Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

influenza baby

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Wir müssen in Ruhe abwarten. Ich empfehle:
1. Der erkrankte Bruder sollte jeden Kontakt zur Schwester meiden, bis er wieder gesund ist. (getrennte Zimmer, evtl. externe Unterbringung, wenn machbar)
2.Sobald die Tochter grippal erkrankt, muss der Kinderarzt sie sehen, er wird über die Behandlung entscheiden.
Ich halte es für möglich, dass Ihre Tochter gar nicht oder nur milde erkrankt. Warten Sie also ab.
Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 23.02.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Ansteckungsgefahr nach V.a. Influenza und Mykoplasmeninfektion?

Guten Tag, der Sohn (Grundschulalter) einer Freundin hatte bis Ende letzter Woche einen starken hochfieberhaften (über Tage 40°C Fieber) Infekt mit nachgewiesenen Mykoplasmen (evtl. als Superinfektion einer Influenza, wurde auch mit Tamiflu behandelt) - nun meine ...

von AstridL 08.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Ansteckungsgefahr Influenza

Guten Tag, Mein Mann hat sich mit der richtigen Grippe angesteckt! (Halsschmerzen, Husten, Gliederschmerzen Fieber und Kopfschmerzen )Ich habe seitdem ständig alles mit Sagrotan desinfiziert gut gelüftet und meinen Mann solange ausquartiert bis er wieder gesund ist! ...

von NatiLou 02.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Influenza

Sehr geehrter Herr Professor, unsere Tochter ist 2 und wurde vor dem Winter 2fach mit dem Grippeimpfstoff geimpft (Totimpfstoff, da Lebendimpfstoff mit Nasenspray noch nicht möglich weil zu dem Zeitpunkt unter 2 jahren) Nun haben momentan in unserer Region sehr viele Menschen ...

von Tigerente77 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Influenza B trotz Impfung ist das normal?

Guten Morgen, Unser 4jähriger Sohn kämpft seit letzter Woche mit einer nachgewiesenen Influenza B. 4 Tage Fieber bis an die 40 Grad und komplette Nahrungsverweigerung brachten uns dann 3 Tage stationären Aufenthalt ein. Er ist eigentlich gegen Grippe geimpft gewesen. Ist ...

von SchulzisMama 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Schutz vor Influenza möglich?

Guten Morgen Herr Prof. Wahn, gestern wurde bei meinem Sohn, 3,5 J., anhand der Symptome wie hohes Fieber, rote Augen, hellroter Rachen, die Grippe diagnostiziert. Ich selber habe mich noch im Februar impfen lassen, spüre jedoch, dass ich mich mit dem Virus ...

von EwaK 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Ist Influenza auch ohne Fieber möglich?

Guten Tag Herr Prof! Gibt es auch eine Influenza ohne Fieber oder schliesst Fieberlosigkeit diese fast aus? 3 Jähriger Sohn hat Husten mit Erbrechen, roten Mandeln und Krankheitsgefühl mit Schwindel. Aber keine Temperatur, ein Streptokokken Schnelltest war ...

von saphia 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.