HiPP Ernährungsberatung

Annelie Last  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Sollte ich meinen Sohn B12 Tropfen geben?

Liebe Ernährungsberaterin,

ich lebe seit mehreren Jahren vegan und habe meine Sohn bis er 27 Monate alt war gestillt (mein Blutbild war zu jedem Zeitpunkt tadellos). Nun ist er völlig abgestillt und er lebt hauptsächlich vegan, wenn er aber wo etwas mit ein wenig Milch (in Bio-Qualität (-; ) isst/trinkt, ist das für mich nicht weiter schlimm. Ihm schmecken allerdings keine Milchprodukte, so dass er davon sehr wenig "abbekommt" und so frage ich mich, wie ich das mit dem B12 handhaben soll... Soll ich ihm da einfach "vorsichtshalber" einen B12 Tropfen (Ankermann) pro Tag geben? Kann ich B12 überdosieren?

Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits im Voraus!
Regenbogen7

von Regenbogen7 am 14.01.2015, 19:56 Uhr

 

Antwort:

Sollte ich meinen Sohn B12 Tropfen geben?

Liebe „Regenbogen7“,

es freut mich sehr, dass Sie sich vertrauensvoll an uns wenden.

Gerne würde ich weiterhelfen, diese Frage geht jedoch über meinen Kompetenzbereich hinaus.
Bei Nahrungsergänzungen bitte ich Sie Dr. med. Andreas Busse vom Nachbarforum „Kindergesundheit“ um Rat zu fragen oder noch besser Ihren Kinderarzt vor Ort! Er kennt Ihren Kleinen am besten.

Alles Gute,
Annelie Last

von Annelie Last am 15.01.2015

Antwort:

Sollte ich meinen Sohn B12 Tropfen geben?

Hallo!
Es ist zwar schon ein bisschen her, dass du hier gepostet hast, aber ich würde mich sehr gerne mit dir austauschen! meine situation ist fast die gleiche wie deine - meine tochter isst ungern milchprodukte, isst bei uns zu hause veganes mit, und manchmal außerhalb nicht-vegane sachen.
ich würde gerne wissen, wie du es letztendlich mit dem b12 gehandhabt hast. und hast du selbst substituiert, um genug in die muttermilch zu kriegen? Wenn ja wie viel? Ich glaube, ich habe diesbezüglich nämlich etwas zu viel schleifen lassen :( habe auf anraten meiner frauenärztin immer nur 10µg täglich substituiert.. und gebe meiner tochter seit jetzt (sie ist fast 11 monate alt), auch ankermann-tropfen und auch etwas fisch, da mein b12-wert im blutbild bei nur 270lag...
wie hast du es gemacht? wie hoch war dein b12-wert immer so?

Liebe Grüße
Merili

von merili1 am 24.07.2015

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.