Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Wirksame und hautfreundliche Mittel gegen Mückenstiche

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

soderm creme plus feuchten Umschlag; 1-2 x f. 1-2 tage

intensiver schutz vor stichen, autan sehr gut geeignet


testen, ob allergie vorliegt, auch bei Ihnen--> dann gibt es eine Impfmöglichkeit

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 17.06.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Behandlung von Mückenstichen

Bzgl. Vorbeugung: Repellents reizen Augen und Schleimhäute, gibt es nichts schonenderes für ein eineinhalb jähriges Kind? Behandlung: muss es immer gleich Kortison sein? Was halten Sie z.b. von Combudoron oder etwas auf nahezu pflanzlicher Basis? Besten ...

von Evelyna 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mückenstiche

Behandlung von Mückenstichen

Guten Tag Herr Prof. Dr. Abeck, welche Behandlung empfehlen Sie bei Lokalrötung und Juckreiz durch Mückenstiche bei einem Kind im Alter von 18 Monaten? Und wie ist Ihre Einstellung zu der Flüssigkeit, die i.d. Steckdose verdampft und Mücken fernhalten soll? Besten Dank ...

von Evelyna 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mückenstiche

Narben durch Mückenstiche

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, meine Tochter 2,5 Jahre hat vor einem Jahr im Urlaub einige Mückenstiche auf der Backe abgekriegt. Seitdem verheilen zwei keine Wunden nicht mehr. Sie kratz das immer wieder auf und die Haut kommt nicht zur Ruhe. Wir haben schon Bepanthen oder ...

von mare 05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mückenstiche

Mückenstiche / Neurodermitis

Sehr geehrter Herr Prof. Ahlbeck, unsere Tochter (5 Jahre) hatte als Baby /Kleinkind Neurodermitis. Mittlerweile ist die Haut etwas trocken, aber ansonsten meist einigermaßen ok (Basispflege mit Asche Basis Creme genügt) . Leider haben wir aber jeden Sommer das Problem, ...

von luischen 12.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mückenstiche

Mückenstiche

Hallo Dr. Abeck, Hallo, mein Sohn (18 Monate) hat etwa vor einer Woche seine ersten Mükenstiche bekommen und dann gleich 4 mit einmal...es sah anfangs gar nicht sooo schlimm aus, aber seit Dienstag werden sie immer größer, mit nem riesen roten entzündeten Rand um den ...

von Caro32 20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mückenstiche

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.