HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Stuhlgang nach Beikosteinführung

Hallo!
Erstmal danke für die tolle Hilfe!!
Also mein Problem:
Ich habe seid 3 Wochen mittags mit Brei angefangen.Erst nur Möhre, dann Möhre und Kartoffel. Da hab ich immer schon gemerkt, das der Stuhlgang sehr fest ist und bin auf Kürbis Kartoffel umgestiegen.
Jetzt bekommt mein Sohn( 6 Monate) seid 4 Tagen abends einen Griessbrei von dem er auch schon 200 g schafft :-)
Allerdings ist der Stuhlgang jetzt noch fester geworden, obwohl ich mittags und abends Obst in den Brei gebe, und mittags noch Rapsöl zugebe.
Die Festigkeit ist wie Knete und er hat immer Schwierigkeiten,ihn herauszubekommen.ER quält sich oft sehr.
Ich habe auch schon versucht, ihm Wasser in seinem Fläschchen anzubieten,aber die Begeisterung hällt sich in Grenzen und er trinkt nicht wirklich viel.
Was kann ich noch machen, um den Stugl wieder zu regulieren??

Lg Nicole

von Slowlie34 am 29.08.2011, 11:23 Uhr

 

Antwort:

Stuhlgang nach Beikosteinführung

Liebe Nicole,

schön zu wissen, dass meine Ratschläge weiterhelfen.

Die Einführung fester Kost bringt meistens eine Veränderung des Stuhles mit sich. Das Verdauungssystem muss sich von der Milch auf eine vollkommen neue Kostform umstellen. Auch ist es so, dass mit zunehmender Breikost zusätzliche Flüssigkeit an Bedeutung gewinnt. Da sich Ihr Söhnchen oft sehr quält, ist es wichtig für eine „Auflockerung“ zu sorgen.

Flüssigkeit ist also eine sehr wichtige Maßnahme. Bleiben Sie deshalb geduldig am Ball, denn Babys müssen das Trinken wie alles andere auch erst lernen und das gelingt nicht von einen auf den anderen Tag. Probieren Sie ruhig verschiedene Durstlöscher aus. Vielleicht nimmt Ihr Kleiner ja Tee oder andere gesunde Durstlöscher (http://www.hipp.de/index.php?id=217) besser an. „HiPP Bäuchlein-Tee“ eignet sich sehr gut bei festerem Stuhl, denn er enthält neben beruhigenden Kräutern eine kleine Menge Milchzucker und der fördert ja bekannterweise den Stuhlabsatz. Trinken Sie viel vor und zusammen mit Ihrem Kind, so können Sie Ihr Söhnchen am besten für´s Trinken begeistern. Der Nachwuchs übernimmt über kurz oder lang das, was ihm vorgelebt wird.

Auch Obst ist bis auf wenige Ausnahmen stuhlauflockern. Geben Sie ruhig eine ordentliche Portion in den Abendbrei und zum Mittagessen. Auch zwischendurch können Sie löffelweise etwas Obst oder Fruchtsaft anbieten. „HiPP Pflaume mit Birne“ hat sich hier sehr gut bewährt.

Geben Sie Ihrem kleinen Schatz genug Gelegenheit zur aktiven Bewegung, das lockert die Muskulatur und regt die Verdauung an. Lassen Sie ihn ausgiebig nackig strampeln und massieren Sie sanft das Bäuchlein.

Sicher wird der Stuhl bald etwas weicher werden. Ich drücke Ihnen die Daumen.

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 29.08.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Stuhlgang nach Beikosteinführung

Hallo, ich habe eine Frage zur Stuhlfrequenz und Beschaffenheit. Mein Sohn (6Mo) bekommt seit 2 Wochen Beikost. Mittags Brei, anfangs nur Kürbis, seit 4 Tagen mir Kartoffel.Er schafft mittlerweile ein Gläschen. Nur Kürbis wirkte sich bei ihm recht gut auf den Stuhlgang aus, ...

von Janci 10.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Beikosteinführung

Muss ich bei dem festen Stuhlgang etwas machen?

