HiPP Ernährungsberatung

Luise Thun (Master Ernährungswissenschaft)

   

 

Kann ich den Tee meinen Kind schon geben?

Guten Tag, meine Maus hat immer wieder mit Bauchweh zu kämpfen. Darum habe ich überlegt zwischendurch einen Tee zu geben. Ich habe mich mal umgeschaut und mich für den HiPP Bio Wohlfühl Tee entschieden. Darf ich den meiner 3 Monate alten Tochter schon geben?

Vielen Dank

von Quentolina am 03.05.2021, 12:29 Uhr

 

Antwort:

Kann ich den Tee meinen Kind schon geben?

Liebe „Quentolina“,

es tut mir leid, dass Ihre Kleine immer wieder unter Bauchschmerzen leidet. Der Darm von Säuglingen ist in den ersten Monaten noch sehr sensibel. Deshalb sind Magen-Darm-Beschwerden nicht selten. Tatsächlich leiden viele Babys in den ersten drei bis vier Lebensmonaten darunter, daher stammt auch der Begriff „Dreimonats-Koliken“. Meistens haben die Kinder die Kolikphase etwa im vierten Lebensmonat hinter sich.

Ganz genau ist nicht geklärt, was die Beschwerden auslöst. Als sehr wahrscheinlich gilt jedoch, dass das unausgereifte Verdauungssystem die Ursache ist - gestillte und flaschenernährte Kinder sind gleichermaßen betroffen.

Generell sollten die Kleinen in den ersten Monaten ausschließlich übers Stillen oder über eine Milchnahrung versorgt werden. Zusätzliche Getränke sind nur in Ausnahmefällen notwendig: Wenn ein Baby sehr stark schwitzt, z.B. an heißen Tagen oder bei fiebrigen Erkrankungen, bei Durchfall oder Erbrechen. Empfohlen wird dann - in der Regel vom Kinderarzt - zum Flüssigkeitsausgleich neben Milch noch Wasser oder ungesüßten Tee (wie z.B. unsere HiPP Tees – Bio Kamille, Fenchel, Wohlfühl) zu geben.

Wir wissen, dass es auch üblich ist, für Babys, die z.B. stark unter Bauchweh leiden, das Fläschchen mit Tee zuzubereiten. Es spricht nichts dagegen, wenn Sie in solchen Phasen über einen kurzen Zeitraum ein- oder zweimal am Tag unseren HiPP Bio Wohlfühl Tee oder Bio Fenchel Tee als Basis für die Milchnahrung Ihres Kindes verwenden. Allerdings raten wir generell davon ab, die Milchnahrung ständig mit einem Kräutertee - egal welcher Art - zuzubereiten. Sprechen Sie am besten mit Ihre Hebamme oder dem Kinderarzt, Sie können die Situation vor Ort am besten einschätzen.

Vielleicht helfen Ihnen diese Tipps noch weiter:

• Bäuerchen: Nach jeder Mahlzeit sollte Ihr Baby ihr Bäuerchen machen. Wenn Kinder sehr hastig trinken, auch zwischendurch aufstoßen lassen. Wenn notwendig, passen Sie die Größe des Saugers an (bei schräg umgekehrter Flasche ein Tropfen pro Sekunde).

• Sorgen Sie dafür, dass Ihr Schatz immer schön warm eingepackt ist, eine Wärmflasche verschafft oft Linderung.

• "Fliegergriff": Legen Sie Ihre Kleine in Bauchlage auf einen Ihrer Unterarme. Den Kopf stützen Sie mit Ihrer Hand. Möglich ist auch die umgekehrte Variante, bei der der Kopf Ihres Kindes in Ihrer Ellbogenbeuge ruht. So können Sie Ihr Kind gut tragen oder an sich schmiegen.

Wichtig ist es vor allem, in diesen unruhigen Zeiten Ihrem Kind Ruhe und Geborgenheit zu vermitteln. Seien Sie einfach bei Ihrer Tochter, nehmen Sie sie in den Arm und wiegen Sie sie ganz sanft hin und her. Sorgen Sie für einen ruhigen und geregelten Tagesrhythmus.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Kleinen alles Gute!

Herzliche Grüße

Luise Thun

von Luise Thun vom HiPP Elternservice am 05.05.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Welchen Tee darf ich meinem Kind schon anbieten?

