank.
Viele Grüße

von Clara13 am 25.06.2020, 14:09 Uhr

 

Antwort auf:

Masern

Bei https://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/masern/uebertragung/ finden Sie ausführlich Informationen. Danach sind ausgehustete Masernviren in der Luft max. 2 Stunden nachweisbar. Ich denke, dass das für Spielsachen oder Bücher genauso gilt. Selbst wenn diese vor dem Kauf von einer Person mit Masern angehustet worden sind, sehe ich für das Kind kein Risiko.
Wenn Sie mit 12 Monaten dann die Impfung machen lassen, sind Sie absolut auf der Basis der aktuellen Impfempfehlungen.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 25.06.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.