HiPP Ernährungsberatung

Annelie Last  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Kann man den Abendbrei auch nachmittags geben?

Meine Tochter 7 Monate mag am Abend nicht so gern den Milchbrei. Jetzt hatte ich den Brei mal nachmittags gegeben um zu testen. Am Nachmittag hat sie den Brei gegessen. Könnte man ab und zu den Abendbrei auch so füttern oder spricht da etwas dagegen? Ich würde meine Tochter dann am Abend noch stillen das würde ja auch reichen. Was meinen Sie?

von Julies12 am 08.12.2016, 08:17 Uhr

 

Antwort:

Kann man den Abendbrei auch nachmittags geben?

Liebe „Julies12“,

das ist eine sehr gute Idee.

Gerne können Sie den Milchbrei auch am Nachmittag reichen.

Wichtig ist ja nicht, wann Ihr Mädchen die unterschiedlich zusammengesetzten Breie bekommt, sondern dass sie die Vielfalt dieser Breie erhält.

Also gerne auch nachmittags den Milch-Getreide-Brei. Sie könnten auch am Nachmittag erst mal den Getreide-Obst-Brei reichen und den Milchbrei hinten anstellen. So gelingt es Ihnen auch allmählich die Milchmenge im Speiseplan zu reduzieren. Im zweiten Lebenshalbjahr reichen 400 bis 500 ml/g Milch und „Milchhaltiges“ (wie Milchbrei) aus. Wie Sie möchten.

Noch ein Wort zur Unlust Ihrer Kleinen am Abend keinen Brei zu essen, das ist gar nicht so ungewöhnlich.

Manche Kinder sind abends nach einem langen für sie aufregenden Tag mit vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken so platt, dass Sie kaum mehr die Konzentration aufbringen mitzuessen und im wahrsten Sinn des Wortes nur noch die Füße hochlegen und ihre „Feierabendmilch“ haben wollen.
Das ist selbstverständlich voll in Ordnung, Sie können Ihre Kleine gerne am Abend stillen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mädchen eine schöne Adventszeit,
Annelie Last

von Annelie Last am 08.12.2016

Antwort:

Kann man den Abendbrei auch nachmittags geben?

Ich mach das nur so, weil mein Sohn ab 15 Uhr Nachtruhe halten will... Geht also garnicht anders.

von MeineGüte am 08.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Deftiger Nachmittags- und Abendbrei/Alternative

Guten Tag, mein Sohn ist 7 Monate alt. Eine Zeit lang aß er die drei Breie (mittags, nachmittags und abends) so, wie sie empfohlen werden. Doch nun isst er seit knapp 2 Wochen nur seinen von mir gekochten Mittagsbrei (Kartoffeln mit Fisch/Fleisch und am liebsten Zucchini, ...

von Lejni89 29.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachmittags, Abendbrei

Mittagsbrei, Nachmittagsbrei, Abendbrei: Und nun?

Liebes HiPP Elternteam, vielen Dank für die sehr hilfreiche Unterstützung! Wir haben uns schon fleißig vorgekämpft und nun Mittagsbrei, Nachmittagsmahlzeit und Abendbrei ersetzt. Das Trinken klappt allerdings mäßig, egal welche Flasche, er bekommt wenig heraus. Mein Sohn ist ...

von Luisa3 28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachmittags, Abendbrei

Kann ich meiner Tochter statt eines Abendbreies einen Nachmittagsbrei anbieten?

Hallo! Meine Tochter ist 4 1/2 Monate alt. Sie isst seit ca. 3 Wochen einen Mittagsbrei. Diese Breimahlzeit isst sie sehr gut. Ansonsten Stille ich voll. Nun habe ich den Eindruck, dass meine Tochter nachmittags gerne ein bisschen essen würde. Wenn ich ihr zum spielen einen ...

von SchafEmma 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachmittags, Abendbrei

Nachmittagsbrei vor Abendbrei

Hallo, ist es möglich den Nachmittagsbrei vor dem Abendbrei zu ersetzen? Abends ist unser Sohn so müde, dass er wahrscheinlich nur brüllen würde, wenn er Brei essen soll. Wir füttern jetzt seit 4 Wochen die Mttagsmahlzeit, seit ca. einer Woche ist sie komplett ersetzt. ...

von SR_82 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachmittags, Abendbrei

Um wieviel Uhr der Abendbrei?

Hallo, ich würde gerne wissen um wieviel Uhr man den Abendbrei geben sollte? Und sollte man den Abendbrei mit Pre Milch oder besser Wasser zubereiten? Auf Kuhmilch wollte ich erstmal verzichten. Unsere Kleine ist fast 7 Monate, Stillkind und isst seit einen Monat ihren ...

von Olga123 07.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Tochter verweigert Abendbrei

Hallo Frau Last  Vielen Dank für Ihre ausführlichen Antworten auf meine Fragen(wie viele Mahlzeiten) vom 01.12 Nun stelle ich mir aber die Frage, wenn ich nun abstillen möchte und meine Tochter komplett die Flasche verweigert, wie bekommt sie ihre Flüssigkeit und die so ...

von Schwester84 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Ab wann Abendbrei?

Hallo Frau Plath, zum Thema Ernährung gibt es so viele Meinungen und ich bin total verwirrt. Ich wende mich an Sie, weil ich natürlich nichts machen will, was dem Verdauungssystem meiner kleinen Tochter schadet und für sie noch zu früh ist in dem Sinne, dass es von ihrer ...

von Annyklein 21.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei wie lange

Hallo! Ich habe eine Frage zum Abendbrei: Mein Sohn ist nun 12 Monate alt und abends bekommt er noch immer Getreidebrei mit Wasser angerührt (manchmal, wenn er nachmittags kein Obst isst auch mit Obstmus beigemengt) - etwa 2 Stunden später zum Schlafen dann noch ...

von Sandralein1234 15.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Welcher Abendbrei ist am besten

Hallo Ich hab da mal eine Frage mein Baby ist jetzt 23 Wochen alt und isst mittags und abends Brei. Sind Schmelzflocken abends gut wenn man daraus Brei mit Obst gibt?! Oder ist ein anderer Brei besser für meine kleine?! Vielen Dank für die Antwort Ganz liebe ...

von Justine1989 14.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Hallo. Ich weiß einfach nicht mit welchem Abendbrei ich starten soll. Wann nimmt man Getreide -Hirse - Dinkel- oder Grießbrei? Oder Schmelzflocken ? Die Einen sagen im 1.Jahr keine Kuhmilch und die anderen raten dazu wegen der Allergieprävention. Bin total überfragt ...

von SunnyA. 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.