Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Tuberöse Sklerose

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Lieber Herr Prof. Abeck,
meine Tochter hat einen ca 1 cm großen hypopigmentierten Fleck auf dem vorderen linken Oberschenkel (seit 4. Lebensmonat), einen 2mm großen unregelmäßigen am rechten Knie und einen 2-3mm großen ovalen in der linken Flanke (gerade erst entdeckt). Sie ist 14 Monate alt und neurologisch völlig gesund, läuft, spricht und macht sonst alles ganz toll.
Ich mache mir nun große Sorgen dass sie TSC hat und habe einen Termin im August im Zentrum für neurokutane Erkrankungen. Ich kann die Wartezeit kaum aushalten. Können Sie mir sagen, ob solche Flecken in dieser Größe und Anzahl auch bei Gesunden vorkommen, gibt es sonst irgendwelche harmlose Ursachen für solche Flecken?
Ich danke Ihnen, vielleicht können Sie mich etwas beruhigen?
Viele Grüße

von Florentina046 am 14.07.2015, 15:52 Uhr

 

Antwort auf:

Tuberöse Sklerose

ich verstehe Ihre Sorgen sehrt gut.

Natürlich sind die 3 depigmentierten Areale nicht beweisend für eine
tuberöse Sklerose.

Jedoch haben Sie ja einen Untersuchungstermin in einem spezialisierten Zentrum vereinbart, in dem weitere (Haut (Wood-Licht), ophtalmologiosche, etc.) Untersuchungen durchgeführt werden!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 14.07.2015

Antwort auf:

Tuberöse Sklerose

Hallo Florentina,

bei der Recherche zu einem weißen Hautfleck bei meiner Tochter bin ich auf Deinen Beitrag gestoßen, der ja nun schon eine Weile zurückliegt. Vielleicht schaust Du ja trotzdem noch ab und zu hier rein.

Darf ich fragen, was sich als Ursache für die weißen Flecken herausgestellt hat? Hoffentlich keine Tuberöse Sklerose!

Ich mache mir momentan auch riesige Sorgen, dass meine Tochter an Tuberöser Sklerose leidet. Eine schreckliche Vorstellung :-(

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Danke & viele Grüße,
Junemoon

von Junemoon am 31.05.2019

Antwort auf:

Tuberöse Sklerose

Hallo Junemoon,

könntest du mir eventuell sagen, was bei dir rausgekommen ist? Mein 20 Monate alter Sohn hat auch 2 depigmentierte Flecken auf einem Bein und ich bin auch sehr beunruhigt.

von Kammi87 am 29.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.