HiPP Ernährungsberatung

Annelie Last  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Welcher Abendbrei bei Kuhmilchallergie

Guten Morgen,
meine Tochter - 7 Monate - bekommt seit sie etwa 2 Monate ist Nutramigen als Milchersatz.
Die Einführung des Mittagsbreies nach dem 4. Monat funktioniert seit gut einem Monat endlich.
Daraufhin haben wir es mit dem Abendbrei versucht ( Grieß angerührt mit Nutramigen ). Da sie aber bei Stückchen jeglicher Art anfängt zu würgen und zu brechen, haben wir nach 3 Tagen aufgegeben und stattdessen mit dem Nachmittagsbrei und feiner Hirse begonnen. Das klappt super, mittlerweile auch mit Grieß.
Nun wollten wir gestern nochmals mit dem Abendbrei ( Feine Hirse mit Nutramigen ) starten. Leider klappte es wieder nicht. Sie hat zwar nicht gewürgt, aber total das Gesicht verzogen und sich geschüttelt ( was ich bei dem Geschmack der Milch eigentlich verstehen kann.... ). Ihre Flasche, die ja genauso bitter schmeckt, hat sie dann aber anstandslos getrunken.
Was soll ich tun?
Ich habe Angst, dass ich es mir mit dem Mittagessen wieder versaue, wenn ich es weiter probiere ( sie hat nichts anderes als Karotten gegessen, mittlerweile isst sie Gott sei Dank auch anderes Gemüse ).
Meine Kinderärztin empfahl mir den Sinlacbrei, darüber habe ich aber gelesen, dass er sehr viel Zucker enthält.

Unser momentaner Essensplan sieht so aus:
7.15 210 ml Nutramigen
10.30 180 ml Nutramigen
13.00 Brei
16.30 GOB
19.15 210 ml Nutramigen

Können Sie mir einen Rat geben?

von Claudia0815 am 01.10.2015, 09:14 Uhr

 

Antwort:

Welcher Abendbrei bei Kuhmilchallergie

Liebe „Claudia0815“,

toll, dass Ihre Tochter mittags und nachmittags so super löffelt. Haben Sie keine Angst, dass die Einführung des „Milchbreies“ am Abend daran etwas ändern wird.

Ihr Mädchen kommt ja mit der Konsistenz des selbst angerührten Getreide-Obst-Breies zurecht. Es liegt meiner Meinung nach also am Abend am Geschmack des Milchbreies.

Sie könnten den Milchbrei aus Feine Hirse mit Nutramigen mit etwas Babysaft oder ein paar Löffeln Obstpüree geschmacklich „aufpeppen“. Obst mag Sie ja.
Oder Sie bereiten den Abendbrei „deftig“ zu. Geben Sie dann statt dem Obst einfach einige Löffelchen Gemüse dazu. Da Ihr Mädchen den Gemüse-Fleisch-Brei am Mittag nun sehr gut isst, kann ich mir gut vorstellen, dass Ihr das geschmacklich am Abend auch entgegenkommt.
Probieren Sie einfach Verschiedenes aus. Zwingen Sie Ihre Kleine aber nicht.

Manche Kinder sind abends nach einem langen für sie aufregenden Tag mit vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken auch so platt, dass Sie kaum mehr die Konzentration aufbringen mitzuessen und im wahrsten Sinn des Wortes nur noch die Füße hochlegen und ihre „Feierabendmilch“ haben wollen. Das ist auch in Ordnung, Sie können am Abend auch bei dem Fläschchen bleiben.

Der dritte Brei könnte auch der Vormittagsbrei (ein zweiter Getreide-Obst-Brei) sein.

Viele Grüße aus Pfaffenhofen,
Annelie Last

von Annelie Last am 01.10.2015

Antwort:

Welcher Abendbrei bei Kuhmilchallergie

Das hatte ich vergessen zu schreiben. Obst hatten wir bereist untergemischt....

von Claudia0815 am 01.10.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Erbrechen beim Abendbrei, sollte ich lieber fein püriert geben?

