Prof. Dr. med. Volker Wahn

Herpes

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

ich hätte aus aktuellem Anlass ein paar Fragen zu Herpes:

1.) wäre es schlimm (gefährlich), wenn sich ein beinahe 7 Monate altes Baby damit ansteckt? Kleinere Babies können daran ja angeblich sogar sterben!

2.) äußert sich eine Erstinfektion immer mit einer fieberhaften Mundfäule?

3.) Was wenn das Kind sich ansteckt und man es nicht bemerkt? Können Spätfolgen entstehen, wenn man dann nicht behandelt und zum Arzt geht?

4.) wie erfolgt die Ansteckung? Müssen die fieberblasen dazu aufplatzen? Wie ist es wenn sie schon am Abheilen sind?

Hintergrund ist folgender: zurzeit haben etliche Menschen in unserer näheren Umgebung: Onkel, Schwiegermutter, Tante, Vater von unserem Sohn eine oder mehrere fieberblasen. Ich versuche den Kleinen so gut es geht zu schützen, mein Mann trägt herpespflaster und küsst den kleinen in der zeit nicht auf die Wangen usw, aber andere Leute halten sich trotz Ermahnung unsererseits nicht daran und busseln den kleinen auf die Wange, auf die Hand und ganz knapp neben den augen. Ich habe Angst dass er sich jetzt ansteckt.

5.) wenn seine Oma mit fieberblase ihm ein Busserl neben dem Auge gibt, kann er dann theoretisch herpes am Auge bekommen und wie äußert sich das? Ich habe gelesen, dass das sehr gefährlich sein soll und sogar zu Erblindung führen kann.

6.) wenn ich immun bin und Stille, hat er einen gewissen nestschutz?

7.) beim busseln auf die Hand könnte er ja auch danach mit seiner Hand an den Mund greifen und sich so anstecken?

Ich bin es einfach leid immer auf der Hut zu sein und mich über Leute zu ärgern, die sich nicht an den nötigen Abstand mit fieberblase halten.

Lg

von Sabi2211 am 01.12.2016, 18:47 Uhr

 

Antwort auf:

Herpes

Zu
1. Meist ist der Herpes unangenehm, aber nicht gefährlich. Die schwere Gehirnentzündung ist erfreulicherweise selten. Diese kann aber in jedem Lebensalter auftreten.
2. Sehr oft ist das so
3. Nein. Schleichende Infektionen wie etwa bei den Masern sind mir bei Herpes nicht bekannt.
4. Besonders ansteckend ist der Inhalt frischer Bläschen. Je trockener das Ganze wird, umso weniger ansteckend ist der Herpes. Am besten immer warten bis es abgeheilt ist.
5. Wie auf der Haut kann auch die Schleimhaut des Auges betroffen werden. Die Herpeskeratitis ist in der tat für das Auge gefährlich. Daher die Regel: Wenn Erwachsene frische Bläschen haben, sollten Kinder nicht geküsst werden.
6. Nein
7. Infizierte Flüssigkeit kann auch über die Hände übertragen werden.
Fazit: Sie haben völlig recht, dass sich Erwachsene gefälligst Gedanken machen sollten, dass sie das Baby nicht gefährden.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 02.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Herpes

Hallo, ich hoffe Sie können mir helfen! Mein Sohn Simon ist am 25.08.16 geboren (39+4) er ist jetzt 11 Wochen alt. Ich hatte bereits zwei Wochen nach seiner Geburt einen Herpes an der Lippe.. ich hab Valaciclovir Tabletten bekommen eine Salbe Mundschutz und Sterillium um ...

von VerenaK 17.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Speichel Ansteckungsgefahr nach Herpes

Guten Tag, ist es richtig, dass nach Zungenbläschen, die durch Herpes verursacht wurden, der Speichel noch 3 Wochen nach Abheilung infektiös bleibt? Oder ist das nur bei einer Erstinfektion der Fall? Falls der Speichel noch infektiös sein sollte, ist er dann genauso gefährlich ...

von mona35 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Herpes

Guten Abend Mein Sohn ist nun 8 Monate alt. Ist eine herpes Infektion in diesem Alter noch lebensgefährlich( Gehirnhautentzündung ) . Ich habe des Öfteren einen Herpes( oberhalb der Lippe ). Dieses Thema belastet mich sehr.... Ich passe wirklich auf ... Aber er ist sehr ...

von Herzkind 23.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Herpes

Hab schon in der suchfunktion nachgeschaut aber nichts gefunden....trage beim stillen mundschutz wegen herpes...Meine 15 Tage alte Tochter greift mir aber beim stillen immer ins Gesicht und an den mundschutz von aussen....Kann sie sich dadurch auch infizieren..nimmt ihre Finger ...

von Nicki72 29.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes

Hallo.. Mein Sohn wird am Dienstag 8 Wochen alt, wie gefährlich wäre eine Herpes Infektion für ihn ?? Ich habe so angst, vorhin War ich bei einer Freundin und habe zu spät bemerkt das ihre 3 jährige Tochter ein herpes blässchen an der Lippe hat. Sie hat meinen Sohn an der ...

von Miaa1234 20.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes Enzephalitis

S.g Hr. Prof Wahn, Da bei uns die ganze Familie immer wieder mit den lästigen Bläschen zu kämpfen hat, hab ich über das Thema viel recherchiert. Die befürchtete Enzephalitis kann ja in jedem Alter auftreten? Gibts da einen bestimmten Mechanismus, warum es die einen ...

von Madame_little_me 10.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Nachtrag Herpes Neugeborenes

Vielen Dank für die rasche Antwort. Kurz noch eine Frage zur Inkubationszeit und Ansteckungsgefahr. Wielange braucht es bis meine 2 jährige Symptome entwickeln würde und welche? Wann wäre sie dann ansteckend? Bereits schon in der Inkubationszeit? Habe Angst, dass sie schon ...

von Annabelle25 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

MMR und Herpes

Hallo Dr. Wahn, Meine Jungs (17 Monate) wurde vor exakt einer Woche erstmals gegen MMR geimpft. soweit haben die zwei keine nennenswerten Reaktionen, ausser etwas anhänglicher und mehr Schlafbedürfnis. Leider habe ich soeben einen Lippenherpes unterhalb der Lippe ...

von Mimi987 05.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

nochmal herpes

Sie haben mir vorhin geantwortet dass der herpes ansteckend sein kann wenn er frisch ist ... ich weiss nicht ob der herpes frisch war. Ich habe so angst vor einer ernsthaften erkrankung. Wie kann die Ansteckung erfolgt sein? Durch den speichel? Bitte helfen Sie mir. Wie schlimm ...

von angsthäschen 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes erstinfektion

Hallo. Ich hätte noch nie herpes. Falls ich mich nun anstecke und die Viren noch nicht in mir hatte erleide ich quasi die erstinfektion. Nun habe ich gelesen dass diese unbemerkt verlaufen kann und mein Speichel wochenlang ansteckend sein kann. Wie kann ich denn bloß meinen 7 ...

von angsthäschen 17.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.