HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Kaltgepresste Öle in Babybrei?

Hallo,
ich koche den Mittagsbrei für meine Tochter selber. Ich habe gelesen, dass man keine kaltgepressten Öle verwenden soll. Ist diese Aussage noch aktuell? Ich möchte ein hochwertiges Bio Rapsöl der Marke Demeter verwenden, welches jedoch kaltgepresst ist. Wozu raten Sie mir?
Gruß Hinne

von Hinne am 07.10.2013, 09:26 Uhr

 

Antwort:

Kaltgepresste Öle in Babybrei?

Liebe Hinne,

das Forschungsinstitut für Kinderernährung empfiehlt Rapsöl für die Säuglings- und Kleinkindernährung wegen seiner vorteilhaften Fettsäurezusammensetzung. Seitens des FKE wird mittlerweile keine Präferenz für eine bestimmte Herstellungsmethode - naturbelassen oder raffiniert - gegeben.

Durch eine Behandlung wie eine Raffination werden mögliche Umweltkontaminanten wie Schwermetalle oder Rückstände, die sich trotz eines biologischen Anbaus nicht komplett vermeiden lassen, entfernt. Raffinierte Öle enthalten also in der Regel weniger unerwünschte Stoffe. Dazu zeichnen sich raffinierte Öle zusätzlich durch einen neutraleren Geschmack und einen geringeren Abbau der Fettsäuren über die Lagerzeit aus. Raffinierte Öle sind deshalb aus meiner Sicht erste Wahl.

Mittlerweile gibt es sogenannte kaltgepresste Beikostöle. Ich gehe davon aus, dass diese Öle speziellen Reinigungsschritten unterzogen sind.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!
Anke Claus

von Doris Plath am 11.10.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Kann ich den Babybrei über Nacht auftauen?

Hallo, ich koche Mittags für meine Tochter meist selbst (manchmal gitb es auch ein Gläschen) und ergänze die selbst zubereiteten Gemüse-Kartoffel - Mahlzeiten mit einer Fleischzubereitung aus dem Glas und Öl. Als Nachtisch gibt es einen Obstbrei. Da ich in größeren ...

von Meike1 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Kann der Babybrei bedenklos kalt (Zimmertemperatur) gegeben werden?

Seit drei Wochen bekommt mein Kleiner Brei (01.01.13 geboren). Es gestaltet sich immernoch sehr schwer: verzieht das Gesicht, dreht sich weg usw. Ich habe nach zwei Wochen von Karotte auf Pastinake umgestellt, weil ich dachte, vielleicht schmeckst ja einfach nicht. Das scheint ...

von Zwergi85 04.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Kann ich den Babybrei vom Vortag noch einmal aufwärmen?

Hallo, ich habe gestern für meinen 5 Monate alten Sohn Pastinaken-Brei gekocht. Er hat auch viel Freude am Essen gehabt. Das meiste vom Brei-Rest habe ich eingefroren, aber auch eine Schüssel für heute im Kühlschrank aufbewahrt. Jetzt bin ich unsicher, da ich im Internet ...

von sasu76 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Was muss ich beachten wenn ich den Babybrei selbst zubereite?

Liebes Expertenteam, ich möchte den Brei für meine vier Monate alte Tochter selbst zubereiten. Was muss ich dabei beachten, außer keine Gewürze und keinen Zucker zu verwenden? Muss ich beispielsweise einen Apfel vor dem Pürieren kochen und wie ist das dann mit Bananen? Und ...

von newmom 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Wie lange hält sich selbstgekochter Babybrei im Kühlschrank?

Liebe Frau Klinkenberg, mein Sohn ist jetzt fünfeinhalb Monate alt und wir füttern seit einigen Tagen mittags etwas Gemüsebrei. Da ich in Zukunft die Breie gerne selbst zubereiten möchte, wollte ich einerseits wissen, wie lange ich selbstgekochten Brei im Kühlschrank ...

von Siz 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Was kann ich beim Babybrei zum trinken anbieten?

Hallo liebes Ernährungsteam. Mein Baby ist jetzt 5 Monate alt, und bekommt seit 14 Tagen den Mittagsbrei. (Ich hatte ursprünglich vor, noch etwas zu warten, aber die KiÄ meinte wir sollten starten, was auch super geklappt hat.) Er hat nach 5 Tagen Kürbis- und Karottenbrei mit ...

von Johanna 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Babybrei einkochen?

Ich habe viele Gemüsesorten selbst angebaut und habe sie zu Babybrei entsprechend den vorgeschlagenen Rezepten verarbeitet. Mein Sohn ist erst 7 Wochen alt und so werde ich erst im Winter mit Brei beginnen können. Deshalb habe ich den Brei in 100ml Gläschen mit ...

von herbstlaub11 20.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Wie lange Babybrei und Flasche?

Guten Tag! Zunächst einmal, toll, dass es so ein Forum gibt. Man lernt ja nie aus. Meine Frage: Mein Sohn ist 10 Monate alt und isst momentan drei Breie am Tag (mittags, nachmittags, abemds) und morgens außerdem etwas Obst und Brot zur Pre-Flasche. Manchmal isst er mittags ...

von Jonagold 02.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Babybrei zum einrühren oder Griesbrei mit Kuhmilch?

Guten Tag, mein 2. Kind ist jetzt 8 Monate alt, er isst liebend gern den Milchbrei von z.B. Humana... Er schmeckt auch gut, aber ich finde extrem "künstlich"... Ist das überhaupt so gut oder ist dieser Brei nur eine Modeerscheinung bzw. Geldmacherei? Ich würde lieber Griesbrei ...

von EMMAundFINNmami 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Haltbarkeit von selbstgemachtem Babybrei im Kühlschrank?

Hallo, ich habe jetzt angefangen den Mittagsbrei selbst zuzubereiten. Jetzt ist meine Frage: Wie lange hält sich der Brei im Kühlschrank? Ich hätte gedacht so 2 Tage? Also d.h. wenn ich ihn heute im Voraus mache.. einer wird morgen und einer übermorgen gefüttert. Ist das so ...

von JulianMami 28.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babybrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.