Liebes HiPP Expertenteam, nun klappt es mit dem Mittagsbrei wunderbar, wir löffeln nach wie vor die Breie nach dem 4. Monat, obwohl er schon sechs Monate ist, aber die isst er ganz brav. Jetzt habe ich aber ein Problem mit dem Abendbrei. Zunächst habe ich Reisflocken mit ...

von Luisa3 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Baby 9 Monate mag keine Fertigmilch und Abendbrei

Guten Morgen, Meine Tochter ist 9 Monate. Die Beikosteinführung gestaltete sich schwierig und läuft auch noch. Mittags schafft sie etwa 120 g Brei, Getreide-Obst-Brei isst sie mä.ig und Milchbrei geht fast gar nicht. Also hab ich bis vor wenigen Tagen tagsüber noch 2x ...

von Dezemberbaby 16.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Ist es sehr wichtig, auch mal glutenfreies Getreide zu geben?

Hallo Frau Plath, ich habe meinem Sohn (5,5 Monate) bisher abends immer HiPP Gute-Nacht-Gläschen geben, mal Haferbrei und mal den 7-Korn. Nun wollte ich mit den HiPP Hirseflocken und den HiPP Reisflocken den Brei selbst anrühren, da die beiden Gläschen ja glutenhaltig sind ...

von Marinella83 15.09.2015

Frage und Antworten lesen

Abendbrei was ist eine gute Zeit?

liebes team, ich habe inzwischen mittags gemüse/kartoffel/fleischbrei eingeführt und möchte demnächst mit einem abendbrei beginnen. dazu hätte ich noch fragen, weil sie so etwa 16:00 uhr noch eine flasche bekommt und dann die nächste gegen 22:00 uhr. wann ist eine gute zeit ...

von schoene-muellerin 15.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Nächtliche Schwierigkeiten nach Abendbrei was kann der Grund sein?

Hallo liebes Team, wir haben vor kurzem den Abendbrei mit Kuhmilch eingeführt (vorher mit Muttermilch angerührt). Gestern Nacht hatte unsere Tochter, jetzt 7 Monate alt, 2-3 Stunden schubweise Schreiattacken. Den Abendbrei habe ich mit Vollmilch, Haferflocken, Mandelmus und ...

von Anitjes 21.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Start Abendbrei

Guten Tag liebes HiPP Expertenteam, der Mittagsbrei klappt jetzt immer besser und wir würden gerne bald mit dem Abendbrei starten. Mein Sohn ist jetzt fünf Monate alt. Zu welcher Uhrzeit beginnt man? Er bekommt aktuell mittags um halb 1 ein Gläschen, dann wird er um 4 ...

von Luisa3 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei nicht sättigend genug?

Hallo, unser Sohn ist jetzt 6 Monate alt und er bekommt grundsätzlich Anfangsmilch 1 zu trinken. Zum Mittag bekommt ein Hippgläschen (190 gr.) Jetzt habe ich begonnen, den Abendbrei (ca. 18 Uhr) einzuführen. Diesen isst er auch ganz auf. Ich habe das Gefühl, dass er vom ...

von Mimi-98 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Ab wann kann ich mit den Abendbrei anfangen?

Hallo, Unsre kleine wird jetzt 7. Monate und ich gebe seit ca. 4wochen den mittagsbrei. Leider klappt es noch nicht so richtig. Sie isst knapp 60-100g und danach trinkt sie noch 100ml Milch. Die ersten löffel klappen richtig gut aber bereits nach 5-6löffeln steckt sie immer ...

von Kätchen84 01.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Was kann ich bei Kuhmilchallergie als Abendbrei nehmen?

Hallo,  mein Sohn, 7 monate hat seit einigen Wochen Hautausschlag. Meine Befürchtung lag darin das er eine Kuhmilchallergie haben könnte. Es begann in etwa da als ich ihm seinen Abendbrei mit Kuhmilch angerührt habe. Mein Kinderarzt meinte darauf hin, dass ich diese als Test ...

von Tini1603 01.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Welche Alternative zum Abendbrei?

Liebes Ernährungsteam, Unser Sohn (11 Monate) ist allgemein kein guter Esser. (wird noch viel gestillt) Nur seinen Abendbrei hat er bisher relativ gern gegessen (Dinkel-Hafer-Brei mit Milchpulver angerührt und Obstmus verfeinert) Leider isst er z.Zt. nur noch wenig vom ...

von Franziska27 19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.