Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Ansteckung Listerien

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Die Frage erscheint mir in der Tat sehr theoretisch: Ihr Säugling gehört mit 6 Monaten nicht mehr zur eigentlichen Risikogruppe, er hat vermutlich ein völlig normal funktionierendes Immunsystem und kann etwaige Keime rasch unschädlich machen. Über die Milchreste sollten Sie sich keine Gedanken machen, kann mal passieren, wird in aller Regel ohne Komplikationen vertragen.
Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 27.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Magen Darm Ansteckungsgefahr

Sehr geehrter Herr Dr Wahn, Wir bekommen morgen Besuch von einem Kind, das vor 1,5 Wochen einen heftigen Magen-Darm Virus hatte. (es wurde nicht getestet ob Rotaviren oder Noroviren oder was auch immer.) Ist es morgen evtl. noch ansteckend, also 1,5 nach Beendigung der ...

von Natalie2 23.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr für mein 2,5 junges Baby

Hallo, Ich habe ein 2,5 junges Baby. Mein Mann ist stark erkältet bzw. jetzt läuft überall eine Erkäktungs/Grippenwelle. Wie gefährlich ist das für mein Kind? Es hat ja noch keine Impfungen und Immunsystem. Ist es besser,wenn mein Mann bis seiner Genesung bei seinen Eltern ...

von Würmchen2610 09.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Macht eine Impfung nach Ansteckung mit Windpocken Sinn?

Liebe Ärzte, mein 6-jähriger Sohn hat seit heute Abend einen Windpockenausschlag bekommen. Meine 13-jährige Tochter ist leider noch nicht geimpft und hat sich bei ihm vermutlich schon angesteckt. Jetzt habe ich gelesen, dass man bis zu 5 Tage nach einer möglichen Ansteckung ...

von Alina D. 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Wie hoch ist die Gefahr einer Ansteckung von Streptokokken B für mein Kind?

Hallo, In meiner Schwangerschaft wurde bei mir eine vaginale Besiedelung der B Streptokokken festgestellt! Ich habe öfter gehört, dass es diese so genannte Late Onset Sepsis gibt, die bis zum 3. Lebensmonat auftreten kann! Wie hoch ist die Gefahr einer Ansteckung für mein Kind ...

von Eulenchen 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Was sind die Symptome bei einer Meningokokken Ansteckung?

Sehr geehrter Hr. DR. Bitte beantworten Sie meine Frage zwecks Meningokokken. Meine Tochter ist 1 Jahr alt. Und laut Stiko geimpft. Kann Sie sich bei allen Personen anstecken die diese in sich tragen oder nur bei Menschen die selbst an Meningitis erkrankt sind? Wissen Sie ...

von Mia1111 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Allgemeine Frage zur Ansteckungsvermeidung und Hygiene

Sehr geehrte Herren, da wir uns derzeit immer wieder reihum alle aneinander anstecken mit Erkältungskrankheiten eine Fragen zur Hygiene: Das regelmäßiges Händewaschen und das schnelle Entsorgen von Taschentüchern unerlässlich ist, genauso wie regelmäßiges Lüften und ...

von Bonita!! 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr durch Geschwisterkind?

Guten Tag! Meine zweijährige Tochter hat vor 4 Tagen Fieber bekommen, das bis gestern anhielt, am 3. Tag bekam sie einen roten Punkt auf der Wange und nach und nach entdeckten wir auch an Bein, Stirn, Hand und Fuß je einen weiteren Punkt, was auf die Hand-Fuß-Mund-Krankheit ...

von Fausolin 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Wie wahrscheinlich ist die Ansteckung der Hand Mund Fuß Krankheit bei einem...

Hallo Herr Dr. Wahn! Ich habe eine Frage bzgl. der Hand Mund Fuß Krankheit: Wie wahrscheinlich ist die Ansteckung eines 10 Tage alten Säuglings? Meine Tochter hat diese Viruserkrankung seit gestern... Sie hatte fünf Tage und am Nachmittag bevor das Fieber abends ...

von Drilling1986 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Neurodermitis und Windpocken- Impfung noch nach Ansteckung

Die Kollegin meines Mannes war mehrere Tage mit Gürtelrose im Büro Mein Sohn (geb.07.01.13) hat Neurodermitis und mein Mann hatte noch keine Windpocken. Kann das für meinen Sohn gefährlich werden? Ist eine Impfung noch nach Ansteckung und in diesem Alter ...

von Petra7 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Windpocken - Impfung nach Ansteckung möglich?

Die Kollegin meines Mannes war mehrere Tage mit Gürtelrose im Büro. Nun empfehlen Sie die Impfung von Vater und Sohn (knapp 10 Monate). Geht das noch nach Ansteckung? Kann man sich über Gegenstände anstecken? Mit den Bläschen kam er ja nicht in ...

von Petra7 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.