Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

MEIN BABY IMPFEN?

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Sehr geehrte Herren,
ich habe eine Frage die mich beschäftigt. Was ist eigentlich die Wichtigkeit von ANTIKÖRPERN durch Impfung erzeugt? Es geht darum ob ich mein Baby impfen lassen soll oder nicht!

von Noriette am 04.11.2014, 11:46 Uhr

 

Antwort auf:

MEIN BABY IMPFEN?

Unser Immunsystem ist uns mit auf den Lebensweg gegeben. Alle Systeme sind von Geburt normalerweise angelegt. Aktiviertt werden muss es aber für den Schutz gegen schwere und lebensbedrohliche Infektionen erst mit der Bildung von spezifischen Antikörpern, die der Körper nach Infektionen und nach Impfungen bildet. Diese halten sich oft über Jahre und sind das wichtigste Element zur Erhaltung unserer Gesundheit im Leben, gerade im Säuglings- und Kindesalter. Ihr Kinderarzt kann Sie über alle heute empfohlenen Impfungen informieren. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 04.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Antibiotika nach OP und Infekt jetzt Impfen

Guten Tag Unser Sohn wurde mit 6 Wochen wegen Pylorusstenose operiert, leider hat es eine Infektion gegeben, so musste er ein zweites Mal operiert werden um den Eiter zu entfernen. Jetzt mit 12 Wochen hatte er eine Nierenentzündung aufgrund einer Vorhautentzündung. Nun ...

von Munzeli 29.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Windpocken in Kita - noch impfen?

Sehr geehrter Herr Prof Dr. Wahn, mein Kind (fast 3) ist sehr infektanfällig und neigt zu neurodermitischen Hauterscheinungen (erstmaliges Auftreten direkt nach Impfung). Durch die ständigen Infekte und aufgrund einer gewissen Skepsis gegenüber den Impfprogrammen (da ich mich ...

von glueckskind29 14.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

schwächt Impfen kurzfristig das Immunsystem?

Guten Tag Herr Prof. Wahn, bin vor ca. 8 Wochen gegen FSME geimpft worden. 2 Wochen später gegen Tetanus, Diphtherie u. Pertussis. 4 Tage nach der letzten Impfung bekam ich Gürtelrose (obwohl ich ansonsten kein abwehrgeschwächter Mensch bin). Kann das mit der Impfung ...

von MKAH 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen

Hallo, ich weiß nicht ob meine Frage auch in Ihr Zuständigkeitsbereich fällt, aber ich habe folgende Frage: Meine Tochter ist 10 Monate alt und hat bereits die ersten 3 Dosen der 6-Fach-Impfung einschließlich Pneumokokkenimpfung erhalten! Meine Freundin , deren Tochter auch 10 ...

von Eulenchen 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Schwächt zu frühes Impfen das Immunsytem?

Sehr geehrter Herr Professor Wahn, ich bin ziemlich hin- und hergerissen was den Impfzeitpunkt betrifft. Zur Vorgeschichte. Wir Haben einen Sohn (knapp fünf Jahre alt), der nach Stiko geimpft ist. Mit ca. 9 Monaten begann die Leidensgeschichte, zuerst Pseudo-Krupp Anfälle, ...

von Schneeglöckchen84 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Meningokokken impfen

Guten Tag Herr Professor, meine Tochter 15 Monate soll gg meningokokken geimpft werden Gruppe C. Sie ist nicht in der Kita und beide ihre Brüder haben diese Impfung bekommen. Ich habe jetzt ein bisschen Hemmungen weil sie nur 20 % der Krankheiten ausmacht. Gleichzeitig habe ...

von saphia 10.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen bei eventuellem IgG-Mangel

Lieber Herr Prof. Dr. Wahn, bei mir wurde vor etwa 7 Jahren festgestellt, dass meine IgG-Konzentration unter dem Grenzwert liegt (im Abstand von mehreren Wochen das gleiche Ergebnis, nach 2 Jahren nochmals getestet, ebenfalls wieder unter dem Grenzwert). Vor 9 Wochen habe ...

von pinkipink 03.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Darf man Frühchen impfen wie regulär geborene Kinder?

Hallo, zu meinem vorangegangenen Beitrag: sollte man Frühchen (36.ssw) impfen dürfen direkt wie regulär geborene Kinder, darf man das dann auch schon direkt am 1. Tag der vollendeten 6. Lebenswoche, also heute????.. Die Geburt war ja am 4.10.2013 Danke ...

von blume1980 15.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Ab wann kann man Frühchen impfen?

Hallo Herr Dr., mein Kind wurde am 4.10.2013 in der 36.Woche geboren, also ein Frühchen. Sie wog 2855 Gramm. Sie wird morgen 6 Wochen alt und auch morgen steht die erste Rotavirus-Impfung an. 1. Sollte man bei Frühchen nicht lieber noch warten mit der Impfung und 6 ...

von blume1980 14.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Sollte ich meinen gegen Grippe impfen?

Hallo, ich möchte gerne Ihre Meinung zur einer Grippeimpfung bei einem gesunden 3,5 Jährigen wissen. Mein Sohn ist ein KITA Kind und hat keine chronische Erkrankungen. Impfen oder nicht impfen? Ich bin sehr unsicher. Einerseits möchte ich meinem Sohn eine Grippe ersparen, ...

von Mina28 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.