Hallo, meine Tochter ist 5 Monate und bekommt seit etwa 2 Wochen Beikost! Gestern haben wir angefangen mit Karotte und Kartoffel! Seitdem hat sie ziemlich festen Stuhlgang, es kommt immer ein fester Ködel raus! Man sieht auch wie sie es herausdrückt aber ich kann nicht ...

von Dan05 24.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Probleme bei der Beikosteinführung?

Guten Abend Frau Klinkenberg, unsere Tochter (fast 6 Monate alt) bekommt seit einem Monat Beikost. Am Anfang Möhrchen und jetzt Möhrchen-Kartoffel. Sie schafft nie mehr als 6 - 7 Löffel, nur 2 x hat sie ein halbes Gläschen geschafft und danach trinkt sie ca. noch130 ml Pre. ...

von Pat11 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

erschweter Stuhlgang seit Familienkost?

Hallo! Ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage richtig?! Seit gut einer Woche hat meine Tochter(11 Monate)die Familienkost für sich entdeckt. Zumindest das Fingerfood.Ich koche meist seperat für sie wegen der Gewürze(z.B.gedünstete Gemüsestückchen, Rinderhackbällchen, ...

von Schnecki2010 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Löffelverfärbung normal? + Wie oft Stuhlgang?

LIebe Frau Klinkenberg, ich habe gerade mit der Beikost-Fütterung begonnen und habe zwei Fragen: 1. Ich habe extra BPA-freie, flexible "Beginner"-Löffelchen gekauft. Die dunkelblauen Löffel haben sich nach den ersten Karotten-Mahlzeiten leider total grünlich verfärbt. ...

von Junab 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Beikosteinführung - Karotte klappt, wie geht's weiter ?

Hallo, mein Sohn (4 Monate, 11 Tage) bekommt seit 4 Tagen mittags reine Frühkarotten. Ein schafft ein ganzes Glas, hatte die Technik mit dem Löffel schnell drauf, kleckert so gut wie gar nicht. Ich war heute zur dritten Impfung, da meinte die Kinderärztin, wenn er Stuhlgang ...

von marieanna 10.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Knabbereien vor der Beikosteinführung 5,5 Monate altes Kind

Hallo, mein Sohn ist 5,5 Monate und wird noch voll gestillt. Er fängt jetzt allerdings an und schaut mir Essen und Trinken von den Lippen ab. Dringend Zeit für die Beikosteinführung also... Da es bei mir momentan etwas stressig ist, wollte ich noch 1 Woche warten (dann liegt ...

von Mamalove 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Probleme nach der Beikosteinführung

Guten Tag! Meine Tochter(6 1/2 Monate) bekommt seit 4Wochen Beikost.Angefangen habe ich mit Frühkarotten(ein kl.gläschen).Sie war so begeistert,das nach ca.2Wochen die komplette Mittagsmahlzeit ersetzt war.Doch danach wollte sie schon keine Flaschennahrung tagsüber mehr.Normal ...

von blume358 22.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Von HA Pre-Nahrung grüner Stuhlgang????

Hallo, meine Tochter 4 Monate alt, bekommt seit ca 1 Woche nur noch HA Pre-Nahrung, vorher hat sie noch Muttermilch bekommen! Ich gebe ihr diese Nahrung weil mein Freund und ich beide eine Pollenallergie haben! Heute hatte sie Stuhlgang und der war ziemlich grün und es ...

von Dan05 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Beikosteinführung vs. Abstillen

Hallo, vielen Dank, dass Sie hier so freundlich Fragen beantworten. Mein Problem ist das folgende. Mein Sohn ist nun 18 1/2 Wochen alt und wir sind mitten in der Beikosteinführung. Er isst mal mehr mal weniger, will aber immer meist erst die Brust und dann den Brei. Ich war ...

von Maminochunsicher 19.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.