HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Probepack Pulver

Hallo,

ich habe von meiner Pulvermarke eine Probe zugeschickt bekommen mit der 2er Nahrung. Derzeit bekommt Leonie (6 Mon. alt) noch die PRE Nahrung und Mittags/Abendbrei.
Kann ich das eine Probepack zwischendurch mal benutzen und ihr damit eine Flasche geben oder ist das nicht zu empfehlen?

von Minimannfrau am 02.09.2013, 19:20 Uhr

 

Antwort:

Probepack Pulver

Super dass du das fragst,...mir geht's genauso. ;)

Will eigentl bei pre bleiben, da meine Hebi sagt 2er/3er braucht ka Mensch! Aber mal nen Abendbrei damit anrühren,... ;)

von foolish am 03.09.2013

Antwort:

Probepack Pulver

Liebe „Minimannfrau“,

Leonie ist nun schon ein halbes Jahr alt und bekommt bereits zwei Breimahlzeiten. Da dürfen Sie ohne Bedenken das Probepäckchen der Folgemilch zwischendurch füttern.

Geben Sie die Folgemilch als Fläschchen zwischendurch oder rühren Sie damit zusammen mit babygerechten Getreideflocken einen Brei an.
Eine Folgemilch ist genau auf den Bedarf von Kindern im Beikostalter abgestimmt. Sie ist im Energiewert nur ein kleines Bisschen höher als die Anfangsnahrungen (Pre oder 1-er). Die Anreicherung mit Vitaminen und Mineralstoffen, sowie die Zusammensetzung der Hauptnährstoffe ist aber an das ältere Kind, das bereits Beikost erhält, angepasst. Folgemilch hat z.B. den Vorteil, dass die Eisenversorgung eines Babys verbessert wird.

Stellen Sie fest, dass Ihr Mädchen gut mit Folgemilch zurechtkommt, können Sie ganz nach Ihrem Empfinden entscheiden, ob Folgemilch in Zukunft in Frage kommt.

Sonnige Grüße

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 04.09.2013

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.