Hallo, ich bin ein leidenschaftlicher Tee Trinker. Es steht immer eine aufgekochte Kanne da. Meine Tochter ist 11 Monate und möchte immer sehr gerne kosten. Darf ich ihr auch schon den Tee geben? (Pfefferminze-Melisse, Früchtetee oder Kamille-Orange) Der Tee wäre ungesüßt und ...

von Wildnähe 30.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Kann Tees für Erwachsene auch kleinem Kind geben?

Hallo, ich trinke sehr viel ungesüßten Tee täglich. Nun würde ich gern meiner Tochter auch davon was geben, da ich sowieso immer gleich eine Kanne koche. Meist ist es dann Pfefferminztee, Malventee, Brennesseltee, Grüner Tee mit Jasmin etc. Sind irgendwelche Tees bedenklich für ...

von Corama 20.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Kann ich meinem Kind Bio Tee geben?

Hallo, ich würde meinem Kind gern Tee anbieten. Ich dachte das wäre mal eine Alternative zu Wasser. Mein Mann und ich trinken selber sehr viel Tee. Kann ich meinem Kind auch schon den Tee anbieten den wir trinken? Wir trinken immer Bio Tees und da gibt es auch Sorten wie ...

von Stiefel 11.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Muss man unbedingt spezielle Tees für Kinder geben?

Hallo, ich würde meiner Tochter gerne Tee geben, da sie im Moment etwas erkältet ist. Sie ist 10 Monate und hat bis jetzt ausschließlich Wasser zum Trinken bekommen. Ich wollte gerne wissen, ob ich ihr auch handelsüblichen Tee geben darf. Ich meine mal gelesen zu haben das in ...

von Petralein 31.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Welchen Tee kann ich meinem Kind anbieten?

Ich habe eine kleine Tochter die 11 Monate alt ist. Ich bin im Moment am abstillen was eigentlich ganz gut klappt. Am Tag ist sie komplett ohne Brust und bekommt Beikost. Am Abend vor dem zu Bett gehen bekommt sie nochmal die Brust und schläft dann ein. Leider kommt sie nachts ...

von Antonia_18 10.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Welchen Tee darf ich meinen Kind geben?

Wir haben mit der Beikost begonnen und mein Kind mag einfach nichts dazu trinken egal was ich anbiete. Meine Tochter ist fast 7 Monate. Ich habe es mit Wasser versucht habe sogar etwas Hipp Apfelsaft hineingemischt aber nichts sie spuckt alles wieder heraus. Jetzt hat meine ...

von Tinkerbell 16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Wie kann ich mein Kind ans Tee trinken gewöhnen?

Hallo, unser Sohn ist 6 Monate und bekommt mittags nachmittags und abends Brei. Bis jetzt trinkt er gar keinen Tee oder Wasser. Wie kann ich ihn daran gewöhnen? Er trinkt tagsüber auch noch 3 Flaschen 1er Milch a ca 110 ml. Sollten wir das erst einmal so ...

von melanie84 19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Kind trinkt nur Wasser was kann man machen das sie auch mal Tee trinkt?

Guten Morgen, ich habe mal eine Frage, meine Kleine (2,5 Jahre) trinkt nur Wasser und morgens ihr Glas Milch. Ich habe schon alles ausprobiert, alles ohne Erfolg. Ich muss dazu sagen, dass wir in Ägypten leben und ich ja froh bin, dass sie viel Wasser trinkt. Allerdings ist ...

von yazzabelle 03.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Was kann ich machen das mein Kind den Tee akzeptiert?

Hallo, mein Sohn ist jetzt knapp 6 Monate und bekommt seit einem Monat Mittagsbrei und seit ein paar Tagen Abendbrei. Bis dahin hab ich voll gestillt und mein Sohn hat keinen Schnuller und keine Babyflasche gehabt. Jetzt ist es ja so das er sich langsam an Tee gewöhnen ...

von NicoleJonas 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Welchen Tee kann ich meinen Kind noch anbieten?

Hallo, jetzt bin ich schon wieder da! Gott sei dank hat sie sich schnell wieder "umgestellt" und hat spät abends keinen Hunger mehr! Die Maus ist sooo pflegeleicht! :) Sie meinten ja das sie eigentlich zu viel trinkt. Habe jetzt nochmal genau beobachtet und festgestellt das ich ...

von Nicole30 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Kind

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.